Alverde Sortimentsumstellung - Teint & Augen

Samstag, April 26, 2014







Hallo ihr Lieben,

bereits vor einiger Zeit stellte ich euch eine Auswahl der neuen Lippenstifte bzw. -gloss aus dem Alverde Sortiment vor. Im Zuge der vergangenen Sortimentsumstellung kamen aber natürlich auch weitere Produkte auf den Markt. Dank DM dufte ich eine große Auswahl davon testen und möchte euch diese im heutigen Post etwas genauer vorstellen. 

Da ich mich seit einiger Zeit relativ viel mit Inhaltsstoffen und Naturkosmetik im Allgemeinen auseinander setze, rückt auch Alverde für mich immer mehr in den Fokus, wenn ich eine Drogerie betrete. Lange Zeit habe ich die Marke  vollkommen unbegründet unterschätzt und dementsprechend wenig beachtet. Dank der DM Academy durfte ich allerdings ein wenig mehr über die Geschäftsphilosophie bzw. Produkte selbst lernen und musste meine Meinung von Grund auf revidieren. Mittlerweile teste ich mich auch im Bereich der Gesichts- und Körperpflege durch das Alverdesortiment und kann bisher nahezu ausschließlich positive Aspekte entdecken.  

Heute soll es aber erst einmal um die verschönernden Produkte für unsere Gesichter gehen.






Highlighter


Alverde Highlighter


Im Zuge der Sortimentsumstellung bietet Alverde dem Kunden nun einen gänzlich neuen, flüssigen Highlighter und eine weitere Nuance der kompakten Stifte, welche sich vor allem für die Anwendung im Bereich der Augenpartie eignen, an. 









Highlighter Stift 
Alverde Highlighter Stift




Farbe: keine Angaben

Finish: metallisch glänzend

Inhalt: 2,1 g

Preis: 2,75 €





Das sagt Alverde


Die cremige Highlighter-Textur aus pflanzlichen Ölen, Naturwachsen und veredelten Erd- und Naturfarben zaubert nicht nur wunderschöne Akzente, sondern lässt auch müde Augen wieder strahlend frisch aussehen.



Inhaltsstoffe (Quelle)


Fettsäure-Wachsester, Pflanzenöl, Glimmer, Sojaöl*, Aprikosenkernöl*, Carnaubawachs*, Palmkernfettsäureester, gehärtetes Pflanzenöl, Palmkernfett, Candelillawachs, Polyglycerylester, Sheabutter*, Carbonsäureglycerinester, Vitamin E, mineralische Farbstoffe

*ingredients from certified organic agriculture
**from natural essential oils










Im Standardsortiment zählen die kompakten Highlighterstifte bereits seit einiger Zeit zum festen Inventar. Seit dem Frühjahr bietet uns die Marke nun eine weitere Nuance zur Auswahl an. Preislichen liegen die Töne bei circa 2,75 € und damit - in Hinsicht auf die vergleichsweise hochwertigen Inhaltsstoffe - absolut im tolerierbaren Rahmen. 

Die enthaltene Sheabutter und das Aprikosenkernöl pflegen die Haut und bewahren sie vor dem Austrocknen. Zusätzlich zu diesem pflegenden Aspekt, verleihen sie dem Produkt auch eine gewisse Cremigkeit, wodurch der Stift angenehm weich über die Haut gleitet und sich einfach verblenden lässt. Gerade bei Stiften finde ich diesen Effekt sehr wichtig, da ein fester Druck auf die empfindliche Augenpartie vermieden wird und der Auftrag damit bedeutend komfortabler von der Hand geht. 

Natürlich ist eine gewisse Cremigkeit fast immer mit einem Defizit in Hinsicht auf die Haltbarkeit verbunden. Besonders ölige Hauttypen sollten bei cremigen Highlighterkonsistenzen vorsichtig sein. Hier empfiehlt sich meiner Meinung nach eher die Verwendung eines Puders oder eines schnell trocknenden, flüssigen Produktes. 




Alverde Highlighter Stift - Swatch im indirektem Tageslicht



Auf dem Swatch seht ihr das Produkt ohne Base sanft aufgetragen und nicht geschichtet. Die allgemeine Farbabgabe würde ich als gut bis sehr gut beschreiben. 

Farblich betrachtet besitzt der Stift eine helle, aprikotfarbene Base mit deutlich sichtbaren, goldenen Schimmerpartikeln, welche durch ihre sehr feine Mahlung nicht auf der Haut kratzen. Je nach Lichteinfall verstärkt sich der metallische Glanz und tritt mehr oder weniger stark hervor. Helle Hauttypen sollten daher sparsam in der Dosierung vorgehen. 







