(about nails) Babor Ultra Performance Nail Colour "Oh la la"

Donnerstag, Juni 27, 2013




Hallo ihr Lieben,

vor zwei Tagen habe ich euch *hier* bereits meinen neuen Babor Lippenstift in der Farbe "Iced Berry" vorgestellt. 

Beide Produkte erhielt ich aufgrund eines tollen Gewinnspiels, bei dem ich mitgemacht habe, anlässlich des dritten Bloggeburtstags von Steffi.





Heute möchte ich euch kurz den Nagellack vorstellen. Bereits in einer meiner letzten Glossyboxen war ein Lack von Babor enthalten, daher ist mir die Marke im Bereich der Nagelpflege nicht gänzlich unbekannt.



Design

Babor typisch ist das Design sehr puristisch gehalten. Der Flakon ist recht schwer und vermittelt dadurch gleich ein Gefühl der Hochwertigkeit - das gefällt mir gut. 

Der Griff und die Schrift sind klassisch in Gold gehalten.






Farbe

"Oh la la" ist ein cremiger, kräftiger Rosaton, welcher je nach Lichteinfall fast Pink wirkt. 

Die Farbe besitzt ein reines Cremefinish ohne Glitzerpartikel oder sonstige Zusätze. Mich erinnert sie definitiv an Sommer und Eiscreme.






Auftrag

Durch den zwar recht kurzen, aber sehr flachen und präzise zulaufenden Pinsel lässt sich der Nagellack wunderbar auftragen und meisterst selbst den schwierigen Bereich des Nagelbettes ohne Makel.






Deckkraft

Bereits nach einer Schicht deckt "Oh la la" auf der glatten Nageloberfläche sehr gut. Da meine Nägel teilweise uneben und leicht rillig sind, habe ich zwei Schichten für ein optimales Ergebnis auftragen müssen.




Trockungszeit

Besonders lobenswert ist die ultra schnelle Trockenzeit des Nagellackes. Nach etwa zehn Minuten war der Lack komplett durchgetrocknet, sodass ich sogar Duschen konnte ohne die hochglänzende Oberfläche zu beschädigen.




Haltbarkeit und Entfernung

Nach maximal 3 Tagen entferne ich meinen Nagellack und trage eine neue Farbe auf. Während dieser Zeit hat der Babor Lack überdurchschnittlich gut gehalten und lediglich im Bereich der Fingerspitzen ganz dezente Tipwear bekommen.

Mit einem acetonfreien Nagellackentferner konnte ich den Lack super schnell und rückstandslos entfernen. 






Fazit

Ich besitze momentan zwei Lacke von Babor und bin mit beiden sehr zufrieden. 

Generell finde ich, dass Babor eine sehr hochwertige Marke ist, die hält was sie verspricht. Leider kommt sie auf Beautyblogs meist viel zu kurz.

Obwohl der Pinsel am Ende nicht so schön rund zuläuft wie bei einem Essie Nagellack, konnte ich "Oh la la" problemlos auftragen und streifenfrei verteilen.

Besonders gut hat mir die schnelle Trocknungszeit und die lange Haltbarkeit gefallen.

Rosatöne sind sicherlich immer Geschmackssache, aber mir gefällt die Farbe sehr gut, denn sie strahlt für mich Sommer aus. 

Von mir gibt es für diesen schönen Lack volle Punktzahl.





Wie gefällt euch Babor als Marke? Habt ihr schon Erfahrungen mit dem ein oder andern Produkt? 



You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Antworten
    1. Das stimmt für einen so hellen Ton deckt er perfekt.

      Löschen
  2. Uiii was für eine zauberhafte Farbe! :) Die wär glatt was für mich :D

    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann sie mir an dir auch sehr gut vorstellen :)

      Löschen
  3. Eine wirklich sehr schöne Farbe! Aber ich muss ja gestehen, dass ich Babor bis jetzt noch nicht viel Beachtung geschenkt habe, das war eine Marke, die ich eher mit älteren Damen assoziert habe. Vielleicht sollte ich mal umdenken.

    Danke fürs zeigen!
    Schönes Wochenende!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke dass ganz viele dieser Meinung sind und finde, dass wirklich schade. Mir ging es ehrlich gesagt anfangs auch so, doch nach dem Test einiger Sachen musste ich meine Meinung wirklich ändern.

      Liebe Grüße Lisa

      Löschen
  4. Danke für deinen lieben Kommentar! Ich habe früher einige Babor Produkte benutzt aber die Lacke habe ich nie getestet, die Farbe ist aber sehr schön!

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Follower