Kiko Haute Punk Limited Collection

Montag, Dezember 22, 2014


Bevor ich mich endgültig in die Hektik der Feiertage stürze, möchte ich euch heute gerne noch als kleinen last minute Geschenktipp die aktuelle Weihnachtskollektion von Kiko Cosmetics vorstellen. Gehüllt in glänzend goldene Verpackungen strahlen die Produkte der Haute Punk LE mit all dem Weihnachtsschmuck um die Wette. Alle Sets befinden sich in festlichen Umverpackungen aus strukturierten Karton und sind so natürlich optimal zum Verschenken geeignet. Angefangen von Nagellack, über Lippenstift bis hin zum passenden Parfum deckt die LE nahezu alle Produktkategorien ab und ist online, sowie im Shop erhältlich. 



Visionary Eau The Toitlette & Body Lotion


Visionary Parfum & Lotion 


Visionary Body Lotion

Inhalt: 150 ml  //  Preis: 12,90 €

Das sagt der Hersteller: Flüssige, glättende und duftende Körpercreme mit den verführerischen Noten des Visionary Eau de Toilette, um der Haut ein Gefühl von Feuchtigkeit und Komfort zu schenken. Die in der Formel enthaltenen Inhaltsstoffe haben zahlreiche Eigenschaften: Süßmandelöl bewahrt die natürliche Feuchtigkeit und beugt trockener Haut vor, Sheabutter schützt die Haut vor äußeren Einflüssen. Nach dem Auftragen erscheint die Haut glatter und geschmeidiger. Eine perfekte olfaktorische Komposition, charakterisiert durch das Zusammentreffen femmininer Blumen und angenehmer Fruchtnoten, verleiht dem Körper einen unwiderstehlichen Duft. Eine Mischung aus Charme und Stil, die die Quintessenz der Weiblichkeit zum Ausdruck bringt. Passend zum Stil der Kollektion „Haute Punk“ wird die Visionary Smoothing Body Lotion in einer Tube in erlesenem goldfarbenen Metallic aufbewahrt.


Das sage ich: Die Body Lotion befindet sich in einer goldenen Standardverpackung mit roten Designelementen die natürlich hervorragend zu Weihnachten passen. Für 12,90 € ist sie kein Schnäppchen, liegt aber noch im absolut angemessenen Rahmen. Ich mag den Duft wirklich gern und finde ihn auch in Hinblick auf die aktuelle Jahreszeit äußerst passend gewählt. Die Bodylotion besitzt eine leichte Konsistenz, ist intensiv parfümiert und lässt sich mühelos in die Haut einarbeiten. Gerade in Kombination mit dem passenden Parfum gefällt sie mir als Geschenkidee richtig gut. 



Eau The Toilette

Inhalt: 100 ml  //  Preis: 25,90 €
Das sagt der Hersteller: Visionary Eau de Toilette zelebriert die Quintessenz der Weiblichkeit. Ein verführerischer Duft, der Persönlichkeit und Charme ausdrückt, dank seiner angenehmen olfaktorischen Komposition: blumige und fruchtige Noten sowie neuartige Akzente verbinden sich in einer perfekten Harmonie. In den Kopfnoten vereint sich Johannisbeere mit Pfirsich. Die Herznoten enthüllen die Sinnlichkeit des Dufts mit einem Bouquet aus Rose und Orangenblüten. In den Basisnoten trifft ein Duftakkord von Rum und Patschuli auf eine hauchzarte Nuance Moschus.

Visionary Eau de Toilette entfaltet sich in den weichen Rundungen eines goldfarbenen Flakons im Stil „Haute Punk“. Der multifacettierte Verschluss erinnert an gebündeltes Licht von kostbarem Schimmer. Und wie ein intimes Flüstern gleitet es in die Tasche einer Winterjacke oder die Handtasche einer faszinierenden und geheimnisvollen Frau.




Das sage ich: Passend zur Body Lotion erreichte mich das gleichnamige Parfum als Eau The Toilette. Der Flakon liegt überraschend schwer in der Haut, ist aus robustem Glas gearbeitet und mit einem goldenen Lack überzogen. Leider erkennt man so nicht den aktuellen Füllstand, was mich bei Parfum immer etwas stört. Besonders gelungen finde ich die Kombination von verspielten und klassisch, eleganten Elementen in Form der Satinschleife und des geschliffenen Verschlusses. Diese Accessoires werten den ansonsten recht schlichten Flakon durchaus auf.