Rose Tinted Highlighter



Alverde Rose Tinted Highlighter 




Farbe: keine Angaben

Finish: schimmernd

Inhalt: 10 ml

Preis: 2,95 €





Das sagt Alverde

Er verleiht der Haut einen frischen und gleichmäßigen Teint.

Inhaltsstoffe (Quelle)

Gereinigtes Wasser, Alkohol*, Sojaöl*, pfl. Glycerin, Traubenkernöl, Glimmer, Kaliumcetylphosphat, Olivenöl*, Palmitinsäure, Stearinsäure, Palmkernfett, Sheabutter*, Fettsäureester, Himbeersamenöl*, Ananasextrakt*, Natriumlaktat, Xanthan, Milchsäure, Vitamin E, Sonnenblumenöl*, Mischung ätherischer Öle**, ätherische Ölinhaltsstoffe**, mineralische und natürliche Farbstoffe

*ingredients from certified organic agriculture /*aus kontrolliert biologischem Anbau
**from natural essential oils / **natürliche ätherische Öle









Im Gegensatz zum kompaktem Stift, befindet sich der Rosé Tinted Highlighter in einem kleinen, stabil gearbeiteten Glasflakon. Mit Hilfe eines weichen Flockapplikators lässt sich das Produkt einfach entnehmen und wunderbar sanft auf der Haut verteilen. Der, im Flaschenhals integrierte, Abstreifer sorgt für eine besser dosierte Produktmenge. 

Beim Schnuppern am Produkt fiel mir ein leicht fruchtiger, aber keineswegs aufdringlicher Geruch auf. Diesen führe ich auf die enthaltenen Extrakte aus Himbeeren und Ananas zurück, zudem besitzt das Produkt noch eine Mischung ätherischer Öle. Auf der Haut selbst ist der Duft nach kurzer Zeit nicht mehr wahrnehmbar, zurück bleibt ein neutrales Ergebnis.

Der Highlighter besitzt eine recht cremige und angenehm leichte Konsistenz. Um eine Überdosierung zu vermeiden empfehle ich einen leicht tupfenden Auftrag mit den Fingern oder einem speziellem Pinsel. Wichtig ist hierbei, dass ihr die zügige Trockenzeit berücksichtigt! Das Produkt enthält neben Wasser einen höheren Anteil von Alkohol, welcher schnell verfliegt und somit die Trocknung deutlich verkürzt. Um ein gleichmäßiges Ergebnis und einen harmonischen Schimmer zu gewährleisten, ist hier auf jeden Fall Eile geboten. 

Neulinge im Bereich des Highlightens könnten alternativ auf ein leichter aufzutragendes Puder zurückgreifen.

Ist das Produkt einmal angetrocknet, zeichnet es sich durch eine richtig gute Haltbarkeit und Farbstabilität aus. Ich konnte kein Absetzten, Verschmieren oder gar Fall Out der enthaltenen Schimmerpartikel auf der Haut feststellen.





Alverde Rose Tinted Highlighter - Swatch im indirektem Tageslicht



Auf dem Swatch seht ihr das Produkt links im unverblendeten und rechts im verblendeten Zustand. 

Der Highlighter setzt sich aus einer kühlen, weißen Basisfarbe mit roséfarbenen Unterton und extrem feinen, irisierenden Partikeln zusammen. Leider konnte ich den leichten, rosé- bis fliederfarbenen Schimmer mit der Kamera nicht richtig einfangen.  




Dupealarm

Einen tollen Vergleich zwischen dem High Beam von Benefit und dem Rosé Tinted Highlighter von Alverde findet ihr z.B. bei Paddy.







Poren Minimizer



Alverde Poren Minimizer




Farbe: nude

Finish: leicht getönt, matt trocknend

Inhalt: 15 ml

Preis: 3,25 €





Das sagt Alverde


Der Teint wirkt ebenmäßiger und mattiert. Die leichte Formulierung kann über und unter dem Make up getragen werden und wirkt feuchtigkeitsspendend.



