(Glossybox) Mai 2013

Donnerstag, Mai 23, 2013




Hallo ihr Lieben,

da der Postbote heute besonders früh kam, konnte ich die Mai Glossybox sogar noch vor der Arbeit in Empfang nehmen.

Nach der etwas mauen Ausgabe vom letzten Monat, habe ich besonders hohe Erwartungen an die Mai Box gestellt, da diese die Box sein wird, anhand welcher in mich entscheide, ob ich das Abo fortführe oder nicht.

Das Motto in diesem Monat lautet:


Die Lieblinge der Redaktion


Klingt erstmal ganz interessant, jedoch bezweifle ich, dass es sich wirklich ausschließlich um Favoriten der Mitarbeiter handelt, denn Glossybox wird sicher froh über jede Probe sein, die sie in der Box verwenden können. 


So kommen wir nun mal zum Wichtigsten: den Inhalt.





Als erstes fiel mir das deutlich schwerere Gewicht der Box auf.

Mein erster Gedanke war, dass es sich sicher um eines dieser schrecklichen Wellnessgetränke handeln würde. Diese Befürchtung bestätigte sich Gott sei Dank nicht!

Zum Gewicht der Box trugen diverse Heftchen von Glossybox und ein gratis rosafarbenes Notizbuch bei.







1. Neutrogena - Bodybalsam mit Nordic Berry





Originalprodukt: 3,49 € / 200 ml

Mit Bodylotions kann ich mittlerweile handeln, denn diese sind in letzter Zeit in fast jeder Box enthalten gewesen. 

Von Neutrogena kenne ich bereits diverse Gesichtspflegeprodukte, mit denen ich im Großen und Ganzen recht zufrieden war - ich denke, dass diese Lotion da auch keine Ausnahme bildet. 

Die Bodylotion werde ich allerdings vorerst nicht verwenden, denn ich habe einfach zu viele offen.




2. Jelly Pong Pong Kosmetik - Lip Blush





Originalprodukt: 15,00 €

Der Kosmetikmarkt boomt ja momentan von Chubby Stick Doubles und auch der Lippenstift von der, mir bisher unbekannten, Marke Jelly Pong Pong reiht sich eindeutig in die Riege der Design-Doppelgänger ein. 






Rein optisch betrachtet wirkt die Verarbeitung allerdings lieblos und billig, besonders die Kappe und der ratternde Drehmechianismus tragen zu diesem negativen Eindruck bei.

Leider besitzt der Stift absolut keinen Duft oder Geschmack.

Die Farbabgabe ist zwar sehr gut, aber ungewohnt deckend und deutlich weniger glossy, als ich es für einen Lippenstift dieser Art erwartet hätte. Bei der unbekannten Farbnuance handelt es sich um einen satten und sehr kräftigen Erdbeerton, welcher einen deutlichen Stain auf den Lippen hinterlässt.






Durch die schmale Spitze gelingt der Auftrag zwar sehr gut, aber ein Spiegel sollte, aufgrund der Farbe, dennoch verwendet werden. 



Links: Swatch / Rechts: Stain


Aufgetragen fühlt sich der Lippenstift sehr angenehm und cremig an. Die Farbe trocknet meine Lippen kaum aus und setzt sich auch nach längerer Tragezeit nicht in den Lippenfältchen ab.







Im Bild unten seht ihr den Jelly Pong Pong Lippenstift im direktem Vergleich zu seinen Doppelgängern. Im Gegensatz zu Clinique und Astor (Review dazu *hier*), ist die Farbe deutlich kräftiger und das Finish kaum glossy und keineswegs sheer, wie man es für einen Lippenstift dieser Art erwarten würde.

Die Konsistenz ist allerdings deutlich cremiger und angenehmer als die des matten P2 Stiftes. (Review dazu *hier*)

Ingesamt handelt es sich beim Jelly Pong Pong um einen ganz normalen, aber sehr pflegenden Lippenstift in der optischen Form eines Chubby Sticks.








