Neue Schuhe braucht das Land

Dienstag, Dezember 10, 2013



Hallo ihr Lieben,

zum Beginn der neuen Woche möchte ich euch gerne meine drei neuen Lieblinge im Schuhregal vorstellen. Es handelt sich bei den drei Paaren um grundverschiedene Modelle, die ich so bereits seit Langem suchte und im Laufe des vergangenen Monats - dank einiger Rabatte und des aufmerksamen Auges meines Freundes - endlich kaufen konnte. In den kommenden Wochen werde ich euch die drei natürlich auch im Praxiseinsatz zeigen.




Tamaris - Studded Ankle Boots


Vor knapp 3 Wochen machte mich mein lieber Freund auf diese tollen Ankle Boots, die bei Brands4Friends im Angebot waren, aufmerksam. Ich finde es immer wieder schwierig Nieten elegant und stilvoll an einem Schuh zu verarbeiten - Tamaris hat dies allerdings mit Bravur geschafft und dem Schuh dadurch ein elegant rockiges Aussehen verliehen.

Das Obermaterial des Schuhs besteht aus weichem, schwarzen Glattleder, das sich angenehm dem Fuß anpasst. Besonders gut gefällt mir die liebevoll designte Sohle in Holzoptik. Gerade diese kleinen Details machen einen simplen Schuh zu etwas Besonderen und heben ihn von anderen Exemplaren ab.  Die Ankle Boots sind, ihrem Preis von ca. 50,00€ entsprechend, solide verarbeitet und unglaublich angenehm zu tragen. 













Liebeskind Berlin - Red Tassle Slipper 



Diese feuerroten Slipper konnte ich im Liebeskind Sale ergattern. Eigentlich war ich auf der Suche nach robusten Stiefletten für den Übergang - doch wie so oft wanderte anstatt des gewollten ein anderes Paar Schuhe in den virtuellen Einkaufswagen. 


Der leichte Slipper mit budapester Ziernähten ist natürlich nichts für die aktuelle Wetterlage, wird aber sicher im Schuhregal verstaut und wartet nun auf höhere Temperaturen und besseres Wetter. Das weiche Leder der Schuhe schmiegt sich wunderbar der Fußform an und macht die Tragezeit zu einem wahren Genuss. Mich überzeugte der maskuline Slipper vor allem durch sein Oldschool Design, welches mit feminin verspielten Elementen wie Troddeln, Lochverzierungen und einer knallroten Sohle kombiniert wurde.














Melvin & Hamilton - Chelsea Boots



Die Chelsea Boots aus geflochtenem Leder standen bereits lange Zeit auf meiner Wunschliste und dank des diesjährigen Weihnachtsgeldes konnte ich sie mir endlich kaufen. Obwohl die Boots innen keinerlei wärmende Fütterung bestitzen, isoliert das Material Kälte sowie Feuchtigkeit perfekt und schützt meine Füße auch bei leichten Minusgraden. Aus diesem Grund konnte ich die zwei Hübschen in den vergangene Tagen nahezu pausenlos tragen und als Stilbruch zu femininen Kleidern und Blusen kombinieren.


Die Traditionsfirma Melvin & Hamilton verkauft hochwertige Schuhe in klassischen Schnitten, welche in aufwendiger Handarbeit am Standort in Heidelberg in familiärer Atmosphäre mit viel Liebe hergestellt und aus robustem Kalbsleder gefertigt werden. Auf der Homepage findet ihr zahlreiche interessante Informationen rund um die Firmengeschichte, Schuhherstellung und verwendeten Materialien.

Die hohe Qualität und einwandfreie Verarbeitung rechtfertigt meiner Meinung nach auch den Preis von ca. 200 € im vollem Maße. Alternativ habe ich mir ein weiteres Paar Chelsea Boots von Liebeskind bestellt, welche trotz des identischen Preises eine weitaus minderwertigere Verarbeitung aufwiesen. Die Sohle war lediglich verklebt und löste sich bereits an einigen Stellen vom Schuh! Qualität ist also nicht nur eine Frage des Preises.














You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Oh geil, du hast auch so kleine Füße. Yeah :D Ich trag auch 36 und bin damit recht allein in meinem Umfeld :D
    Die Chelsea Boots und die kleinen roten Schühchen finde ich sehr, sehr hübsch. Bei den Ankle Boots bin ich mir nicht so sicher, wie sie mir gefallen. Also der Absatz ist richtig geil und die Form vorne auch...aber so dieses geschwungene, fast schon grafisch-geometrische...da bin ich mir noch unsure.

    Ich habe übrigens tatsächlich alles für die Gesichtspflegelieblinge fotografiert und kann mitmachen, juhuu :) Werde den Post die Tage tippseln und freue mich, dass du dir die tolle Aktion ausgedacht hast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du auch? :D Das ist ja cool. Ich tendiere teilweise sogar zu einer 35 und da wird es ziemlich schwierig ein geeignetes Paar zu finden. Ich fand gerade das grafische Design spannend, aber die Form ist wirklich nichts für jeden. Bei großen Füßen kann ich mir den Schuh nämlich z.B. gar nicht vorstellen ^^ Ich freu mich riesig, dass du mitmachen möchtest :) Viel Spass übrigens mit den Sachen vom Gewinnspiel. Momentan nutze ich Alverde auch gerne und oft und bin immer wieder begeistert von der tollen Qualität. Ganz viele Grüße Lisa

      Löschen
  2. Echt super tolle Schuhe, die du dir da zugelegt hast :)! Kann mich gar nicht entscheiden, welches ich besser finde :D!
    Liebe Grüße, Belinda

    www.fringe-buttercup.com

    AntwortenLöschen
  3. Die Schuhe sind ja klasse;) ich trag fast nie High Heels. Die roten sind schick, aber wären nicht so meine Farbe;)
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das erste Paar finde ich wunderschön, das hats mir jetzt richtig angetan!

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  5. Die Schätzchen von Tamaris gefallen mir am besten. Du hast einen schönen Geschmack. =) Ich bin gespannt, wie die Schuhe getragen aussehen. ♥
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  6. Danke für das liebe Kompliment! Ich gebe meinem Freund weiter, dass Du das Rostrot seines Pullis ganz toll findest ;-)
    Wow also die Ankleboots sind einfach wunderschön. Ich hab auch immer meine Probleme Nieten und elegant an einem Schuh zu sehen, aber diese sind wirklich hinreißend! Toller Freund :-) Die Chelsea Boots sind richtig toll! Ich bin auch noch auf der Suche, hab aber irgendwie noch nichts passendes gefunden, ich denke ich werde mir Deine mal genauer anschauen...

    Schönes Wochenende und liebste Grüße aus Nürnberg
    Anja

    AntwortenLöschen

The Author

Follower