(Review) Carmex Lippenpflege

Sonntag, August 18, 2013













Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch 3 Lippenpflegeprodukte der Marke Carmex vorstellen, welche mir freundlicherweise von Diedrichs Marken Vertrieb (DMV) zur Verfügung gestellt wurden. 

Bei DMV handelt es sich um einen Vertriebsdienstleiter deutscher und ausländischer Marken, welcher stetig auf der Suche nach Produktestern ist. Auf www.markenproduktbotschafter.de könnt auch ihr euch bewerben und habt so vielleicht die Möglichkeit eine der dort vertretenen Marken zu testen. 







Wie bereits oben erwähnt, konnte ich mich über 3 unterschiedliche Carmex Lippenpflegeprodukte freuen. Carmex ist neben Burts Bees einer meiner persönlichen Favoriten aus diesem Bereich. 

Seit ich vor etwa 6 Monaten zum ersten Mal die Gelegenheit bekam die Marke zu testen, begleitet mich das kleine gelb-weiße Döschen überall hin und entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zu einem festen Bestandteil meiner täglichen Beautyroutine. 

In meiner Nähe habe ich allerdings nicht die Möglichkeit Carmex Produkte zu kaufen und freute mich daher umso mehr, dass sich in meinem Testpaket noch ein kompakter Stift und eine Tube versteckten.



Über die Marke


Von trockenen, spröden Lippen geplagt, erfand Alfred Woelbing in den USA um 1930 den Carmex® Lippenbalsam. Das Unternehmen wird auch heute noch von der Familie Woelbing geführt und Carmex wurde weltweit zu einem der beliebtesten Lippenpflegeprodukte – es wird mehr als 130 Mal pro Minute verkauft! Aufgrund seiner einzigartigen Rezeptur wirkt Carmex beruhigend, feuchtigkeitsspendend und verleiht den Lippen ein geschmeidiges, gesundes Aussehen.





"Von trockenen, spröden Lippen geplangt" - das seid ihr auch? Dann solltet ihr Carmex kennenlernen...











Classic Moisturizing Lip Balm


Inhalt: 7,5 g

Preis: ca. 2,50 €

Haltbarkeit: 12 Monate





Inhaltsstoffe

Petrolatum, Lanolin, Cetyl Esters, Theobroma Cacao Seed Butter, Cera Alba, Paraffin,Camphor, Menthol, Salicylic Acid, Aroma,Vanillin.






Der kleine gelb weiße Tiegel ist der absolute Klassiker im Carmex Sortiment und dürfte fast allen schon einmal begegnet sein - mir begegnete er allerdings viel zu spät :(

Designtechnisch versprüht Camex einen Hauch von Retrocharm - das gefällt mir ganz besonders gut und symbolisiert auch die lange Firmengeschichte. 

Der Tiegel selbst ist stabil gearbeitet und lässt sich mithilfe eines Drehmechianismus fest verschließen. 

Innen befindet sich die relativ feste Lippenpflege, welche sich mithilfe des Fingers einfach entnehmen und gut dosieren lässt. 






Gleich nach dem Auftrag macht sich ein leicht kühlender Effekt auf den Lippen bemerkbar. Dieser wird durch das enthaltene Menthol hervorgerufen, hält aber nur kurz an.

Carmex typisch ist auch der Geruch - hier werden sich die Geister scheiden, denn Kampfer gemischt mit Menthol ist nicht für jedes Näschen etwas. Für mich gehört er allerdings dazu und erinnert mich irgendwie an meine Kindheit.

Ich creme meine Lippen morgens und abends dick mit Carmex ein und spüre die intensive Pflegewirkung den gesamten Tag. In besonders "trockenen Phasen" creme ich mehrmals täglich nach und spüre nach etwa zwei bis drei Tagen eine deutliche Besserung des Zustandes meiner Lippen.


Postiv:

  • stabile Verarbeitung
  • fester Verschluss
  • gute Dosierbarkeit

Negativ:

  • unhygienisch da man immer mit dem Finger in den Tiegel muss
  • gegen Ende hin kommt man immer schwieriger an das Produkt
  • kein LSF



Classic Moisturizing Lip Balm - Stift


Inhalt: 4,25 g

Preis: ca. 2,50 €

Haltbarkeit: 12 Monate






petrolatum, lanolin, ethylhexyl, methoxycinnamate, ozekerite, benzophenone-3, cetyl esters, theobroma cacao seed butter, cera alba, cera microcristallina, euphorbia cerifera,camphor, menthol, salicylic acid, parfum,vanillin, citronellol, coumarin,hydroxycitronellal, linalool, limonene, oxybenzone





Neben der klassischen Tieglform, bietet Carmex die Möglichkeit das Produkt auch in Form eines Stiftes zu kaufen. Genau das habe ich die ganze Zeit vermisst, allerdings wird meine Freude etwas durch die "Zutatenliste" (siehe oben) getrübt. 

