Catrice Check & Tweed LE - Die Nagellacke

Mittwoch, September 24, 2014



Zum offiziellen Beginn des Herbstes gibt es in diesem Monat zwei richtig tolle, aber auch sehr gegensätzliche LE's von Catrice in den Drogerien. Dabei handelt es sich einerseits um die, an das Federkleid eines Vogels erinnernde, Feathered Fall und andererseits um die Check & Tweed LE, welche ich euch in den kommenden Tagen vorstellen möchte.

Leider werden die britisch angehauchten, eleganten Farben der Check & Tweed Produkte momentan auf Instagram und Co, durch die faszinierende Feathered Fall Kollektion, etwas in den Hintergrund gedrängt. Im Gegensatz zum irisierenden und sehr außergewöhnlichen Federlook, kommen die gedeckten Töne auf den ersten Blick fast etwas bieder daher: ob sich nicht vielleicht doch ein genaueres Hinsehen lohnt, werde ich euch in diesem Post verraten. 

Brit Chic. Die perfekte Mischung aus Understatement, mädchenhaftem Charme und einer Prise Rebellion. Key Products sind der karierte Trench, der klassische Pencilskirt und Hemdblusenkleider in cleanen Silhouetten. Traditionell gefertigt und aus edlen Materialien. Zahlreiche internationale Designer interpretieren und kombinieren die Mode-Klassiker neu und präsentieren eine Hommage an die aristokratische Stilkunde. Von Mitte September bis Mitte Oktober 2014 bietet die Limited Edition „Check & Tweed“ by CATRICE die passenden Beauty-Produkte für den British Way of Life. London is calling – by Catrice.


Die Check & Tweed LE wird von September bis Anfang Oktober in allen teilnehmenden Drogeriemärkten erhältlich sein. 



Ultimate Nail Laquer


Farben: 5  //  Finish: pearly glänzend  //  Inhalt: 10 ml  //  Preis: 2,79 €

Das sagt der Hersteller: Stil-Check. Diese ultimativ deckenden Farben sind die idealen Begleiter im Herbst und ein Muss für stylishe Nägel. Modernes Hunting Green und Graublau treffen auf klassisches Rostrot, Camel und zartes Rosé – alle mit pearly Finish. Der extra-breite Reservoir-Pinsel speichert genau die Menge Lack, die für einen Nagel benötigt wird und liefert streifenfreie Ergebnisse.

C01 London Calling
C02 England's Rose
C03 Mind The Red!
C04 Brit Chick
C05 Hyde In The Park



Das sage ich: Die fünf limitierten Check & Tweed Nagellacke befinden sich in den Catrice-typischen, zylindrischen Glasflächen. Diese sind im unteren Bereich komplett transparent gestaltet, wodurch sie einen uneingeschränkten Blick auf den Inhalt gewähren. Vom normalen Standardlack unterscheiden sie sich lediglich durch den elegant schwarzen, im Karodesign gestalteten, Deckel aus Plastik. Am oberen Ende befindet sich ein dreidimensionaler Markenschriftzug von Catrice.


Die Nagellacke besitzen die typische, abgeflachte und abgerundete Form von Catrice - diese kann ich allerdings nicht oft genug bemängeln. Leider sind ausnahmslos alle der vier Testlacke unsauber am Ende abgeschnitten und erschweren den Auftrag dadurch unnötig. Dann wünsche ich mir doch lieber eine ganz normale Standardform, welche sauber verarbeitet ist.

Ansonsten gestalten sich die vier Farben sehr einfach im Auftrag und überzeugten bereits nach der ersten Schicht durch eine richtig intensive Deckkraft. Besonders gut schnitten hierbei Hyde In The Park und Brit Chick!, welche wirklich nur ein mal aufgetragen werden mussten, ab. Das Finish ist bei allen Nuancen absolut streifenfrei und, durch den enthalten Schimmer, pearly glänzend. Nach etwa zehn Minuten sind die zwei Schichten Nagellack nahezu durchgetrocknet.


London Calling



Bei London Calling handelt es sich um ein graustichiges, gedecktes Blau mit sehr feinem silberfarbenen Schimmer. Ich würde diesen Ton als Delphingrau bezeichnen und bin absolut begeistert von ihm. Der Lack deckt nach einer etwas dickeren Schicht nahezu optimal und muss nicht zwangsläufig ein zweites Mal aufgetragen werden.








England's Rose




Ein heller, aprikotfarbener Nudeton darf in einer LE natürlich nicht fehlen und bietet eine willkommene Abwechslung zwischen all den dunklen Nuancen. Natürlich passen derart "fleischige" Lacke nicht zu jeder Hautfarbe und können daher die Gemüter mehr oder minder stark spalten. Vorteil eines nudefarbenen Lackes ist eine optische Verlängerung der Finger. Der Farbton sollte dabei aber mindestens eine Nuance von der natürlichen Hautfarbe abweichen. Englands Rose habe ich auf den Bildern zwei Mal aufgetragen und dabei eine ausreichend starke Deckkraft erzielt. 








Brit Chick




Mit England verbinde ich farblich vor allem ein braunstichiges, dunkles Rot und genau das bietet mir die Check & Tweed LE in Form dieses schönen Lackes. Auf den Nägeln erscheint die Nuance fast noch ein wenig dunkler als in der Flache. Für eine optimale Deckkraft musste ich zwei dünne Schichten Lack auftragen.







