(Boxenstopp) Die Glossybox im Dezember

Donnerstag, Dezember 19, 2013



Hallo ihr Lieben,

Heiligabend rückt mit großen Schritten langsam, aber sicher näher. Die Straßen und Kaufhäuser sind immer dichter besucht und aus allen Fenstern und Vorgärten leuchten uns Kerzen und Lichterketten den Weg. Leider fehlt zum Weihnachtsglück momentan noch der Schnee - sicherlich wird jeder Berufspendler mehr als erfreut darüber sein, aber für mich gehört er nun einmal unabdingbar dazu. Vielleicht ist das ja auch der Grund, warum in diesem Jahr nicht so recht eine vorweihnachtliche Stimmung aufkommen mag. 


Im verführerisch roten Gewand erreichte mich gestern die lang erwartete Christmas Glossybox. In den vergangenen Jahren hat sich das Team von Glossybox immer wieder selbst übertroffen und die weihnachtlichen Boxen entsprechend hochwertig bestückt. Ich denke da vor allem an ein Fullsize Duschgel von Rituals, das meine Liebe zu dieser Marke geweckte. Dementsprechend hoch sind meine Erwartungen an die alljährlichen Dezemberboxen - zu hoch? 




































Wie bereits oben angesprochen trägt die Box auch in diesem Jahr einen strahlend roten Farbton, welcher mit weißen Details stilvoll abgerundet wird. Innen begrüßen uns auf Krepppapier gedruckte Zuckerstangen und tannengrünes Füllmaterial. Farbtechnisch lässt sich hier nicht meckern - ganz im Gegenteil. 

Anstelle der obligatorischen Karte, befindet sich in diesem Monat ein faltbares Prospekt, das alle wichtigen Informationen zu den enthaltenen Produkten bereithält, in der Box. Ein Glossymag war in diesem Monat nicht enthalten.





Dermasel - Totes Meer Körperpeeling Gold


Inhalt: 1 Beutel a 38 ml

Größe: Originalprodukt

Preis: 1,98 €



"Das Geheimnis verführerisch glatter Haut liegt in der Formel dieses Peelings. Natürliche Mineralsalze aus dem Toten Meer befreien die Haut von verhornten Hautzellen sowie Talgablagerungen und regen die Mikrozirkulation der Haut an. Der kostbare Wirkkomplex Silk-Pep® Nano-Gold aus Seidenextrakten mit echten Goldpartikeln wirkt straffend und umhüllt die Haut mit einem Gefühl von Luxus. Genau das richtige für luxuriöse Verwöhnmomente!"


Ich muss ehrlich zugeben, dass ich dieses Produkt zunächst für ein Goodie hielt und mich daher auch darüber freute. Leider musste ich beim Zählen der Artikel feststellen, dass es sich wirklich nur um 5 Stück handelte, wodurch das Peeling eindeutig keine Zugabe darstellte.




Sexy Hair - Activating Scalp Care Treatment Mousse


Inhalt: 50 ml

Größe: Probe

Preis: 21,95 € / 200 ml - 8,85 € / 50 ml


































"Schenken Sie Haar und Kopfhaut besonders zu Weihnachten gebührende Aufmerksamkeit! Die Wirkstoffkombination des kräftigenden Treatment-Mousses aus Voluminis, Koffein und hydrolysierten Weizen-Proteinen schenkt unmittelbar schwereloses und langanhaltendes Volumen in Kombination mit reichhaltiger Pflege. Gesundes und gepflegtes Haar: Damit steht Ihren Styling-Wünschen nichts mehr im Wege."


Dieses Produkt spricht mich allein von der Beschreibung her sehr an und befindet sich auch in einer akzeptablen Größe. Das Mousse soll laut Herstellerangaben zu einem schwerelosen und langanhaltenden Volumen führen. Bisher konnte mich Sexy Hair als Marke leider noch nicht überzeugen - vielleicht ändert ja dieses Produkt meine Meinung.




Renu - Lip & Eye Active Lift


Inhalt: 25 ml

Größe: ?

Preis: 35,72 € / 25 ml




"Die RENU Lip and Eye Active Lift glättet sanft kleine Fältchen im Augen- und Lippenbereich und bringt Ihren Teint erneut zum Strahlen. Das wilde Yam-Extrakt regt die Kollagenproduktion an, während Soja-Extrakt den Feuchtigkeitshaushalt der Haut erhöht. Ginseng und Magnesium entspannen zudem sanft."


Mmh irgendwie kommt es mir komisch vor, dass in dieser Mini Tube 25 ml enthalten sein sollen - zumal das Bild des Originalprodukts, welches die selbe Menge beinhaltet, einen deutlich größer aussehenden Pumpspender darstellt. Nichtsdestotrotz finde ich das Renu Lippen- und Augenserum sehr ansprechend. Ich kenne die Marke bisher noch nicht und freue mich daher über das Produkt, denn meine aktuelle Augenpflege ist vor kurzem leer geworden und im Moment befinde ich mich noch auf der Suche nach einer guten Alternative. Vielleicht habe ich sie ja dank GB schneller gefunden, als ich gedacht hätte.