Hätte ich das nicht gelesen, dann würde ich den Lip Balm als meinen absoluten Favoriten der drei wählen, denn in Puncto Auftrag und Dosieren überzeugt mich der Stift auf ganzer Linie.

In Hinsicht auf Geruch und Pflegewirkung entspricht der Balm seinem großem Bruder im Tiegel.





Positiv:

  • Anwendung und Dosierung
  • Lichtschutzfaktor 15
  • perfekt für Unterwegs
  • hygienisch

Negativ:

  • enthaltene Produktmenge deutlich geringer



Classic Moisturizing Lip Balm - Tube


Inhalt: 10,00 g

Preis: ca. 2,50 €

Haltbarkeit: 12 Monate





Inhaltsstoffe


Petrolatum, Lanolin, Cetyl Esters, Theobroma Cacao Seed Butter, Cera Alba, Paraffinum Liquidum, Camphor, Menthol, Salicylic Acid, Aroma, Vanillin.





Die letzte der drei Darreichungsformen ist die kleine gelbe Tube, welche genau die selben Inhaltsstoffe wie die Tiegelform enthält. Diese sind im Grunde genommen ganz gut und enthalten keine so bedenklichen Substanzen wie Benzophenone. 

Mit 10 g Produktmasse enthält die Tube die mit Abstand größte Menge an Lippenpflege. 

Diese lässt sich durch eine kleine Öffnung hervorragend dosieren und entweder direkt aus der Tube oder mit Hilfe eines Fingers auf die Lippen auftragen.




Das Produkt selbst ist nahezu farblos und entspricht in Puncto Geschmack und Geruch seinen beiden Vorgängern. 

Einen kleinen Unterschied gibt es allerdings in der Konsistenz, denn diese muss aufgrund der kleinen Tubenöffnung etwas flüssiger sein. 

Meiner Meinung nach ist die Pflegewirkung etwas geringer als bei den beiden anderen. Ich vermute es liegt an der Konsistenz, denn durch die flüssigere Form haftet die Masse nicht ganz so lange auf den Lippen. 

Für eine schnelle Pflege unterwegs, ist die Tube allerdings hervorragend geeignet und begleitet mich ab sofort überall hin.








Positiv:

  • hygienische Anwendung
  • leicht und sicher zu transportieren
  • gute Dosierung
  • angenehmer Applikator


Negativ:

  • etwas weniger gut haftend
  • dezent geringere Pflegewirkung
  • kein LSF




Fazit


Bereits am Anfang dieses Posts habe ich meine innige Liebe zu Carmex bekundet und werde diese Meinung nun natürlich nicht revidieren :)

Carmex hat mich als erstes Lippenpflegeprodukt sicher über den Winter gebracht und meine rauen, spröden und teilweise extrem aufgeplatzten Lippen in ihr traumhaft weiches Gegenteil verwandelt. 

Das hat bisher noch keine andere Marke geschafft und ich habe mich über Greenland, Anatomicals und Blistex bishin zu selbst gemachten Honigkuren durch so gut wie alles auf den Markt erhältliche gekämpft - ohne jedoch einen dauerhaften Erfolg zu erzielen.

Der Tiegel ist und bleibt mein Liebling, wird aber ab sofort unterwegs durch die kleine Tube vertreten. Eine schnelle Pflege und vor allem eine hygienische Anwendung bietet diese allemal. 


Mich würde eure Erfahrung mit Lippenpflege interessieren. Habt ihr auch eine Marke auf die ihr absolut schwört oder testet ihr euch immer wieder durch und seid noch auf der Suche nach dem heiligen Gral?





Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von DMV zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Bisher hatte ich nur die Camex Creme in der Dose die war super :)

    AntwortenLöschen
  2. Uii cool, danke für den Tipp! Ich hab gleich mal auf die Seite geschaut! :) Carmex kenn ich schon, aber ich find vom äußeren her sind die sachen immer nicht so ansprechend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar optisch sind die nicht gerade ein Knaller - sehr retro, aber solange es hilft :) LG Lisa

      Löschen
  3. Das ist ein schönes und ausfürhliches Review, toll. =) Ich finde solche Tiegel auch immer sher unhygienisch und würde mir daher keinen anschaffen. So eine Tube finde ich dann schon wesentlich besser. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich steh auch voll auf Carmex und liebe besonders die Lippenpflegen in der Tube.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde den Geruch u Geschmack fürchterlich aber die Wirkung ist von allen,egal op Naturkosmetik o konventionelle,unschlagbar

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Follower