Dreaming of a white christmas - Das Lush Weihnachtsevent

Sonntag, Oktober 26, 2014


Als Maike und ich vor wenigen Wochen darüber schwatzten, warum es denn eigentlich noch nie ein Lush Event in unserem schönen Thüringen gab, hätten wir nie gedacht, dass wir keine zwei Monate später in Erfurt stehen und zusammen mit acht anderen Bloggerinnen geduldig auf den Einlass warten würden. Die zauberhafte Marja organisiere von Berlin aus in Windeseile ein perfektes Event im Zuge dessen wir alle Neuheiten des Wintersortiments kennenlernen durften. Damit auch ihr bereits einen ersten Blick auf die weihnachtlichen Produkte werfen könnt, habe ich ein paar Collagen zusammengestellt und möchte euch damit zumindest einen kleinen Überblick über die unglaubliche Vielfalt des Sortiments geben. 

Bitte entschuldigt an dieser Stelle die etwas unschöne Belichtung der Bilder. Es war bereits sehr dunkel und der Shop - entsprechend des weihnachtlichen Events - atmosphärisch beleuchtet. 



# Show Your Snowman



Das erste Produkt, welches wir kennenlernen durften, war das Snowman Fun Kit (7,95 €). Dabei handelt es sich um eine dreigeteilte Waschknete in schwarz, orange und weiß, welche sich ganz individuell zu einem Schneemann verarbeiten lässt. Natürlich haben hier vor allem Kinder Spaß dran, aber ich würde lügen, wenn ich behaupte, dass es mir keine Freude gemacht hätte. Hier konnte man seiner Fantasie und Kreativität wirklich freien Lauf lassen und seinen ganz persönlichen, sowie einzigartigen Badebegleiter kreieren.  Etwas überraschend, aber unglaublich lecker duftet das kleine Kerlchen nach Bergamotte, Buchu und Zitronenöl.

Der Schneemann eignet sich übrigens zum Duschen, Haarewaschen und Baden gleichermaßen. Man muss lediglich ein kleines Stückchen abbrechen und in den Händen aufschäumen. Im ersten Moment färben Orange und Schwarz allerdings sehr stark, waschen sich mit Wasser aber schnell wieder ab. Ihr müsst also nicht wie ein Schornsteinfeger herumlaufen.


Winterliches Einseifen




Nach unserer kleinen Bastelstunde stellte Marja uns die diesjährigen fünf Winter Seifen der Kollektion vor. Snowcake (oben links) kannte ich bereits aus dem letzten Jahr und erinnerte mich sofort an den süßen Marzipanduft und die golden schimmernde Oberfläche. Insgesamt wird es sechs verschiedene Duftrichtungen der Seifen geben. Jede besitzt ein so einzigartiges, so liebevolles und individuelles Design, dass es einfach viel zu schade erscheint, sich damit nur zu Waschen. Wer frische, reine Düfte mag, der sollte unbedingt mal an Baked Alaska (unten Mitte) schnuppern. Die gigantische Schneekugel duftet zwar einerseits herrlich nach herber Grapefruit, aber dennoch winterlich frisch. Leider nicht auf dem Bild zu sehen ist der riesige Fliegenpilz, der auch Extrakte echter Shiitake-Pilze enthält! Geht nicht? Oh doch und das sogar sehr gut wie man an der Fairy Ring Seife sehen kann. 



Mit Pinguinen Baden



Meine allerliebste Lieblingskategorie des Abends waren die zauberhaften Schaumbäder in all ihren Facetten. Im Gegensatz zu den Badekugeln, kann man sie mehrfach verwenden und zwischenzeitlich einfach an der Luft trocknen lassen oder zuvor in zwei Stücke brechen. Am süßesten sind meiner Meinung nach die kleinen Pinguine (The Christmas Penguine) und die türkisfarbenen Igel (The Christmas Hedgehog), welche klitzkleine Schneeflocken auf ihrem Rücken tragen. Wer auch beim Baden nicht auf Glitter und Glimmer verzichten mag, sollte sich die Holly Golightly Kugeln mit Mistelzweig oder die kleine Snow Fairy mit goldenem Rücken. 




Zauberhafte Badekugeln


Der Dashing Santa flitzt durch eure Wanne, dreht munter Kreise und hinterlässt golden schimmerndes Wasser in Rosétönen


Wer Lush kennt, assoziiert mit der Marke wohl in erster Linie Badekugeln aller Art. Natürlich dürfen diese bunten Lieblinge auch im Wintersortiment nicht fehlen.  Aus dem letzten Jahr kenne ich bereits die Luxury Lush Pud (links in der zweiten Reihe von unten) und die verheißungsvoll klappernde Golden Wonder Kugel (unten links). Beide dufteten einfach herrlich und hinterließen einen satten, langanhaltenden Schaum in der Badewanne. 



