Wet n Wild Comfort Zone Palette - Review & Make-Up

Dienstag, September 09, 2014


Ich weiß nicht wie oft ich schon wehleidig Blogposts über die Paletten von Wet n Wild gelesen und wie viele wundervolle AMUs ich im Zuge dessen bestaunt hatte. Bei mir gibt es allerdings weit und breit keine Verkaufsstelle der Marke, sodass ich mir selbst bisher noch kein Bild über die Qualität der Lidschatten machen konnte. Das änderte sich allerdings ganz überraschend vor knapp zwei Wochen, als ich im Urlaub eine Theke mit sämtlichen Produkten von Wet'n Wild entdeckte. Ganz intuitiv griff ich zur Comfort Zone Palette und nahm sie, ohne lange darüber nachzudenken, spontan mit. Da es schnell gehen musste, verzichtete ich sogar auf's Swatchen und war daher ganz besonders gespannt auf die einzelnen Farben. Im Nachhinein erinnerte ich mich an diesen Post der zauberhaften Carina und wusste, dass ich alles richtig gemacht hatte.

Die einzelnen Farben möchte ich euch gerne in zwei Teilen vorstellen. Heute geht es mit den vier Lidschatten der grünlastigen Seite los. 


Comfort Zone Palette


Inhalt: 8 Farben (8,5 g)   //  Finish: schimmernd / duochrom / glitternd  //  Preis: ca. 6,50 €

Das sagt der Hersteller: Acht perfekt aufeinander abgestimmte, ultra pigmentierte Farben. Mit der Color™ Icon Eyeshadow Collection ist alles möglich: Ob dezent, verspielt oder gewagt - mit dieser Palette findest Du Deinen ganz persönlichen Style. 



Das sage ich: Zugegebenermaßen wirkt die Palette rein optisch mehr als preiswert - um es mal nett auszudrücken. Die Verarbeitung ist recht klapprig und schon zum Zeitpunkt des Kaufes abgegriffen und stellenweise stark zerkratzt. Das Preis- / Leistungsverhältnis ist hier allerdings insgesamt nicht umproportional zueinander. Einen eindeutigen Pluspunkt stellt allerdings das Hygienesiegel am unteren Ende der Box dar. 


Auf der Rückseite findet man sogar eine Minianleitung zum Auftrag der Farben. So etwas ist vor allem für Anfänger sehr wichtig und sollte bei derartigen Paletten eigentlich nie fehlen. In der Box ist ein kleiner, doppelseitiger Applikator (Pinsel & Schaumstoff) enthalten. Für mich ist dieser allerdings aufgrund der Verarbeitung absolut nicht zu gebrauchen. 


Die Palette selbst ist in zwei Seiten mit jeweils vier aufeinander abgestimmten Farben unterteilt. Heute zeige ich euch zuerst einmal die rechte Hälfte im Detail. Diese besteht aus Monolidschatten mit drei unterschiedlichen Finishes.





Browbone: gold schimmerndes Silbergrau

Eyelid: helles schimmerndes Lindgrün

Crease: dunkler Graphitton mit  goldenen Glitter

Definer: duochromes Rotbraun mit petrolfarbenen Glanz


Die Farben sind allesamt perfekt pigmentiert - nein perfekt ist an dieser Stelle wirklich nicht übertrieben - und butterweich im Auftrag. Durch die zarte Pressung lassen sie sich spielend leicht auftragen und sanft ineinander verblenden.  

Auf dem Swatchbild seht ihr einen einmaligen Auftrag aller vier Töne ohne Base und ohne Schichten!  In Hinblick auf den Preis kann keine andere Palette meiner Sammlung mit dieser Qualität mithalten. Natürlich ist eine Naked Palette ähnlich in Hinblick auf die Pigmentierung ich Qualität, aber auch fast acht Mal so teuer. Ich bin restlos begeistert und kann bereits an dieser Stelle behaupten, dass dies zwar meine ersten Lidschatten der Marke sind, aber definitiv nicht die Letzten. 





Make-Up


* wir ignorieren an dieser Stelle einfach die schreckliche Mascara ...







Besitzt ihr auch Paletten von Wet n Wild? Wenn ja freue ich mich natürlich über Empfehlungen :)



Ps: wer nicht genug von der Comfort Zone bekommen kann, der sollte auf jeden Fall bei Roselyn vorbeischauen. Sie zeigt euch in dieser Woche sieben Looks mit der Palette.



You Might Also Like

24 Kommentare

  1. Eine schöne Palette, ich habe sie auch und mittlerweile ist sie in den Tiefen meiner Schminksammlung verschwunden. Deshalb werde ich sie heute wieder raussuchen und was damit schminken, denn ich finde sie auch echt toll!! Dein AMU ist wundervoll! Der duochrome Ton ist eh so krass <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je das Problem habe ich auch immer wieder. Aus den Augen aus dem Sinn, aber Gott sei dank werde ich durch viele Reviews immer mal wieder dazu ermutigt in den Schubladen zu kramen ^^

      Löschen
  2. Huhu,
    empfehlenswert sind in meinen Augen die Dreierpaletten 'Walking on Eggshells' und 'Knock on Wood'. Kommt natürlich auch immer auf den eigenen Typ an, aber für mich sind die beiden, zusätzlich zur Comfort Zone, nicht mehr wegzudenken. Eine hab ich sogar heut im Schminktäschchen mitgenommen weil ich gleich nach der Arbeit weiter unterwegs bin und auffrischen möchte. ;)
    Lieben Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deine Tipps ^^ Walking on eggshells finde ich auch richtig spannend! Die steht auf jeden Fall noch auf meiner Wunschliste :)