Der Duft selbst ist einerseits recht schwer und weiblich, besitzt aber durch die fruchtigen, leicht zitrusartigen Noten eine gewisse Frische, die ihn auch tagsüber nicht unpassend wirken lassen. Ich habe gehört, dass es sich bei Visionary um ein angebliches Dupe zu Si von Armani handeln soll. Dem kann ich aber nicht zustimmen! Ich habe beide Düfte direkt miteinander verglichen und dabei festgestellt, dass sie sich durchaus ähneln, sich aber in Puncto Frische stark voneinander unterscheiden. Si besitzt nicht die angesprochenen Zitrusnoten und kommt insgesamt noch einen Hauch schwerer und weiblicher daher. 

Der Flakon enthält stolze 100 ml, was den Preis von knapp 26 € auf alle Fälle rechtfertigt.




Luscious Lip Set 2



Farben: 4  //  Preis: 7,90 €
Das sagt der Hersteller: Edles Make-up-Set mit Lippenstift und Lippenkonturstift, verwahrt in einer eleganten Verpackung im Stil der Kollektion „Haute Punk“. Luscious Punk Creamy Lipstick hat eine flüssig gleitende Textur und umhüllt die Lippen mit einem dünnen und cremigen Film. Die nährstoffspendenden und beruhigenden Eigenschaften von afrikanischer Mangobutter sowie Orchideen- und Seerosen-Extrakt, die in der Formel enthalten sind, schenken den Lippen Weichheit. Die Farbe ist voll und brillant. Das extrem sinnliche Erlebnis beim Auftragen fördert das anschließende Gefühl von Komfort. Die originelle Spitze des Lippenstifts erinnert an die Form einer Niete, während die Kappe, mit der Aushöhlung im oberen Bereich, das Schließen der Verpackung erleichtert.

Luscious Punk Lip Pencil hat einen präzisen und intensiven Strich, der die Lippenkontur aufwertet. Seine wasserfeste No-Transfer-Formel mit langem Halt verbessert die Haltbarkeit von Lip Gloss und Lippenstiften.





Das sage ich: Neben Parfum und Body Lotion versteckten sich noch diese beiden Schätzchen im Testpaket. Es handelt sich hierbei um ein Geschenkset bestehend aus dem Luscious Punk Satin Lipstick in  Unlimited Crimson Red und dem dazu passenden Lipliner. Beide Rottöne schreien geradezu nach Weihnachten und sind meiner Meinung nach absolut passend gewählt. Der Lippenstift besitzt eine sehr cremige Konsistenz, welche ich nur in Kombination mit einem Liner tragen würde. Hier ist die Gefahr des Verschmierens oder Auslaufens einfach zu hoch. Der sehr matte Liner wirkt dem sehr gut entgegen und ergänzt die Konsistenz des Lippenstiftes wirklich optimal. 


Auf den Lippen liesen sich beide Produkte problemlos auftragen und gleichmäßig verteilen. Ich hatte dabei nicht das Gefühl, dass die Töne meine Fältchen übermäßig betont haben. Neben den Nagellacken überzeugen mich die Lippenprodukte von Kiko einfach immer und immer wieder. Die Farbe verbleibt über Stunden auf dem Mund und übersteht Trinken, sowie leichte Snacks nahezu unbeschadet. Solo aufgetragen sieht es hier aber ganz anders aus. Die Farbe rutscht leicht über die Kontur und trägt sich auch vergleichsweise schnell und vor allem unregelmäßig ab. Wenn ihr also über den Kauf nachdenken solltet, dann würde ich auf jeden Fall zu dem Set greifen. 




Black Impulse Pouchette


Varianten: 2  //  Preis: 22,90 €
Das sagt der Hersteller: Elegantes Täschchen in Limited Edition, ideal zum Verschenken oder für sich persönlich. Im perfekten Stil von „Haute Punk“ ist es mit Nieten in Gunmetal-Grau an der Schlaufe veredelt und enthält:

- Mascara mit volumenspendendem und remodellierendem Effekt für die Wimpern: Dank der Form des Maxi-Applikators mit spitz zulaufender Spitze werden alle Wimpern vom Ansatz an erfasst und erhalten bei jedem Auftragen Volumen.

- Eyelinerstift mit langem Halt und wasserfest: Ermöglicht das Ziehen einer hochpräzisen Linie entlang der äußeren Augenkontur und definiert den Blick mit einem intensiven und flüssig gleitenden Strich.

- Nagellack mit cremiger und brillanter Textur in zeitlosen Farben.


Eyeliner 



Die Eyeliner von Kiko zeichnen sich in der Regel durch eine richtig gute Haltbarkeit, sowie eine tolle Farbabgabe aus und der dunkelblaue, fast schwarz changierende Ton dieses Sets bildet da absolut keine Ausnahme. Auf dem Auge konnte er mich mit einer weichen Miene und einer perfekten Pigmentierung überzeugen. Einmal angetrocknet sind die Kajalstifte recht resistent gegenüber Reibung, wodurch sie sehr lange auf dem Auge verbleiben und kaum verblassen. 