Inhaltsstoffe (Quelle)


Wasser, Siliciummineralien, Apfelwasser, Glycerin, Sorbit, Butylenglycol, Alkohol, Sojaöl*, Xanthan, Rotalgenextrakt, Rindenextrakt vom afrikanischen Baum, Oleanolsäure, Levulinsäure, Natriumanisat, Palmkernfett, Pflanzenfett, Fettsäurester, Natriumlevulinat, Terpineol, Duftstoffe**, mineralische Farbpigmente

* ingredients from certified organic agriculture
** from nat. ess. oils












Was porenverfeinernden Mittelchen betrifft, bin ich immer sehr, sehr vorsichtig. Beim Blick auf die Inhaltsstoffe von Produkten wie dem Porefessionalist oder ähnlichem wird mir regelmäßig Angst und Bange. Schlagwörter sind hier vor allem Silikone (Dimethicone) und Polymethyl Methacrylate (Weichmacher) - mit beiden will ich meine Haut nicht zusätzlich belasten. 

Alverde hat es aber geschafft ein Produkt auf den Markt zu bringen, das auf beides verzichten kann und statt dessen auf adäquate Inhaltsstoffe natürlichem Ursprungs zurückgreift.  

Der Poren Minimierer besitzt eine recht flüssige Gelkonsistenz, die sich schnell und gleichmäßig auf der Haut verteilen lässt. Der enthaltene Alkohol garantiert auch hier eine schnelle Trocknung des Produktes. Wenige Sekunden nach dem Auftrag spüre ich absolut keine Rückstände und kann ein Make-Up auftragen. Trotz der leichten Tönung trocknet das Gel nahezu transparent und passt sich farblich der jeweiligen Haut an. 

Bereits jetzt lässt sich eine dezente Optimierung der Hautstruktur feststellen, ein porenminimierender Effekt tritt bei mir allerdings nur leicht auf. Das kann natürlich daran liegen, dass Alverde auf adstringierende - d.h. Poren zusammenziehende - bzw. silikonhaltige - d.h. Poren auffüllende - Inhaltsstoffe verzichtet. 

Unter einem Make-Up fällt das Produkt durch seine Leichtigkeit und Farbneutralität nicht auf - das allgemeine Tragegefühl ist entsprechend schwerelos. Besonders positiv kann ich den langanhaltenden, mattierenden Effekt bewerten. Meine Haut glänzt trotz Make-Up Grundlage und Puder recht schnell und verliert bereits im Laufe des Vormittages ihr perfektes Finish. Der Porenminimierer hilft sichtbar diesen Effekt hinauszuzögern und bewahrt meine Haut somit vor einem frühzeitigem Nachfetten. 

Mich überzeugt das Produkt auf ganzer Linie. Ich finde es vor allem klasse, dass Alverde ein bezahlbares und inhaltlich gut zusammengestelltes Produkt auf den Markt gebracht hat und somit endlich eine Alternative zu herkömmlichen Produkten dieser Sparte schaffen konnte. 





Alverde Poren Minimizer - Swatch im indirektem Tageslicht










Mono Matt Lidschatten



Alverde Monolidschatten "Soft Rose"





Farbe: 70 "Soft Rose"

Finish: matt

Inhalt: 1,7 g

Preis: 2,25 €





Das sagt Alverde


Mit den matten alverde Mono- Lidschatten verleihen Sie Ihren Augen eine wunderschöne Tiefe. Die samt-weiche Formel lässt sich leicht auf dem Lid auftragen und verschmilzt mit der Haut. Durch die zauberhafte Farbabgabe gelingen atemberaubende Farbenspiele in Matt-Optik!


Inhaltsstoffe (Quelle)

Talkum, Glimmer, Magnesiumstearat, Kieselsäure, Mischung ätherischer Öle**, Jojobaöl*, Olivenöl*, Sojaöl*, Kamillenextrakt*, Edelsteinpuder, Vitamin C- Palmitat, Vitamin E Acetat, Vitamin E, Sonnenblumenöl*, Maltodextrin, Bisabolol, mineralische und natürliche Farbstoffe

*ingredients from certified organic agriculture
**from natural essential oils








Alverde Monolidschatten "Soft Rose"



Alverde Monolidschatten "Soft Rose"


Die meisten von euch haben sicher bereits die ein oder andere Lobeshymne zu "Warm Vanilla", der aus der selben Reihe stammt, gelesen. "Soft Rose" reiht sich mit einer gut pigmentierten, buttrig weichen Farbe in die Reihe der Verblendungskünstler ein und bereichert das Standardsortiment fortan mit einem weiteren, perfekten Nudeton. 

Auf dem Auge lässt sich die Farbe sehr gut verteilen und spielend leicht verblenden. Selbst für Anfänger in diesem Bereich stellt die Anwendung absolut kein Problem dar.  




im indirektem Tageslicht ohne Base



Da meine natürliche Hautfarbe dem Lidschatten doch sehr ähnelt, fällt der Swatch und auch die Farbabgabe auf dem Bild sanfter aus, als sie in Wirklichkeit sind. "Soft Rose" besitzt einen gänzlich matten, roséfarbenen Basiston der seinem Namen alle Ehre macht. 