Hyde In The Park




Zu den dunklen Monaten des Jahres passt ein intensives Jägergrün, wie es Hyde In The Park besitzt, natürlich wunderbar. Der zarte Schimmer verleiht der dunklen Basisfarbe eine wundervolle Tiefenwirkung und vollendet das Finish perfekt. Mit einer dickeren Schicht deckt die Farbe bereits sehr gut und bedarf nicht unbedingt einem zweiten Auftrag.







Fazit


Im Geschäft hätte ich mich wohl ebenfalls vom faszinierenden Design der Feathered Fall LE verführen lassen und die Check & Tweed Produkte zwangsläufig mit deutlich weniger Interesse beachtet. Nach dem Testen der Lacke muss ich allerdings gestehen, dass mich die Farben total von sich überzeugen konnten. Besonders gut gefällt mir das dunkle Grün von Hyde In The Park und das etwas außergewöhnlichere Delphingrau von London Calling. Alle Lacke besitzen ein Pearly Finish und dementsprechend einen hauchzarten, silberfarbenen Schimmer, der elegant und absolut nicht übertrieben auf dem Nagel wirkt - ganz im Gegenteil. Einziger Kritikpunkt ist für mich - wie fast immer - das unsaubere Pinselende. Für eine perfekte Rundung im Bereich des Nagelbettes, wünsche mir einfach einen einheitlichen Abschluss der Kante ohne Unregelmäßigkeiten und abstehende Haare.

Daumen hoch Catrice - so viele schöne Nuancen, vereint in einer LE, findet man wirklich selten. 




Wie gefallen euch die neuen Herbstlacke aus der Check & Tweed LE von Catrice? 



Die Produkte wurden mir von Cosnova kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank dafür. 

You Might Also Like

23 Kommentare

  1. Ich habe die LE heute gefunden und drei der Lacke (die, die du zeigst minus den Hellbeigen) durften mit :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui da warts du ja richtig erfolgreich :) Viel Spaß mit den neuen Lacken. Liebe Grüße an dich

      Löschen
  2. Hab heute lange überlegt ob ich den grünen mitnehme. Am Ende blieb er doch liegen... Er war mir etwas zu dunkel...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schade :( Ich liebe das dunkle Grün ja sehr - der macht sich sicher auch im Winter sehr schön auf dem Nagel. Liebe Grüße Lisa

      Löschen
  3. wow, die sehen alle echt toll aus, da muss ich ja gleich mal Ausschau danach halten!! lG Babsi

    AntwortenLöschen
  4. Die Farben sehen fast durchweg genial aus. England's Rose gefällt mir so gut, dass ich mir den doch mal genauer anschauen werde.
    Danke für die tollen Fotos!

    Viele Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nichts zu danken liebe Stephie :) In Natura kommt er vllt etwas mehr Roséfarben rüber. Mir gefällt der Ton aber auch richtig gut ^^

      Löschen
  5. Ich könnte jede Farbe kaufen! Wirklich alle sehr sehr hübsch - so was hab ich selten. Übrigens tolle Bilder :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  6. OHHHHHHHHHHHHH GOTT, das sind ja alles schöne Farben. *-* Für welche soll ich mich denn da nur entscheiden. Ich wollte mir einen einzigen Lack kaufen, nicht alle. :D Das wird schwer werden. :) Hast du Glück, dass du immer alles als PR-Samples bekommst. :)
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja so ging es mir auch als ich die Lacke aufgetragen hatte ^^ So viele tolle Töne gab es schon lange nicht mehr in einer LE - da hat sich Catrice echt selbst übertroffen. Ich hatte wohl wirklich Glück im Moment mit den PR Samples :)

      Löschen
  7. Was mir gerade aufgefallen ist (ich habe die Lacke aus der Check&Tweed LE auch), du hast bei Mind The Red einen falschen Lack gepostet und zwar den Brit Chic. Der Name ist sogar auf dem Bild zu sehen. Oder habe ich jetzt etwas nicht verstanden :D?
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Anja! Hilfe ich weiß auch nicht was ich da im Kopf hatte… Hab es direkt geändert :) Liebe Grüße an dich

      Löschen
  8. Wow ich muss sagen, dass die Farben alle echt schön aussehen vor allem England's Rose wäre etwas für mich aber auch der Rotton spricht mich sehr an. Und obwohl ich auf solche Grüntöne auf Nägeln nicht stehe finde ich den von dir zuletzt gezeigten Nagellack doch irgendwie sehr interessant. Auf jeden Fall sehen die Farben elegant aus und du hast aber auch tolle Nägel!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Töne auch sehr elegant und super tragbar im Alltag und am Abend. Ich kann mich im Moment gar nicht entscheiden welchen ich zuerst tragen soll :)

      Löschen
  9. Tolle Bilder! Die Lacke gefallen mir alle ziemlich gut :)

    AntwortenLöschen
  10. Also ich finde die Farben auf deinen Nägeln schon irgendwie hübsch, aber solche Farben würde ich mir nie selber kaufen ^^ spricht mich dazu einfach viel zu wenig an

    AntwortenLöschen
  11. Nein! Ich will nicht angefixt werden!!!
    OMG die Lacke sind sooo toll ♥

    AntwortenLöschen
  12. Die Farben sind wirklich unheimlich schön!!! Leider hasse ich die Catrice Lacke, weil sie bei mir NIE durchtrocknen :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem habe ich auch bei ganz vielen Lacken - würde mich mal interessieren woran das liegt :(

      Löschen
  13. Bei DM abe mich die Lacke nicht ganz so angesprochen aber aufgetragen sehen sie richtig klasse aus!

    AntwortenLöschen
  14. England's Rose und Brit Chick sind meine Favoriten. Super schöne!

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

The Author

Follower