      Löschen
  3. Die Farben sind sehr schön ♥

    Ich muss mir die Palette auf jeden Fall auch mal anschauen :)
    Ganz liebe Grüße, Carofee

    AntwortenLöschen
  4. Die Farben sehen toll, vor allem den duochromen lidschatten *__*

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich eine ganz wunderbare Palette. Ich habe sie mir jetzt bei meinem USA Urlaub zugelegt. Schon länger besitze ich ich die achter Palette Petal Pusher (lila), die auch sehr großartig ist. Aber auch die dreier Paletten sind sehr gut. Meine Favoriten davon sind Walking on Eggshells, Silent Treatment und Sweet as Candy. Die Pigmentierung der wet n wild Lidschatten ist einfach grandios!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In den USA sind die ja noch günstiger als hier oder? Da hätte ich mich auf jeden Fall auch eingedeckt :) Walking on eggshells wird auch bald bei mir ein Zuhause finden. Danke für deine Empfehlungen. Liebe Grüße

      Löschen
  6. Liebe Lisa!

    Das ist ein unglaublich gelungener Look mit dieser Palette!
    Ich war am Anfang mit der massiven Pigmentierung der WEt n WIld Lidschatten etwas überfordert, denn ich hatte nicht damit gerechnet ;)

    Ich habe auch noch das Trio Gettin Sunburned, die ein fantastisches Gold enthält und das Knocking on Wood Trio, dsa einfach perfekt für den Herbst ist. Ein blau gehaltenes Trio (on cloud nine) hatte ich für meinen kühlen, matten blauen Look verwendet, den ich im Juni gepostet habe.

    Die Petal Pusher Palette (auch eine 8er Palette) kann ich dir empfehlen, wenn du Lila/Violett Töne gerne magst. Just Eve hat irgendwann mal eine ausführliche Review dazu veröffentlicht ;)

    Ich wünsche dir noch viel Freude mit der Comfort Zone!

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ulli, vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Ich hätte zu Beginn auch nie im Leben mit einer so tollen Pigmemtierung gerechnet :) Die kleinen Trios finde ich ja auch sehr spannend und vor allem super geeignet für unterwegs. Da hat man gleich alles für ein tolles AMU dabei und muss nicht lauter Monos mit sich tragen. Nach deinem Post such ich gleich mal - du kannst bei so etwas auch immer gerne Links einbetten. Viele liebe Grüße an dich!

      Löschen
  7. Ich glaube so langsam sollte ich mir diese Palette dann doch mal holen. Ich habe wohl noch niemanden gehört, der nicht in den höchsten Tönen von dieser Palette geschwärmt hat und ich habe x Mal davor gestanden und sie dennoch noch nicht gekauft - ich weiß echt nicht warum! Vielleicht liegt es wirklich am äußeren Erscheinungsbild, ich bin doch so ein Verpackungsfetischist ;P Dein AMU mit den Grüntönen finde ich super schön! Erinnert ein wenig an Camouflage Muster und die Farben sind einfach perfekt an deinen braunen Augen!
    Jetzt warte ich wohl erstmal deinen zweiten Look ab und vielleicht kann ich mich ja dann doch endlich mal durchringen mit diese Palette zu kaufen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja ich glaube, dass du mit ihr ganz tolle Looks zaubern würdest und kann sie dir für den kleinen Preis absolut empfehlen! Ich habe bisher auch nur gutes von der Palette gelesen und konnte gar nicht glauben, dass das alles stimmen soll, aber jetzt kann ich eigentlich auch kaum Kritikpunkte - mal abgesehen vom Aussehen - finden. Ich trage Grüntöne immer wieder gern und mag sie sehr zu dem braunen Ton meiner Augen. Die bringen einen gleich zum Strahlen und zaubern immer einen Hauch von Frische ins Gesicht. Viele Grüße Lisa

      Löschen
  8. Ich finde auch dass die Palette unheimlich billig aussieht. Das war letztlich auch der Grund, wieso ich sie mir nicht gekauft habe. Die Farbabgabe sieht aber echt Bombe aus.

    AntwortenLöschen
  9. Dein AMU ist wunderschön geworden! Du hast aber recht, die Verpackung ist leider echt sehr billig gemacht... Jedoch bin ich mit den Lidschatten mehr als nur zufrieden, die Pigmentierung ist super und man kann schön damit arbeiten :-)

    Alles Liebe
    Doris von Pretty Clover Beautyblog

    AntwortenLöschen
  10. Also trotz der schlimmen Optik möchte ich diese Palette gerne mein Eigen nennen, da sie ja nur aus MAC Dupes besteht. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut sie besteht wirklich fast vollständig aus Dupes und sogar aus richtig guten :)

      Löschen
  11. Ein sehr schönes AMU! da bin ich ja froh, das ich mir die Palette im Urlaub auch gekauft habe! (Übrigens sehr toller Blog! hast eine Leserin mehr)

    Liebe Grüsse Valena undnochvielesmehr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen lieben Dank und herzlich willkommen hier auf meinem kleinen Blog :)

      Löschen
  12. Die Palette ist ganz wundervoll, wenn ich doch nur wüsste, wo ich die mal kaufen könnte. :D Ich finde die Wet'n'Wild Lidschatten so schön, die sind auch einfach wunderbar pigmentiert. ♥ Das AMU steht dir hervorragend, sieht sooooo hübsch aus. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  13. Die Palette ist wirklich soooo schön, habe allerdings noch einige Trios der Marke und da sind ähnliche Töne drin :D darum...kaufe ich sie glaube ich nicht.

    AntwortenLöschen
  14. Wie gesagt, ich liebe Wet n Wild. Diese Palette ist wie ich finde ein geiles Geschenk!

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Follower