Catrice Check & Tweed - Lippenstifte, Highlighter & Brauengel

Donnerstag, Oktober 02, 2014



Hallo ihr Lieben,

im letzten Post zeigte ich euch bereits die Nagellacke - meine persönlichen Highlights - aus der aktuellen Check & Tweed LE von Catrice. Diese setzt sich aus fünf Nagellacken, Augenbrauengel, zwei Lidschattenpaletten, drei Lippenstiften und einem Highlighter Puder zusammen und bietet durch eine wirklich gelungenen Auswahl an gedeckten, warmen Tönen einen perfekten Auftakt in den Herbst.

Bevor ich euch im letzten Post meiner Reviewreihe ein Make-up mit den Produkten zeige, möchte ich euch in diesem Post gerne einen Überblick über die dekorativen Produkte für das Gesicht geben. 




Velvet Lip Colour


Farben: 3  //  Finish: semi-matt  //  Preis: 3,99 €

Das sagt der Hersteller: Trench Kisses. Die Velvet Lip Colours, wahlweise in Rotbraun, Orangerot und Bordeaux erhältlich, überzeugen durch ihre angenehm cremige Textur und das elegante, semi-matte Finish. Die schlanke Slim Stick Verpackung sieht hervorragend aus und will überall hin mitgenommen werden. Ein Kompliment an die Weiblichkeit.

C01 Queen’s BEAUTea time
C02 Mind The Red!
C03 Brit Chick



Das sage ich: Das Besondere an den Velvet Lip Colours ist ihre schmale und elegante Form. Die Stifte befinden sich in einer matten Umverpackung aus recht robusten Plastik und lassen sich sicher mit einem fest einrastenden Deckel verschließen. Am unteren Ende befindet sich ein farblich abgestimmter Aufkleber mit der entsprechenden Bezeichnung der Nuance. Weiterführende Angaben zur Produktmenge, den Inhaltsstoffen sowie der Haltbarkeit, müssen im Internet eingesehen werden.



Die LE bietet insgesamt 3 Nuancen mit semi-mattem Finish zur Auswahl. Diese gleiten sehr sanft über die Lippen und benetzen sie in wenigen Zügen mit einer perfekt deckenden Farbschicht. Etwas ungewohnt erscheint am Anfang die grazile Form der Spitze. Diese ermöglicht allerdings einen sehr genauen Auftrag, sodass die Verwendung eines Lipliners nicht nötig ist. Mein Testpaket enthielt die Nuancen "Mind The Red!" und "Brit Chick", bei denen es sich um zwei wunderbar gedeckte Herbsttöne handelt. 

Nach dem Auftrag fühlen sich die Lippen angenehm gepflegt an und besitzen einen ganz leichten Glanz. Im Laufe weniger Minuten trocknet die Farbe jedoch an und hinterlässt ein semi-mattes Finish, welches ich im Herbst ganz besonders gern mag. Leider entzieht das Produkt meinen Lippen während der Tragezeit die nötige Feuchtigkeit und betont im Zuge dessen das Lippenrelief immer stärker. Die Anwendung eines Pflegestiftes als Base kann dem allerdings etwas entgegenwirken und das Finish für eine etwas längere Zeit cremig erscheinen lassen. Wer jedoch einen deutlichen Matt-Effekt möchte, sollte auf die feuchtigkeitsspendende Grundierung verzichten. 


Swatches


"Mind The Red!" & "Brit Chick" im indirektem Tageslicht (links) und im direktem Tageslicht (rechts)



Mind The Red!


Bei "Mind The Red!" handelt es sich um einen wunderschönen braunstichigen Rotton, welcher momentan das absolut PERFEKTE Rot für mich ist. Genau nach so einer Nuance habe ich ewig gesucht und sie nun endlich gefunden - leider ist sie limitiert und somit vergänglich.  Das ist das erste Mal, dass ich überlege mir ein Back-Up zu sichern!


Brit Chick


Wer einen gedeckten Mauve-Ton sucht, der wird mit "Brit Chick" auf jeden Fall glücklich werden. Leider betont diese Nuance meine Lippenfältchen und Unebenheiten sehr stark, sodass ich ihn nur mit einer entsprechenden Base und einem vorbereitenden Peeling tragen kann. In anderen Reviews habe ich immer wieder gelesen, dass "Brit Chick" auf den Lippen unregelmäßig Farbe abgibt - dem kann ich nicht zustimmen. 


Wenn ihr zu sehr trockenen Lippen neigt, gebe ich aufgrund des Finishs nur eine bedingte Kaufempfehlung. Ansonsten müsst ihr euch die tollen Farben unbedingt ansehen - ich bin ganz verliebt in "Mind The Red" und möchte ihn am liebsten ständig tragen.