3. Beauness - Toner 





Maxiprobe: 10,50 € / 30 ml --> Original 56,00 € / 160 ml

Das Gesichtswasser soll die Haut mit einer Mischung aus Quell- und Meereswasser pflegen und vor Umwelteinflüssen schützen. 

Auch diese Marke kenne ich bisher nicht, aber laut Verpackung stammt sie aus dem japanischen Raum.

Rein optisch betrachtet finde ich die Verpackung sehr schön und auch für eine Probegröße absolut gelungen. Einen Duft konnte ich beim Schnuppern an der Flasche nicht wahrnehmen.

Ich freue mich schon aufs Testen.



4. Big Sexy Hair - Color Safe Volumizing Shampoo





Originalprodukt: 5,95 € / 50 ml

Glossybox scheint sehr oft mit der Marke zu kooperieren, denn dies ist nicht das erste Produkt von Sexy Hair, was sich in einer meiner Boxen befand.

Kleine Shampoogrößen kann man in der Urlaubszeit immer gebrauchen, daher wird es sicher auch bald Verwendung finden. 

Besonders schön finde ich, dass keine Parabene und Sulfate enthalten sind, wodurch das Haar nicht zusätzlich beschwert wird.




5. Annemarie Börlind - Aqua Nature Augenpads





Probe: 4,00 € / 1 Paar --> 24,00 € / 6 Paar

Die Pads sollen die empfindliche Haut rund um die Augen beruhigen, mit Feuchtigkeit versorgen und kleine Fältchen mindern.

Eigentlich gar keine schlechte Idee und sicherlich auch kein verkehrtes Produkt, aber die Größe finde ich schon eine Frechheit.

Im Sachet sind gerade einmal zwei Stück enthalten, das ist für mich keine Maxiprobe, die in die Glossybox gehört. 



Fazit


Wert insgesamt: ca. 49 €


Für mich persönlich war die Box in Ordnung - nichts außergewöhnliches, aber auch nichts übermäßig enttäuschendes. 

Leider war, genau wie im Vormonat, wieder nur ein Produkt aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik enthalten. 

Alles in allem sind die Produkte wirklich nicht schlecht und durchaus brauchbar, aber irgendwie konnte ich mich trotzdem nicht so richtig freuen. Vielleicht verliert die Box nach einer bestimmten Zeit auch einfach den Reiz.

Ich denke ich werde sie nach meiner nächsten, dank 1000 Glossydots, kostenlosen Box abbestellen und erstmal für eine Zeit mit dem Abo aussetzen. 



Wie gefallen euch die Produkte der Mai Box?




You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Toller post. :)
    Besonders interessant finde ich die vergleiche von den Lippenstiften der von P2 gefällt mir von seiner Farbe total gut.

    AntwortenLöschen
  2. Die Box wäre nicht sooo meins. Irgendwie nichts tolle für mich dabei :(

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe meine Box nun letztendlich auch abbestellt. Man hat einfach so viel, vorallem wenn man mehrere beautyboxen abonniert. Im endeffekt ist ja doch immer das selbe drin.

    Love Mrs

    AntwortenLöschen
  4. mich hätte da auch nur das Chubby Dupe interessiert, Jelly Pong Pong kenne ich schon aus einer früheren Glossybox. Manche hatten ja in ihrer Box sogar eine Duft-Miniatur, da bin ich schon etwas neidisch. Alles in allem bereue ich es aber nicht, die Box abbestellt zu haben, wie ich es ja schon auf Insta geschrieben habe :) ♥♥♥ S

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben genau die gleichen Produkte erhalten ;)

    Ich seh das aber genauso, dass die Probegröße von diese Augenpads ein absolute Frechheit ist. Andere hatten da eindeutig bessere Objekte, z.B. einen Lidschatten oder eine Pflegecreme von Eucerin.

    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
  6. Wir haben nicht genau die gleichen Produkte erhalten.
    Aber im Großen und Ganzen fand ich die Box gut! =)
    Auf dieses Gesichtswasser bin ich auch sehr gespannt, hast du es mittlerweile getestet?

    Liebe Grüße
    Catharina

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Follower