Mascara Neuheiten








Eine ausführliche Review zu den 3 neuen Mascaras gibt es in Kürze in einem separatem Post.



Bottom & Top unten              Bottom & Top oben               Eye Catcher                        Extreme Black                                     









Habt ihr bereits Produkte des neuen Alverde Sortiments ausprobiert und euch eine Meinung darüber gebildet?
















Vielen Dank, dass ich die Produkte testen und auf meinem Blog vorstellen durfte.

You Might Also Like

15 Kommentare

  1. Die Extreme Black Mascara hatte ich mir gekauft, weil ich bei Modern Snowwhite gesehen hatte, dass sie eine schöne schwarze Färbung hat aber leider hat sie bei mir die Wimpern überhaupt nicht verdichtet oder velängert. Die Wimpern wurden einfach nur schwarz gefärbt sahen aber sonst komplett ungeschminkt aus. Habe sie dann schnell wieder aussortiert. Schade ums Geld :(

    Den Rose Tinted Highlighter werde ich mir aber wohl noch zulegen. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das selbe Ergebnis hat sie bei mir auch geliefert. Ich weiß nicht wie lange ich schon auf der Suche nach einer idealen Mascara bin :( Von Geruch und Bürstenform hat mich die Extreme Black auch sofort angesprochen, aber die Wimpern erhalten leider kaum Schwung und auch das Volumen lässt zu wünschen übrig. Schade, da wäre wirklich noch ein wenig mehr drin gewesen...

      Löschen
  2. Toller Post! Super schöne Bilder, echt gefällt mir richtig gut! Den Porenminimizer hab ich auch ;-)

    Liebe Grüße Anni

    http://fashionhamburg.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die lieben Kommentare :) Wie kommst du denn mit dem Minimizer zurecht?

      Löschen
  3. Ich wusste ehrlich gesagt noch gar nicht, dass Alverde eine Sortimentumstellung vornimmt bzw. vorgenommen hat. Ich finde dein Review daher sehr interessant und muss schnellstmöglich mal in den dm. =)
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das haben viele nicht mitbekommen ^^ Bei Alverde geht das immer ganz still und leise voran und viele bekommen es so gar nicht mit. Ich finde das allerdings wirklich schade. Ein bisschen mehr PR würde hier nicht schaden.

      Löschen
  4. ein toller und ausführlicher Post, danke für die Vorstellungen, LG Babsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nichts zu danken - ich freue mich, wenn ich dir die Sachen näher bringen konnte. LG Lisa

      Löschen
  5. Das ist interessant, denn diese Sortimentsumstellung ist neu für mich! Ich finde es aber zeitgemäß und freue mich, dass Du die Produkte hier so im Detail vorstellst. Da muss ich doch bald mal in den dm ...

    xx Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de
    International giveaway: Love & Peace

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena, da bist du nicht die Einzigste. Ich werde das mal bei DM ansprechen, mal schauen ob man da vielleicht etwas optimieren kann :) Liebe Grüße

      Löschen
  6. Alverde mag ich nicht so gern, spricht mich kaum an. Aber deine Fotos sind sehr hübsch, tolle Präsentation der Produkte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Wiebke. Ich denke, dass viele Alverde unterschätzen. Gerade im Bereich der dekorativen Kosmetik verstecken sich einige Schätzchen im Sortiment. LG Lisa

      Löschen
  7. Ich finde es richtig toll das du deine Beiträge immer so wundervoll und ausführlich gestaltest! Den Poren-Minimizer werde ich mir auf jeden Fall noch einmal genauer ansehen :)

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich wirklich zu hören ^^ Viel Spaß beim Testen des Minimizers - ich bin auf jeden Fall auf deine Meinung gespannt

      Löschen
  8. Wow es sind nette Produkte dabei, danke fürs Vorstellen! Toller Bericht mit sehr schönen Bildern :)
    Der Mono Lidschatten und der Tinted Highlighter sprechen mich ja gerade sehr an ;) die werde ich mir wohl anschauen gehen.

    Liebste Grüße Bib


    PS: Momentan findet bei mir eine Top 5 under 5 Aktion zum Thema dekorativer Kosmetik statt. Ich würde mich freuen wenn du vorbeischaust und vielleicht sogar teilnimmst.

    AntwortenLöschen

Follower