Meine liebsten Winterdüfte

Mittwoch, Februar 05, 2014



Hallo ihr Lieben,

nachdem ich euch in den vergangenen Tagen ausschließlich Update Produkte aus dem neuen Essence Sortiment vorgestellt habe, möchte ich nun zur Abwechslung ein ganz anderes Thema ansprechen. Bisher habe ich auf meinem Blog über Make-Up und Pflegeprodukte in allen ihren Varianten und Formen berichtet. Ein Thema kam allerdings bisher zu kurz: Parfum


Kaum ein Wort habe ich in fast einem Jahr Bloggerdasein darüber verloren und doch begleitet es mich tagaus tagein, ob es mir gut geht oder ich in Tränen versinke - ohne Parfum verlasse ich nur in Ausnahmefällen das Haus. Ich weiß nicht ob es euch auch so geht, aber ich knüpfe an bestimmte Düfte Erinnerungen bestimmter Erlebnisse und denke beim Tragen oft an diese Momente zurück. Flowerbomb von Viktor & Rolf zählt z.B. zu diesen Düften. Da ich es zu Beginn meiner mittlerweile 7-jährigen Beziehung fast jeden Tag getragen habe, ist es für mich ein Synonym der Verliebtheit. Immer wenn ich diesen Duft schnuppere, fühle ich mich in die Vergangenheit zurückversetzt.

Ein Duft ist aber nicht nur Träger schöner Erinnerungen, sondern meiner Meinung nach auch ein Statement, welches den jeweiligen Charakter einer Person und ihre Individualität unterstreicht. Je nach Jahreszeit wechsle ich zwischen leichten, fruchtigen (z.B. Bvlgari Omnia Coral) und orientalisch süßen Aromen und passe die einzelnen Düfte auch der Tageszeit an. 

Heute möchte ich euch meine drei liebsten Düfte für die kältesten Monate des Jahres vorstellen. Gerade im Winter liebe ich etwas schwerere Parfums, die mich mit einem Hauch Süße umhüllen und aus der kalten, klaren Luft herausstechen. Ein besonderer Duft ist für mich auch immer eine Art kleiner Luxus, den man sich ab und an auch leisten darf. Eine oftmals deutlich günstigere Alternative zu den üblichen Parfümeriepreisen bietet der Onlineshop Parfumdreams.de, bei welchem ich selbst bereits oft bestellt habe. 




Lady Million - Paco Rabanne




Inhalt: ab 30 ml 

Preis: ab 36,95 €

EDP



"LADY MILLION ist lebhaft und sinnlich, eine blumig-holzige Frische, mit einer zarten aber sehr präsenten Spur. Sehr verführerisch enthüllt das Prickeln von Himbeere und Bitterorange den ersten Eindruck. Ein Schuss Neroli folgt, lieblich und strahlend. Die betörende Süße der Orangenblüte zieht im Zusammenspiel mit arabischem Jasmin und Gardenie die Aufmerksamkeit auf sich. Die charakteristischen Patschouli Noten verleihen dem Duft eine warme und sinnliche Note. LADY MILLION umhüllt die Schönheit, dreht und wendet sich bei jeder Luftbewegung und präsentiert seine schönsten Facetten - wie das Spiel des Lichts auf einem Diamanten."



Lady Million ist das jüngste Mitglied meiner kleinen Parfümsammlung und befindet sich erst seit Weihnachten in meinem Besitz. Kennenlernen durfte ich den Duft durch eine kleine Probe und war vom ersten Moment an vom sinnlich - blumigen Geruch verzaubert.  Es genügen wirklich nur zwei kurze Sprühstöße und schon entfaltet der Duft seine volle Wirkung. Das EDP ist selbst nach einem langen Arbeitstag noch wahrnehmbar und eignet sich gleichermaßen als Tages- und Abendduft. 

Der zweigeteilte, goldene Flakon ist recht schwer und liegt durch die Form sehr gut in der Hand. Um den Duft anzuwenden muss der glänzende Deckel mit ein wenig Kraft entfernt werden. Darunter verbirgt sich ein ebenfalls goldener Sprühkopf. 





Gucci Première - Gucci





Inhalt: ab 30 ml

Preis: ab 53,95 €

EDP



"Mit einem Duft, der für den zeitlosen Glanz von Hollywood steht, ist er besonders geeignet für Frauen, die genau wissen was sie wollen und wie sie es bekommen. Wie gewohnt steht der neue Duft von Gucci für Luxus und Exklusivität. Schon in der Kopfnote, die als erstes wahrgenommen wird, strahlt der Duft bereits durch das Aroma von frischen Brombeeren ein hohes Maß an Eleganz aus. In der Herznote besticht Gucci Premiere mit dem Duft nach frischer Orangenblüte die eine sanfte Ruhe und Harmonie in den Duft mit einbringen. In der Basisnote verdreht der Duft, durch sein balsamisch-süßes, gleichzeitig würziges Aroma von Patschuli so gut wie jedem Mann den Kopf."



Auf Gucci Première wurde ich - obwohl ich normalerweise kein Werbeopfer bin - ehrlich gesagt durch den wundervollen Spot mit Blake Livley als Testimonial aufmerksam. Die Eleganz und Exklusivität, die sie im Spot ausstrahlt, spiegelt meiner Meinung nach den Duft in jeder Hinsicht wieder. Brombeere in Kombination mit den würzig, schweren Noten von Patschuli, Bergamotte und Moschus machen Gucci Première zu etwas ganz Besonderen und regten mich bereits zum Nachkauf der 50 ml Version an. Für meinen Geschmack ist der Duft absolut einzigartig und unverkennbar! Im Alltag und auf Arbeit wurde ich bereits oft auf ihn angesprochen und empfehle ihn immer bedenkenlos weiter. 

