(Preview) Essence "Guerilla Gardening" LE

Dienstag, April 02, 2013


Ab Anfang Mai wird es wieder eine neue Trend Edition von Essence in den Geschäften geben. 

Die Limited Edition trägt den Namen "Guerilla Gardening" und wird für etwa einen Monat erhältlich sein.  



"Guerilla Gardening" - was ist das denn?

Das Guerilla Gardening fand seinen Ursprung bereits in den 1970er Jahren. 

Seit einiger Zeit lebt diese Welle politischen Protests wieder auf und fand seinen Weg von den USA bis nach Deutschland. 

Man begann mit der Aussaat von Pflanzen auf öffentlichen Boden, insbesondere in unbegrünten Bereichen verschiedener Großstädte, als Mittel des politischen Protests und des zivilen Ungehorsams. 

Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Guerilla Gardening zu einer Art urbaner Landwirtschaft von Hobbygärtner um triste städtische Orte zu verschönern und sich in einem gewissen Maße selbst zu versorgen.


Die Mission lautet: Eine grüne Stadt zum Wohlfühlen



essence guerilla gardening – eyeshadow

Die zarte Textur des eyeshadow in erdigem Braun, hellem Asphalt-Grau und frischem Hellgrün zaubert ein dezentes Augen-Make- up.

Erhältlich in 01 garden up!, 02 my piece of land und 03 plant the planet.

Um 1,79 €





essence guerilla gardening – eyebrow mascara


Brown brows! Die gelartige Textur bringt mit dezenter Farbabgabe die Augenbrauen in Form. In einem helleren Ton für Blondinen und einer dunkleren Variante für Brünette. So werden neben dem Unkraut jäten noch ordentlich Komplimente geerntet.

Erhältlich in 01 garden girls und 02 my piece of land.

Um 1,99 €




essence guerilla gardening – lip cream


Eine matte Lippe riskieren! Die samtig zarte lipcream mit trendy Matt- Effekt in intensivem, frühsommerlichem Rot und Pink lassen die Lippen auch bei einer nächtlichen Spontan-Aktion stylisch aussehen.

Erhältlich in 01 mission flower und 02 floral glam.

Um 1,99 €




essence guerilla gardening – cream to powder blush

Rote Beete: Der Blush macht schöne rosy cheeks mit einem pudrigen Finish. Wie nach einem aufregenden Tag an der frischen Luft. Unerlässlich für alle Stadt-Amazonen mit Harke und Schaufel.

Erhältlich in 01 mission flower und 02 floral glam.

Um 1,99 €





essence guerilla gardening – nail polish

Grüner Daumen? Na klar! Der langanhaltende Nagellack mit hoher Deckkraft färbt die Nägel in Grün, Lemon, Pink und Tomatenrot. Mit diesen leuchtenden Farben lässt es sich gleich noch leichter gärtnern!

Erhältlich in 01 i ́m the moss, 02 plant the planet, 03 mission flower und 04 floral glam.

Um 1,79 €





essence guerilla gardening – nail effect powder

Famoos! Das innovative velvet powder ist ein absolutes Highlight für die Nägel. Einfach das Puder über den frisch aufgetragenen, noch feuchten Nagellack streuen und mit dem multi effect brush verteilen. Die kleinen Fasern hinterlassen eine coole, samtige Moos-Optik in Gras-Grün und blumigem Rosa.

Erhältlich in 01 i ́m the moss und 02 mission flower.

Um 1,99 €






essence guerilla gardening – nail art multi effect brush

Do it yourself! Der fächerförmige multi effect brush kreiert angesagte Nail-Styles und eignet sich auch perfekt für den Auftrag des nail art velvet powders. So sieht das optimale (Garten-)Werkzeug für Beauties aus.

Erhältlich in 01 to sweep is sweet.

Um 1,99 €



essence guerilla gardening – hair-ties

Frecher Blütenkopf: Die farbenfrohen Haargummis in leuchtendem Rot und Pink bändigen die Haare und sind nicht nur für die Städtebepflanzung perfekt – sie versetzten außerdem in frühlingshafte Stimmung. Cooler Pluspunkt: Die hair ties sind so konzipiert, dass sie trotz Rillenstruktur keine Druckstellen auf den Haaren hinterlassen.

Erhältlich in 01 guerilla girls.

Um 1,99 €


Wie gefällt euch die LE ? 

Ich muss sagen, dass ich sie ziemlich interessant finde und mir vor allem die Lip Cremes (welche bereits im Standartsortiment erhältlich sind - hier gelangt ihr zur Review), das Augenbrauengel und das Nagelpuder im Geschäft näher ansehen will. 

Interessant finde ich auch die Haarbänder, welche ich bereits in dieser Form von der Firma Papanga kenne. 



You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Wäre dieser Nagelpuder in einer anderen Farbe erhätlich würde ich den mal ausprobieren. Aber so spricht mich nichts richtig an.

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

The Author

Follower