(review) Inglot Palettensystem

Montag, Juli 01, 2013






Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr seid gut in die neue Arbeitswoche gestartet und hattet ein schönes, wenn auch nicht gerade sonniges, Wochenende.

Ich möchte heute den Startschuss für meine Inglot Themenwoche geben, in welcher ich euch meine beiden Paletten, die Lidschatten und natürlich verschiede Make-Ups mit den Produkten vorstellen möchte.


Als ich vor etwa einen Jahr zum ersten Mal auf Inglot aufmerksam wurde, stand für mich schnell fest, dass ich diese Marke unbedingt testen wollte. Das es im Endeffekt so lange gedauert hat, bis ich meinen ersten Lidschatten in der Hand halten konnte, habe ich zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht geahnt. 


Shoppingausbeute inkl. Goodies (Applikatoren & Schwämmchen)


Im gestrigen *Post* habe ich bereits über meine Reise durch das südliche Polen berichtet. 

Als wir nach etwa 6 Stunden Zugfahrt in Breslau - unserem ersten Reiseziel - ankamen, entdeckte ich bereits am ersten Tag ganz zufällig einen Inglot Verkaufsstand in einer Shopping Mall. 

Die Verkäuferin sprach zwar kaum Englisch und konnte uns dementsprechend nicht wirklich beraten, aber da ich bereits wusste, wie das Inglotsystem aufgebaut ist, stellte das absolut kein Problem dar. 

Ich muss allerdings zugeben, dass ich mit der Menge an Kosmetika leicht überfordert war. Ähnlich wie in einem Kiko Store, wusste ich gar nicht was ich zuerst testen sollte und sprang am Anfang ziellos hin- und her. 

Was ich bisher so noch nicht kannte sind kleine Magnettafeln, welche wie ein Einkaufskorb funktionieren. Man nimmt sich die entsprechenden Lidschattentester, welche alle eine magnetische Unterseite besitzen und legt sie auf die Tafel. So hat man seine Kaufkandidaten alle im Blick und kann passende Farben auswählen und seine Palette selbst zusammenstellen.

Insgesamt war ich in 3 Inglot Stores und suchte mir meine Lieblinge zusammen. Alle waren gleich aufgebaut und eingerichtet, allerdings unterschieden sie sich deutlich in ihrer Größe und dementsprechend in der Auswahl der Produkte.



Inglot Store in Krakau




Das Inglot Palettensystem


Das Geniale an Inglot ist das wunderbar puristisch designte und sehr hochwertig verarbeitete Freedom Palettensystem.

Eine Palette selbst besteht aus 2 Teilen: einem semitransparenten Deckel, welcher komplett mit dem Inglot Logo bedruckt ist und die eigentliche, matt-schwarze Palette mit unterschiedlicher Anzahl an Pfännchen. Diese besitzen, den Lidschatten entsprechend, entweder eine rechteckige oder runde Form.

Allen gemeinsam ist der sichere magnetische Verschlussmechanismus, welcher durch 4 kleine, aber sehr starke Magnete gewährleistet wird. 



magnetischer Verschluss


Die Magnete sind jeweils in den Ecken angebracht und schauen zudem oben aus dem Deckel hervor, sodass man die Paletten übereinander stapeln kann, ohne dass diese verrutschen.



stapelbares System


Um die Palette zu öffnen, schiebt man einfach den Deckel zur Seite. Das geht bedeutend einfacher als den Deckel nach oben weg zu ziehen.






Auswahl


Inglot bietet eine sehr große Auswahl an Paletten an, z.B. 1ner, 10er, 20er bis hin zu einer riesigen 40er Palette. 

Fast alle Paletten sind für runde und eckige Lidschatten verfügbar.

Es gibt nicht nur reine Lidschatten- und Blushpaletten, sondern auch Kombi-Varianten, welche z.B. Platz für ein Puder oder Blush und mehrere Lidschatten bieten.

Ich habe mich zuerst für eine 10er Palette entschieden und ein paar Tage später zusätzlich eine kleine 5er gekauft.



fertige 10er und 5er Paletten




Preise


Zuerst einmal muss ich sagen, dass sich die Preise von Inglot in Polen sehr deutlich von denen in Deutschland (Düsseldorf) unterscheiden. 

Trotzdem sind Inglot Produkte für polnische Verhältnisse keine Schnäppchen und bewegen sich im Bereich der gehobenen Mittelklasse.


Für deutsche Verhältnisse sind die Preise allerdings der Wahnsinn :)




  • 10er Leerpalette eckig: 18 Złoty (ca. 4,16€)


  •  5er Leerpalette eckig:  14 Złoty (ca. 3,24€)


  •  5er Leerpalette rund:  10 Złoty (ca. 2,31€) 



Wie gefallen euch die Freedom Paletten von Inglot? Kauft ihr lieber bereits zusammengestellte Paletten oder sucht ihr euch die Farben gerne individuell aus?





Hier habe ich euch die bisherigen Beiträge der Woche verlinkt:

Montag - Palettensystem

Mittwoch - Übersicht der Lidschatten

Freitag - Palettenlook I


Samstag - Palettenlook II

Sonntag - Palettenlook III


You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Ein super Post! Ich finde es auch gut, dass du geschrieben hast, dass die Produkte von Inglot in Polen zur gehobenen Mittelklasse gehören. Ich glaube das wissen viele nicht, aber das erklärt den großen Preisunterschied zu hier in Deutschland.

    Lg, Nathalie

    AntwortenLöschen
  2. woooow, was für ein toller einkauf <3
    ich freue mich schon auf den post, wenn du sie alle einzeln vorstellst
    liebste grüße bia

    AntwortenLöschen
  3. Mich würde interessieren wie viel solche Paletten denn bei uns kosten. Wir haben gar keinen Store soweit ich weiß in unserer Nähe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den Preis der Paletten kann ich dir gar nicht genau sagen, denn den einzigen Inglot Store gibt es in Düsseldorf und das ist ewig weit entfernt von mir. Ein Lidschatten kostet zum Vergleich in Polen knapp 3€ und in Dt. knapp 8€.

      LG Lisa

      Löschen
  4. WOW NEID! Ich habe bis jetzt nur in Düsseldorf bei Inglot zugeschlagen und JA die Preise sind wirklich extrem unterschiedlich. Die Lidschatten sind wirklich der Hammer!

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Follower