Mascara



Die Black Impulse Mascara kommt in einer glänzend goldenen Verpackung daher und besitzt ein sehr großes Bürstchen, das mich entfernt an einen Tannenzapfen erinnert. Auf meinen Wimpern gab sie von Anfang an eine gleichmäßige Schicht Farbe ab und tendierte dabei nie zum Verkleben. Die Wimpern sind zwar sehr sauber getrennt, werden jedoch kaum mit Volumen oder Länge versehen, sodass sie für mich eher ungeeignet ist. 


Black Impulse Nagellack



Mein absolutes Lieblingsprodukt dieses Testpaketes ist der Black Impulse Nagellack. Das tiefe, nahezu schwarze Rot ist einfach wahnsinnig schön und deckt in nur zwei dünnen Schichten perfekt. Ich bin richtig verliebt in die Nuance und würde sie momentan am liebsten dauerhaft tragen. Im Finish zeigt sich die Farbe vollkommen rein und mit einem sehr intensiven Spiegelglanz, der den Auftrag eines Top Coats absolut unnötig macht. Was mich aber am meisten begeistert hat, ist die super gute Haltbarkeit! Ich trage ihn durchschnittlich 4 bis 5 Tage ohne Tipwear o.ä. und kann gar nicht glauben, dass ein Lack so lange halten kann. Normalerweise bin ich am Ende des zweiten Tages bereits gezwungen die Nuance wieder zu entfernen!




Rebel Temptation Make-Up Set


Preis: 22,90 €
Das sagt der Hersteller: Nail-Art-Set für immer voll im Trend liegende Hände mit:

- Rebel Temptation Nail Lacquer in Schwarz und Gold: zwei Nagellacke von brillanter Farbe mit schneller Trocknungszeit und langer Haltbarkeit.

- Rebel Temptation Glitter: Glitzerpuder in Schwarz zur Kreation von Nail-Art mit originellen Spezialeffekten.

- Rebel Temptation Caviar: transparente Mikroperlen zum Auftragen auf den Nagel zur Kreation überraschender 3D-Effekte in wenigen und einfachen Schritten.

- Rebel Temptation Brush: kleiner Pinsel in Fächerform zum einfachen Entfernen überschüssigen Glitzers und Caviars um den Nagel herum.


Das sage ich: Das Rebels Temptation Set ist natürlich absolut als Geschenk für alle Nagellackbegeisterten geeignet. Es beinhaltet insgesamt zwei Lacke, zwei Topper, einen Pinsel und ein kleines Pfännchen, welches bei der Applikation der Kaviarperlen helfen soll. 


Die Zusammenstellung an sich finde ich durchaus gelungen, aber leider sagt mir persönlich die Qualität des Pinsels absolut nicht zu. Meiner Meinung nach ist er viel zu steif und grob in Hinsicht auf die einzelnen Härchen, wodurch sich auch der Auftrag etwas erschwert wird. Ich möchte das Set gerne an einen lieben Menschen verschenken und kann daher an dieser Stelle keine genauen Aussagen zur Qualität der einzelnen Farben machen. Da ich bei Kiko aber bisher nie enttäuscht wurde, was Nagellacke betrifft, hoffe ich ganz stark, dass auch dieses Set keine Ausnahme bilden wird.


Wie gefallen euch die Geschenksets von Kiko? 




You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Das sind wirklich schöne Produkte, die machen sich wirklich gut als Geschenke!

    AntwortenLöschen
  2. Was für wunderschöne Bilder, das grenzt ja schon fast an Werbefotografie <3 Ich hab mir zwar vorgenommen, erst mal keine Beautyprodukte mehr zu kaufen (also außer das, was ich tatsächlich dringend brauche), aber du machst mir den Mund bzw. den Geldbeutel wässrig :)

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Weihnachtsfest für dich!

    Nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Der Black Impulse hat es mir am meisten angetan, den würde ich mir am liebsten selbst schenken. :D So schnell komme ich allerdings nicht wieder zu KIKO, sodass ich ihn wohl nicht haben werde. :) Aber an sich sind das alles tolle Last-Minute-Weihnachtsgeschenke, die auch echt etwas hermachen. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Deine Fotos sind wunderbar stimmungsvoll, großartig!

    Ich hoffe, das Geschenk ist gut angekommen und Du hattest zauberhafte Weihnachten.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Diese Produkte sollte ich mir unbedingt vormerken, das nächste Weihnachten kommt bestimmt ;)

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  6. Das sind wirklich richtig schöne Produkte.
    Leider bin ich viel zu selten bei Kiko.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Follower