Nails Inc. - Victoria Nail Polish


Inhalt: 10 ml

Größe: Originalprodukt

Preis: 12,99 €

































"Der Nagellack von Nails Inc. taucht Ihre Nägel in ein umwerfendes Dunkelrot. Er lässt sich leicht auftragen und überzeugt mit seiner besonders intensiven Deckkraft. Verleihen Sie Ihrem festlichen Styling mit diesem winterlichen Beauty Must-have den letzten Schliff."


Von Nails Inc. besitze ich im Moment bereits 2 Nagellacke und einen Top Coat, die allesamt aus Glossyboxen stammen. Klar freue ich mich immer über Lacke, aber mit der Zeit wird es langweilig immer wieder die selben Marken zu bekommen - das erfüllt einfach nicht den Gedanken hinter den Boxen.

Der Nagellack ist allerdings das erste und einzige Produkt dieser Box, das nach Weihnachten schreit und das Motto im wahrsten Sinne des Wortes auf den Kopf - oder besser gesagt auf den Nagel - trifft. Ich werde ihn euch in einer separaten Review in Kombination mit dem Caviar Top Coat der Marke genauer vorstellen und verrate daher an dieser Stelle noch nicht zu viel.




Emite Make Up - Micronized Eye Shadow "Nect"


Inhalt: 1 Stück

Größe: Originalprodukt

Preis: 19,00 €






"Der perfekte Eyeshadow, um an Weihnachten mit einem strahlenden Augen-Make-up zu glänzen. Der hochpigmentierte, ölfreie Eyeshadow von EMITE MAKE UP in der Nuance NECT lässt sich optimal auf dem kompletten Lid auftragen oder als Highlighter für tolle Akzente verwenden."


Kommen wir nun zur größten Enttäuschung der gesamten Box: dem Emite Lidschatten in der Farbe "Nect". Dem ein oder anderen von euch dürfte dieser Farbton durchaus bekannt vorkommen. Ich hatte ihn bereits in genau der selben Nuance in meiner Novemberbox und nun doppelt. Warum? Diese Frage kann wohl nur Glossybox beantworten und daher werde ich mich an den Kundenservice wenden. Sicher kann ich ihn weitergeben oder für das nächste Gewinnspiel zurücklegen, aber in erster Linie bestelle ich die Box ja für mich selbst und nicht für dritte. 








Damals & Heute - die Glossybox vom Dezember 2011







Fazit


Leider konnte die zauberhafte Verpackung, die vielen süßen Details und das vielversprechende Motto die Dezemberbox nicht retten. Ich finde die Auswahl an sich nicht schlecht, man kann alle Dinge gut gebrauchen, aber sie ist - mit Ausnahme des Nagellacks - einfach nicht weihnachtlich, sondern maximal durchschnittlich. 

Die Boxen der Vorjahre schnitten hier um Längen besser ab und haben die Erwartungen natürlich auch entsprechend hoch getrieben, aber ein doppelter Lidschatten und ein Mini Produkt, das wirklich nur für eine einmalige Anwendung reicht, haben in einer so besonderen Box einfach nichts zu suchen. 

Generell scheint die Dezemberausgabe ein buntes Sammelsurium aus übrig gebliebenen Produkten der vergangenen Boxen zu sein - oder wie lassen sich knapp 19 Produkte, die so alle bereits mindestens 1 Mal in diesem Jahr enthalten waren, erklären? Ich finde es wirklich nicht schlimm, wenn sich bestimmte Dinge wiederholen, aber man darf es einfach nicht übertreiben oder?

An sich klingt das Dermasel Peeling wirklich spannend, aber die Größe ist einfach zu klein. Rechtfertigte Glossybox die signifikante Preiserhöhung nicht mit hochwertigeren Proben bzw. Fullsize Artikeln und einer Vielzahl von kostenfreien Zugaben? Leider kann man davon seit geraumer Zeit nichts mehr feststellen.



Wie gefällt euch die Auswahl und die Zusammenstellung der Box in Hinsicht auf das Motto und im Vergleich zu 2011?

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Hallo Lisa! ;-) Ich habe mein Glossybox Abo extra für die Dezember Box wieder aufgenommen und bin über den Inhalt mehr als entäuscht! -.- Neben dem Lidschatten hatte ich auch wieder das furchtbare Duschgel von balance me und den Lip Balm von Figs & Rouge in der Box. Für 15€ erwarte ich generell etwas mehr Abwechslung, aber auch speziell als Weihnachtsbox ist die Glossybox dieses Jahr bei mir komplett durchgefallen! :-(

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne von The Beauty of Oz

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt, weihnachtlich ist die Box ganz und gar nicht. Aber der Lidschatten und der Lack sind ja nicht schlecht. Trotzdem...für 15 € hätte ich mir da lieber nen MAC Lidschatten oder nen OPI Lack gekauft, den ich wirklich haben will...

    AntwortenLöschen
  3. Die Box vom letzten Jahr ist ja um Welten besser. DIe Beautyboxen werden gefühlt immer schlechter. Schade eigentlich. Man freut sich gar nicht mehr richtig darauf, sondern man denkt na was für eine Enttäuschung erwartet mich denn heute wieder. Ich habe nur noch Glossybox Young ( und war auch nicht der Brüller im Dezember!) Alles andere habe ich gekündigt...

    Love Mrs
    http://mrs-zapf.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

The Author

Follower