Highlighting Powder


Farbe: Flagg The Union Jack  //  Inhalt: 8,3 g  //  Preis: 3,99 €

Das sagt der Hersteller: Londons Höhepunkte. Das seidige Puder mit lichtreflektierenden Pigmenten setzt Highlights auf Gesicht und Dekolleté. Das zweifarbige Rauten-Design mit hellen Puder- und dunkleren Schimmerpigmenten ist zudem ein optischer Hingucker.


Das sage ich: Das Highlighting Powder befindet sich in einer quadratischen Umverpackung aus robustem Plastik. Durch den transparenten Deckel und die grazilen Schriftzüge hat man bereits im geschlossenen Zustand einen perfekten Blick auf die Prägung der Oberfläche. Das, für die LE charakteristische, Karomuster befindet sich hier ausnahmsweise nicht auf der Verpackung, sondern auf der Oberfläche des Produktes selbst. Auf der Rückseite finden wir die wichtigsten Angaben über das Produkt, seine Anwendung, die Haltbarkeit und die Produktmenge.

Der Highlighter setzt sich aus zwei hellen Nuancen auf Basis von zarten Rosé- und Champagnertönen zusammen. Diese sind karoförmig angeordnet und bilden ein dreidimensionales Muster. Besonders fasziniert mich die absolut exakte Prägung der Oberfläche - jede winzige Naht besitzt eine perfekte Kante und ist sauber verarbeitet.


Beim genauen Hinsehen fallen außerdem die winzigen Glitterpartikel im roséfarbenen Produktanteil auf. Dabei handelt es sich nicht um ein simples Overspray, sondern um eine durchgehende Farb- und Glittermischung. Im aufgetragenen Zustand konnte ich die schimmernden Partikel allerdings gar nicht mehr wahrnehmen und genau diese Eigenschaft macht das Produkt für mich so ansprechend. Flagg The Jack zaubert einen sanften Schimmer auf die Gesichtspartien, ohne dabei zu glitzern oder unnatürlich zu schimmern. Das Finish ist zart und so subtil, dass selbst ich es im Alltag gerne tragen möchte. Wer einen natürlichen Glow der Haut bevorzugt, kann den Highlighter auch problemlos als Puderersatz im ganzen Gesicht auftragen.

Mit Hilfe eines fluffigen Pinsels lässt sich das Produkt im Handumdrehen auf den gewünschten Gesichtspartien verteilen und sanft in die Foundation verblenden. Ich konnte aufgrund der weichen, fast buttrigen Konsistenz keinerlei Fall Out oder groben Glitter auf meinen Wangen entdecken.


Swatches



Im gemischten Zustand ergeben die Basisfarben einen natürlichen, subtil schimmernden Champagnerton, welcher augenblicklich ein frisches Strahlen auf das Gesichts zaubert.


Ein Highlighter mit dezentem Schimmer ohne grobe Partikel im Finish - das findet man in der Drogerie wirklich selten! Von mir gibt es hierfür eine klare Kaufempfehlung sofern ihr nahezu matte Highlighternuancen mögt. 


Eyebrow Fixing Gel


Farben: Neutrally Brown  //  Preis: 3,29 €

Das sagt der Hersteller: Instant Elegance. Ein gepflegter, gleichmäßiger Augenbrauenbogen setzt den perfekten Rahmen für ein schönes Augen-Make-up mit Stil. Das natürlich getönte Gel mit leichter, fast transparenter Farbabgabe modelliert und definiert die Brauen. Das integrierte Faserbürstchen vereinfacht die Anwendung.


Das sage ich: Selten freue ich mich so über ein Testprodukt wie über ein Eyebrow Fixing Gel. Das liegt zum einen daran, dass meine Brauen mir ganz besonders wichtig sind und zum anderen an der Tatsache, dass ich bisher kein Gel finden konnte, dass meine Ansprüche vollkommen zufrieden stellt.

Das Augenbrauengel befindet sich in einer glänzend schwarzen Umverpackung, welche durch ein mattes, sehr schlichtes Karomuster am Deckel verziert wird. Catrice stattet das limitierte Eyebrow Fixing Gel mit einem konischen, asymmetrischen Bürstenkopf und Synthetikhaarborsten aus. Eine Seite besitzt weit auseinanderstehende, spiralförmige Borsten, gegenüber befinden sich dichtere Büschel, welche sich zum Ende hin verjüngen.


