Galaxy Nails mit Glitter und Strass

Donnerstag, Januar 09, 2014



Hallo ihr Lieben,

Weihnachten und Silvester liegen wieder einmal schneller als gedacht hinter uns und das neue Jahr 2014 heißt uns nun willkommen. Ich hoffe, dass ihr alle die gemeinsame Zeit mit euren Familien genießen konntet und nun erholt und voller neuer Kraft in das vor uns liegende Jahr starten könnt. Obwohl die Festtage jetzt erst einmal der Vergangenheit angehören, heißt das noch lange nicht, dass wir nun gänzlich auf Glitzer und Glimmer verzichten sollten. Das Nailart, welches ich euch heute zeigen möchte, schreit geradezu nach Protest gegen eine depressive Winterstimmung im Januar und kommt üppig funkelnd und glitzernd daher.


Bei dem Nageldesign handelt es sich um eine modifizierte und etwas vereinfachte Variante eines Galaxy Nailarts, das auch für Anfänger gut umzusetzen ist. Das grundlegende Equipment dafür besteht aus einem dunkelblauen oder schwarzen Basis-, sowie einem Klarlack, verschiedenen Steinchen in Form von Sternen und kleinen Pailletten. Im Gegensatz zur Standardvariante, bei der mit Hilfe kleiner Schwämmchen bunte Farben auf die Nageloberfläche getupft werden, verwendet ihr hier Bastelglitter in unterschiedlichen Tönen. Diese Variante geht nicht nur schneller, sondern läuft auch bedeutend sauberer ab und hinterlässt keine hartnäckigen Flecken auf der Nagelhaut.




Step by Step - So geht ihr vor




1. Zu Beginn werden die Nägel auf eine einheitliche Länge gekürzt und entsprechend gefeilt.

2. Auf dem gesamten Nagel wird ein gut deckender, dunkler Basislack aufgetragen (z.B. "bobbing for baubles" von Essie). Zusätzlich kann natürlich ein, die Trocknung beschleunigendes, Öl oder ein entsprechender Topper (z.B. "Instadry" von Sally Hansen) aufgetragen werden.

3. Als nächstes trägt man eine dicke Schicht Überlack auf. Dieser sollte möglichst langsam trocknen und Finger für Finger lackiert werden - andernfalls wird ein optimaler Halt von Glitter bzw. Sternchen nicht gewährleistet. 

4. Mit Hilfe eines kleinen Pinsels kann nun der bunte Glitter aufgestreut und leicht angedrückt werden. Ich habe dafür 3 verschiedene Farbtöne aus dem Bastelbedarf verwendet. Bei der Auswahl solltet ihr darauf achten, dass der Glitter relativ fein und nicht so groß ist. Um noch mehr Struktur auf den Nagel zu bringen, habe ich einzelne rautenförmige Pailletten mit Hilfe eines Nailart Pen (z.B. Essence Nail Art Duo Stylist) aufgesetzt.

5. Um die größeren Steine zu befestigen, wird ein zusätzlicher Tupfer Klarlack auf dem Nagel aufgebracht und der Stern gezielt darin platziert. 

6. Durch die changierenden Flakes des "night in vegas" Toppers von Essence, wird ein zusätzlicher Effekt ins Spiel gebracht. Leider ist der Top Coat nicht mehr im Standardsortiment erhältlich. Eine Alternative findet ihr aber immer mal wieder in limitierten Editionen (z.B. bei China Glaze) oder auf Kleiderkreisel.

7. Zum Schluss werden noch zwei dicke Schichten eines schnell trocknenden Überlacks (z.B. "better than gel nails" von Essence) aufgetragen. 













Folgende Produkte habe ich verwendet




Essie - "Bobbing For Baubles"

Essence - "Night In Vegas" Topper & "Better Than Gel Nails" Top Coat
Essence - Nail Art Pen

Pinsel und Glitter aus dem Bastelbedarf

Nail Art Steine und Sterne (via Ebay)




Vielen lieben Dank an Missy, die diesen Beitrag im Rahmen der Gastbloggeraktion auf ihrem Blog missxtravaganz.blogspot.de vorgestellt hat.



You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Wirklich ein schönes Naildesign und du hast es auch gut und verständlich erklärt :)
    Danke übrigens auch für dein nettes Kommentar! Ich folge dir jetzt, würde mich freuen, wenn du mir vielleicht auch folgen würdest :)

    Liebe Grüße
    http://noraloveslife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar :) Ich freue mich, dass dir das Nailart gefällt und heiße dich natürlich ganz herzlich auf meinem Blog willkommen. Viel Spass beim Lesen und viele Grüße

      Löschen
  2. Ich finde das Design sehr künstlerisch und total toll gelungen. Mir ist es zu viel des Guten aber das ist ja Geschmackssache. Jedenfalls Respekt wie toll du das hinbekommen hast. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hey, das ist dir wirklich supergut gelungen :) Ich stehe allgemein nicht so auf diese Galaxy-Nägel, aber dein Design find ich echt gut :)

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich viel aufwand, aber das sieht richtig, richtig klasse aus!

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Das sieht richtig geil aus :-)

    AntwortenLöschen
  6. Geil! Genau nach meinem Geschmack, momentan fahre ich total auf Glitzerlacke ab! :)

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja richtig toll aus - und mit deinem Tutorial dazu wage ich mich vielleicht tatsächlich mal an das Thema "Naildesign" heran ;-) Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

The Author

Follower