DM Beauty Blogger Camp 2013

Dienstag, September 24, 2013




"Campen macht schön."


Hallo meine Lieben,

wer mir auch auf Instagram folgt, der hat sicher schon gesehen, dass ich am vergangenen Wochenende in Düsseldorf eingeladen war. Zusammen mit vielen anderen Bloggern / Vloggern aus den Bereichen Beauty, Fashion, Lifestyle und Produkttest hatte ich die Möglichkeit beim ersten DM Beauty Markencamp teilzunehmen. 



Vor einigen Woche bestand die Möglichkeit sich online für die Teilnahme am Camp zu bewerben. Die einzelnen Bewerber wurden anschließend in zwei Etappen ausgewählt und per Mail über ihre Teilnahme oder eine Absage benachrichtigt. Ich hatte das Glück bereits in der ersten Runde ausgewählt zu werden und konnte mich so bereits lange vorher seelisch und moralisch auf das Event vorbereiten. Die Aufregung war trotzdem groß, denn es war nicht nur der erste Besuch eines Markencamps, sondern generell das erste Blogger Event für mich. 



Da ich vermute, dass ich nicht die Einzige bin, der dieser Begriff nicht unbedingt geläufig ist, möchte ich euch vorab kurz aufklären warum es genau geht. 



Ein Markencamp - was ist das denn?

Ein Markencamp entspricht in etwa dem Aufbau und Ablauf eines Barcamps. Im Bereich der Beautyblogger kommt dies bisher allerdings eher seltener vor. Ausschlaggebend für ein Barcamp ist die Tatsache, dass der Ablauf des Tages erst direkt vor Ort durch die individuellen Wünsche der Teilnehmer festgelegt wird. Jeder Blogger hat die Möglichkeit eine sogenannte Session für die anderen Teilnehmer zu halten. Im Anschluss wird gemeinsam mit der Gruppe kontrovers über das Thema diskutiert. 


Zusammen mit Silke, Janine und Jenni reiste ich bereits am Freitag in das fast 500 km entfernte Düsseldorf an. Übernachtet habe ich im Kempe Komfort Hotel, welches vergleichsweise günstig (DZ 47,00€ inkl. Frühstück) und sehr zentral gelegen ist. Sicherlich ist das Kempe nicht das Null Plus Ultra in Puncto Ausstattung und Design - für einen Trip übers Wochenende jedoch absolut empfehlenswert.

Am Samstag Morgen kurz nach neun Uhr erreichten wir das wunderschöne Melia Hotel, welches den Veranstaltungsort des Camps darstellte. Im Eingangsbereich hießen uns die ersten Mitarbeiter von DM herzlich willkommen und händigten uns ein Namensschild, welches auch unsere Blog-URL enthielt, aus. Das Besondere daran ist der versteckte, integrierte USB Stick.




















Begrüßt wurden wir mit einem üppigen und sehr verlockendem Frühstück, welches viele kleine Häppchen, Bagles und Muffins für die hungrige Bloggerschar bereithielt. 







Im "Hofgarten" genannten Konferenzsaal des Hotels wurden wir gegen 10.00 Uhr von Tanja und Arndt freundlich begrüßt und umfassend in den Ablauf des Tages eingeführt. Ein Marken Camp lebt von den Beiträgen und Diskussionsrunden der Teilnehmer und wird erst am Tag der Veranstaltung endgültig in Hinsicht auf den Tagesablauf geplant. Leider haben sich am Morgen überraschend wenige Blogger dazu entschlossen ein eigenes Thema vorzustellen - ob diese allgemeine Zurückhaltung aus Angst (es waren immerhin rund 150 Bloggerinnen anwesend) oder anderen persönlichen Gründen zustande kam weiß ich nicht. Ich vermute allerdings, dass ein Marken Camp selbst für erfahrene Bloggerinnen eine unbekannte Zone darstellt und viele ersteinmal einen Überblick über die allgemeine Situation bekommen wollten.

Gemeinsam einigten wir uns auf interessante Sessions und je nach Resonanz des Publikums auf einen entsprechend großen Raum, in dem das Thema  anschließend vorgestellt und diskutiert wurde. Die Mitarbeiter von DM haben in weiser Voraussicht bereits einige professionelle Teilnehmer engagiert. Zu ihnen zählten u.a. die beiden Rechtsanwälte Henning Krieg und Thorsten Feldmann, welche uns die rechtlichen Grundlagen des Blogging mit unglaublich viel Charme und Humor näherbrachten und sicherlich den ein oder anderen Irrtum - was Impressum und Co. angeht - beseitigen konnten. 



Anne Höweler spricht zum Thema Erfolgreich Bloggen


Nach einem ereignisreichen Vormittag, welcher wie im Flug zu vergehen schien, konnten wir uns über die Mittagszeit kulinarisch verwöhnen lassen und anschließend die Gelegenheit nutzen und uns an den Ständen der vertretenen Marken (Balea, BaleaMen, Alverde, P2) beraten und verschönern lassen. Leider konnte ich nicht in den Genuss eines professionellen Make-ups kommen, denn die Schlange an wartenden Mädels schien unendlich lang und ich wollte ungern die anschließenden Vorträge verpassen.



Teil des Mittagsbuffets






Es bestand außerdem die Möglichkeit mit anderen Bloggern oder allein ein Bild mit gigantischen Beautyutensilien machen zu lassen, welches direkt vor Ort ausgedruckt und verteilt wurde. Zusammen mit Susi, Mary und Jenni entstand dieser Schnappschuss :)



von links nach rechts: Mary / Ich / Jenni / Susi



Ich muss schon sagen, dass der Tag wahnsinnig anstrengend war, allein durch die Aufregung, die vielen neuen Gesichter und der Masse an Informationen, welche man verarbeiten musst. 