Das Gel selbst besitzt eine recht dünnflüssige Konsistenz, die, wie vom Hersteller versprochen, nur ganz dezent eingefärbt ist und auf dem Swatch einen leichten Grünstich besitzt. Im aufgetragenen Zustand fällt dieser jedoch nicht auf.


Meine Brauen lassen sich mit Hilfe des Bürstenkopfes schnell und gleichmäßig fixieren. Für meinen Geschmack gibt die Bürste allerdings einen Hauch zu viel des dünnflüssigen Produktes ab, wodurch ich nach dem Auftrag noch einmal mit einem speziellen Bürtchen nachkämmen und so die Überschüsse entfernen muss. Nach dem Antrocknen erscheinen die Wimpern fixiert, aber flexibel und erhalten dadurch ein sehr natürliches Finish. Leider hält dieses bei mir nicht so lange an, wie ich es mir gewünscht hätte. Nach etwa drei Stunden musste ich das Gel daher erneut auftragen.

fertiges Ergebnis mit Brauengel und Puder (Hello Autumn LE)


An sich handelt es sich beim Brauengel um ein Produkt mit recht soliden Eigenschaften. Die Härchen werden nach dem Auftrag schön getrennt und natürlich fixiert. Ich hätte mir jedoch etwas mehr Halt und eine intensivere Tönung gewünscht, sodass ich leider nur eine bedingte Kaufempfehlung aussprechen kann. 






Wie gefallen euch die Produkte aus der LE? Konnte euch ein Produkt bereits begeistern oder lassen sie euch insgesamt eher kalt?



You Might Also Like

15 Kommentare

  1. Mind The Red! ist wirklich eine tolle Farbe. Nach so einer habe ich auch schon gesucht. Danke fürs Vorstellen.

    AntwortenLöschen
  2. Die Lippenstifte sind ja farblich ein Traum und obwohl Brit Chick die Lippenfältchen betont, finde ich gerade diese Nuance wunderschön *__*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die beide sehr schön und da können sie ruhig ein wenig mehr betonen. Ich habe eh recht tiefe Fältchen und bin langsam daran gewöhnt, daher ist es für mich absolut zu verkraften ^^

      Löschen
  3. Ich durfte ebenfalls die LE Testen.
    Mein Favorit der Lippenstifte ist Brit Chick.
    Allgemein zur LE kann ich sagen, dass sie jetzt nicht wirklich mein Beuteschema ist, aber die Qualität der Produkte finde ich einfach super.
    Check & Tweed auf Bibi F.ashionable

    xoxo Bibi F.ashionable

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Farben werden echt die Gemüter spalten. Ich liebe sie einfach, andere werden kaum damit zurechtkommen :)

      Löschen
  4. Die Produkte scheinen vom Preis-Leistungs-Verhältnis her ganz gut zu sein. Selbst ausprobiert habe ich die bisher nicht, doch vielleicht teste ich mal den Highlighter.
    Liebe Grüße,
    Lani
    Blogged with Milk Tea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Highlighter kannst du echt nichts verkehrt machen. Besonders für Anfänger ist der klasse :)

      Löschen
  5. Ich kann mir die Lippenstifte sehr gut an dir vorstellen vor allem den rotbraunen den d auch doppelt gekauft hast. An mir gehen diese Farben nicht. Der Highlighter ist doch heller als ich dachte ;D Noja ich hab noch welche

    AntwortenLöschen
  6. OHHHHHHHHHHHHHHH, ich glaube, die LE ist wie für dich gemacht. Ich bin mir sicher, die Farbe stehen dir alle ganz, ganz hervorragend. Ich bin schon am überlegen, was ich mir zulege, denn farblich ist die LE so schön. Die Wimperntusche sagt mir vom Bürstchen her nicht so zu aber die Lippenstiftfarben sind umso schöner. Du Glückliche hast es immer so gut, dass du all das testen darfst. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich auch super gefreut, als ich das Paket erhalten habe. Zur Zeit hatte ich wohl einfach Glück :)

      Löschen
  7. Ach, jetzt bereue ich es, dass ich den Highlighter letztens nicht mitgenommen habe! So ein schöner und noch dazu alltagstauglicher Ton - den muss ich mir nochmal genauer ansehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das auf jeden Fall. Ich finde den aufgrund des zarten Schimmers richtig gelungen und super im Alltag tragbar.

      Löschen
  8. Ich finde, dass dir beide Lippenstifte gut stehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Wiebke - die beiden sind auch meine Favoriten der LE.

      Löschen
  9. Oh verdammt schauen die Lippenstifte getragen toll aus!
    Bereue es jetzt total, mir keinen gekauft zu haben... :(

    LG

    Rike

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Follower