Der schwere Flakon ist ebenfalls in Goldtönen gehalten und mit einer kleinen Kettenapplikation (Gucci Plakette und Steigbügel) verziert. 




Loverdose - Diesel



Inhalt: ab 30 ml

Preis: ab 33,95 €

EDP


"Die Wirkung des Eau de Parfum LOVERDOSE von Diesel hat ein kaum erklärbares und damit unglaublich faszinierendes Phänomen. Loverdose ist ein floral-orientalischer Duft mit einem Herz aus Süssholz. Die frische und spritzige Mandarine entflammt bei der Berührung mit der würzigen Fülle der Sternanisfrucht in hitzigen Vibrationen. Die Herznote besteht aus aromatischem erlesenen Süssholz und sinnlichem arabischen Jasmin - Lakritz und Vanille geben dem Duft die magische Anziehungskraft. Loverdose - ein Liebeselexier."

Beim letzten meiner drei Winter Favoriten handelt es sich um Loverdose von Diesel. Die meisten kennen den Duft zumindest durch die scheinbar ewig laufenden Werbeclips und das Release Loverdose Tattoo, das es seit geraumer Zeit auf dem Markt gibt. 

Unter den drei vorgestellten Düften ist Loverdose wohl derjenige, der vor Weiblichkeit - im wahrsten Sinne des Wortes - nur so sprüht. Die wunderbar süß-fruchtigen Noten in Kombination mit dem Geruch von Lakritz machen ihn mindestens so verführerisch wie es die Protagonistin im Clip eindrucksvoll unter Beweis stellt. Genau wie bei Gucci Première habe ich das Gefühl, dass es sich um eine wirklich einzigartige und unverwechselbare Duftkomposition handelt. Loverdose lebt von Wärme - wenn man sich in einem geheizten Raum befindet oder den Schal ablegt, entfaltet er auch nach langer Tragezeit seinen fantastischen Duft. 

Der Flakon in Form eines violetten Herzens mit schwarzen Elementen ist zwar deutlich weniger luxuriös gearbeitet wie seine beiden Vorgänger, passt aber perfekt zum verführerisch - weiblichen Charme den er verkörpern will.





Was sind eure liebsten Düfte für den Winter? 










You Might Also Like

15 Kommentare

  1. Echt ein schöner und interessanter Post, gefällt mir total gut!
    Sometimes fabulous

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass er dir gut gefällt :) Liebe Grüße

      Löschen
  2. lady million war mein erster richtiger duft :))
    schöner post!
    liebst, catlée

    trianglevintagechild.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So etwas prägt sich natürlich ein! Genau das meinte ich mit Erinnerungen an einen Duft knüpfen :) Liebe Grüße

      Löschen
  3. Das sind drei wundervolle Düfte, ich finde alle drei sehr gut. =) Ich mag zurzeit das Lacoste Sensuelle wahnsinnig gern. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das habe ich noch gar nicht geschnuppert :) Muss ich aber unbedingt nachholen. Liebe Grüße Lisa

      Löschen
  4. Toller Post! :) Ich mag alle Düfte sehr gerne :)

    Liebe Grüße,
    Sophie

    xxxitssimplymexxx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. War sofort von der Palette überzeugt!

    Freut mich, dass dir mein Blog gefällt :)
    Du hast aber auch sehr, sehr schöne Posts!
    Und sehr übersichtlich - gefällt mir!
    Hast eine neue Leserin ;)

    Gucci Première wollte ich mir schon sooo oft kaufen....
    Mal schauen wann ich es mir hole :D

    Liebe Grüße
    Jessy♥

    AntwortenLöschen
  6. Loverdose find ich auch ganz okay, aber ansonsten sind wir dufttechnisch nicht so auf einer Wellenlänge :) Da könnten wir uns wohl im Winter nicht riechen :D Mein Lieblingsparfum ist aktuell Addison Sunrise von Hollister.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja wenn es sonst nichts ist liebe Wiebke :) Die Düfte von Hollister kenne ich allerdings noch gar nicht. Müsste ich auch endlich mal schnuppern. Liebe Grüße

      Löschen
  7. Ich verbdinde mit einem Parfum ebenfalls einige Erinnerungen und Momente. Das Loverdose-Parfum habe ich vor einigen Jahren auch sehr gerne getragen, ich werde es für immer mit meiner besten Freundin verbinden die es mir damals geschenkt hat :)

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön, genau das habe ich gemeint :) Toll, dass du auch so schöne Erinnerungen an einen Duft knüpfst. Liebe Grüße

      Löschen
  8. Ich mag die Reihe von Jil Sander sehr gerne und kaufe mir die immer wieder nach. Für mich macht dieses Parfum meine Erinnerungen an den Sommer und an Schweden immer wieder lebendig. Das ist wirklich schön...
    Liebe Grüße, Sarah

    Himbeer-Traum
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Style von Jil Sander mag ich auch wahnsinnig gern. Der Duft ist so klar und elegant - einfach klasse!

      Löschen

Blog-Archiv

Follower