Duschenvergnügen



Wenn ich an Lush Duschgele im Winter denke, kommt mir zu allererst Snow Fairy in den Sinn. Ich liebe den zuckrig süßen und warmen Duft der pinken Elfe und kann mich zu Weihnachten gar nicht satt daran schnuppern. Wer auch im weiteren Verlauf des Jahres nicht ohne sie leben möchte, sollte mal an der The Godmother riechen :) 

Zwei weitere tolle Düfte seht ihr oben auf dem Bild. Während So White mit dem frischen Duft knackiger Äpfel begeistert, verströmt Rose Jam einen süßen Duft von Rosen und macht damit seinem Namen alle Ehre. Natürlich eignet sich der kleine Schneemann, den ich euch bereits oben gezeigt hatte, auch zum duschen :)



Die Sinfonie einer Badekugel



Ich glaube dazu bedarf es keiner großen Worte :) In Aktion seht ihr hier übrigens eine der beiden Northern Lights Badekugeln. Hier kann man besonders gut erkennen, dass sich die Kugel selbst aus vielen verschiedenen Einzelteilen, welche in liebevoller Handarbeit zusammengefügt werden, besteht. Diese lösen sich etappenweise nacheinander wild sprudelnd im Badewasser auf und bieten dadurch immer andere Farbeffekte.



Ist denn schon Weihnachten?



Etwas ganz besonders sind meiner Meinung nach die unheimlich schönen Geschenkverpackungen von Lush. Zur Weihnachtszeit sind die Regale voller bunter Verpackungen in den unterschiedlichsten Farben, Formen und Größen. Von kleinen Mitbringseln wie der Golden Wonder Box bis hin zu riesigen Boxen (z.B. ein gigantisches Buch namens 12 days of christmas - unten rechts) ist hier wirklich alles vertreten. Direkt ins Auge gesprungen sind mir die kleinen Metallboxen, welche ihr oben links im Bild seht. Sind die Zwerge nicht zuckersüß? Ich kann mich ja immer für ein solches Retrodesign begeistern und habe die kleine Box bereits auf meine imaginäre Wunschliste gesetzt.



Die Kunst des Furoshiki


Wer Lush kennt, weiß, dass sich die Marke ganz besonders für Nachhaltigkeit und umweltschonende Verpackungsmaterialien einsetzt. (Die vermeintliche Folie mancher Produkte ist übrigens zu 100 % biologisch abbbaubar und könnte sogar im Biomüll entsorgt werden) Neben den wiederverwendbaren Geschenkverpackungen bietet die Marke daher auch die Möglichkeit an, seine Produkte in einem bunt bedruckten Tuch einwickeln zu lassen. Die dabei angewendete Technik nennt sich Furoshiki und stammt aus der japanischen Kultur. Eine kleine Anleitung findet ihr hier. Ich finde den Idee wiederverwendbare Verpackungen zu verwenden einfach klasse und sehr persönlich.  Die Tücher sind während des gesamten Jahres mit wechselnden Drucken für jeweils 4, 95 € im Shop erhältlich. Die Stoffe bestehen übrigens aus recycelten Flaschen, welche extra zu diesem Zweck aufbereitet werden.


1. Stoff ausbreiten und Produkt positionieren

2. Anleitung ansehen und die Knotentechnik entsprechend der Vorgaben anwenden.

3. Fertiges Geschenk verzieren und individualisieren.



Kulinarische Köstlichkeiten?



Natürlich wurden wir von den zauberhaften Mädels auch kulinarisch mit veganen Snow Fairy Keksen, Gewürztee und einer Preiselbeerlimo aus eigner Herstellung verwöhnt. Die vermeintlichen Macarons (festes Shampoo), der Bûche de Noel (fester Gesichtsreiniger) und die Papaya (Gesichtsmarke + Deko) sind natürlich nicht essbar, sondern einfach eine perfekte Produkttarnung :)



Gruppenbild 


Ach es war einfach ein toller Abend mit lieben Mädels, einzigartigen Produkten, einer schönen Stimmung und einer absolut kompetenten Betreuung. Endlich konnte ich ganz entspannt und in Ruhe alle Produkte unter die Lupe nehmen, beschnuppern und teilweise natürlich auch testen. Normalerweise meckert mein lieber Freund nämlich schon rum wenn wir überhaupt in die Nähe eines Lush Shops kommen :) Ich ärgere mich allerdings wahnsinnig, dass ich nicht an den Parfums geschnuppert hatte. Die wollte ich schon seit Wochen ausprobieren und jetzt habe ich endlich die Gelegenheit und vergesse es in all der Aufregung...



Maike - www.ekiem.de


Vielen lieben Dank an das Team des Lush Shops in Erfurt und natürlich auch die die wundervolle Marja für diesen gelungenen und lustigen Abend voll mit Glitter, leckeren Düften und kleinen Köstlichkeiten. 




You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Ein wirklich toller Post, ich liebe Lush nur leider habe ich in der nähe keinen Shop und könnte mir deshalb noch nichts davon kaufen :(

    Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen, würde mich freuen. Dein Blog ist nämlich total schön ;*
    Mach dir noch einen schönen Tag, Liebes!
    kaariiiibaaaaa.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Oh Lush ist einfach super toll. ich liebe die Produkte, besonders die Badebomben haben es mir angetan!

    AntwortenLöschen
  3. Na die Schneemänner sind ja wohl der Oberkoffer! Mega niedlich geworden (:

    Ich selbst habe bei Lush noch nie eingekauft (bin nur in Frankfurt einmal durchgestürmt) aber dieses Jahr habe ich irgendwie absolut Lust, auch endlich einmal etwas auszuprobieren.
    Ich glaube bei den diesjährigen Weihnachtssachen muss ich etwas testen (:

    AntwortenLöschen
  4. Das sind alles so tolle Sachen. Die Pinguine sehen toll aus, da überlege ich meiner Freundin einen zu schenken, da diese Pinguine liebt. :D
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Follower