A Propos neue Gesichter - Ich habe mich wahnsinnig gefreut so viele nette Mädels kennenlernen zu dürfen. Und dank vieler hübscher Vistenkarten finde ich euch sogar wieder :)






Die Entscheidung mir eigene Karten drucken zu lassen bereute ich während des Camps keine Minute. 

Bei so vielen Bloggerinnen wäre es einfach unmöglich gewesen sich alle Namen und Gesichter zu merken. Meine Karten stammen übrigens von Moo.com und sind nur halb so groß wie "normale" Vistitenkarten. Ihr könnt bis zu 100 unterschiedliche Bilder auswählen und eure Karten so ganz individuell und unterschiedlich gestalten.










Zum Schluss zeige ich euch noch den Inhalt der riesigen Goodie Bag, welche wir am Ausgang erhielten.



Haarpflege




Gesichts- und Körperpflege




Balea Men




dekorative Kosmetik / Samt Pads



Gegen 18.00 Uhr wurde das Event von den Mitarbeitern von DM beendet und gemeinsam ein Resume des Tages gezogen. Meinem Eindruck nach war der größte Teil der Teilnehmer mit dem Event vollkommen zufrieden und hatte nur kleinere Kritikpunkte, welche man beim nächsten Mal sicherlich schnell beheben könnte.

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen bedanken die geholfen haben diesen Tag zu organisieren. Bei so vielen Teilnehmerinnen einen geregelten und vor allem funktionierenden Ablauf hinzubekommen ist fast schon ein Ding der Unmöglichkeit. Ich hoffe, dass es eine Wiederholung dieses Events im nächsten Jahr geben wird und würde mich natürlich wahnsinnig freuen wieder ein Teil davon zu sein (vielleicht sogar mit einer eigenen Session).



Ein Herz für DM




Zum Schluss noch ein ganz liebes Dankeschön an die zauberhafte Silke von cupcakesandnailpolish.blogspot.de, welche so lieb war und uns mit ins weit entfernte Düsseldorf genommen hat. Ich habe mich wirklich sehr gefreut dich kennenlernen zu dürfen und hoffe, dass wir uns vielleicht mal wieder auf einem anderen Event sehen :)






You Might Also Like

17 Kommentare

  1. Das klingt wirklich nach einem super tollem Event. Ich wäre auch so gerne hingefahren, aber es war mir dann doch zu weit weg. Nächstes Mal sollte ich dann aber nicht mehr zögern und einfach hinfahren.
    Schön, dass du da eine so tolle Zeit hattest.

    PS: Deine Visitenkarten sind auch voll schön. Toll, dass man da so viele verschiedenen Cover zu aussuchen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh hättest du denn auch so einen weiten Anreiseweg gehabt wie wir? Mit einer Fahrgemeinschaft ging das schon. Du musst ja nicht alleine fahren und das ganze Benzingeld bezahlen. Wenn du früh genug nach einem Zug schaust, findest du mit ein wenig Glück auch die 29 € Angebote. Ganz viele liebe Grüße

      Löschen
  2. Das hört sich wirklich schön an. Und dadurch, dass ihr mitbestimmen konntet, war es auch nicht so meeeh wie manche Events, von denen man so hört...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es mir auch ganz anders vorgestellt. DM hat sich sehr zurückgehalten und auch kaum Werbung in eigener Sache mit den Sessions gemacht. Das war auch für mich überraschend. Ganz viele liebe Grüße

      Löschen
  3. Arww.. dankeschön - da würde ich mich wirklich freuen, wenn wir uns mal wieder treffen! Liebste Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Silke, ich denke das werden wir früher oder später bestimmt :)

      Löschen
  4. Das klingt ja alles super. Grade die Visitenkarten sehen toll aus.

    LG, Andria

    eihoortbjuti.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöner und ausführlicher Bericht :)
    Es war wirklich ein schöner Tag! Wäre wirklich cool wenn wir uns mal wieder sehen würden, auch wenn wir so weit auseinander wohnen. Vielleicht gibt's ja nochmal ein cooles Event, wo wir alle wieder zusammenkommen.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das hoffe ich auch sehr :) Würde mich jedenfalls freuen. Ganz liebe Grüße Lisa

      Löschen
  6. Der Post könnte dich interessieren...hihi...schau mal rein;)
    Kisses...Petra

    http://petralivinglove.blogspot.de/2013/09/beauty-meets-fashion.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab schon geschaut - vielen lieben Dank fürs Verlinken :)

      Löschen
  7. Das klingt alles so toll. Ich beneide dich um diesen tolles Tag, das tolles Event, auch wenn es anstrengend war. ♥ Die Goodies sind alle wirklich toll. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  8. So ein toller Post über solch einen schönen Tag :) Das hat definitiv Wiederholungswert und ich hoffe, dass das dm-Team das ebenfalls so sieht.

    Die Idee mit dem Herzchen aus Buttons ist ja auch total süß ^.^

    Liebe Grüße, purrrfekt

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Eindrücke! Sieht nach einem super Event aus! =) Und die Goodie Bags sind ja richtig toll! <3

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  10. Ich wäre ja auch total gerne dabei gewesen, musste aber absagen, weil ich das WE nach London gefahren bin. Das beste an solchen Events ist immer das Kennenlernen Gleichgesinnter, ich mag das ja total gerne!!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. cool, wie hast du denn die Möglichkeit bekommen dich anzumelden? Lief das über den Newsletter oder wurdest du separat angeschrieben?
    Viele Grüße
    rocket belle

    AntwortenLöschen

The Author

Follower