Schwarz zu Blau.

Samstag, Dezember 06, 2014

Dress - Hawes & Curtis * / Cardigan - Edited / Boots - Buffalo /Bag - Rebecca Minkoff / Hat - H&M / Rings - Pandora

So langsam aber sicher macht sich der Winter in ganz Deutschland bemerkbar und lässt auch ohne viel Schnee und Glätte keinen Zweifel mehr an der aktuellen Jahreszeit. Obwohl sich die Temperaturen momentan nur noch leicht unter bzw. über dem Gefrierpunkt bewegen, möchte ich an dieser Stelle gar nicht meckern, sondern genieße die kühle Luft und die Vorboten des ersten Schnees. Mittlerweile ist der Umbruch  in der Natur fast abgeschlossen, die Bäume werden immer kahler und die Landschaft immer karger. Alles macht sich bereit der Kälte zu trotzen und wartet nur noch auf eine weiße Decke von schützendem Schnee. Trotzdem konnte sich eine vorweihnachtliche Stimmung durch all den Alltagsstress noch nicht so richtig bei mir einstellen, aber sobald sich die Landschaft weiß färbt, wird mich der Winter wieder vollkommen in seinen Bann gezogen haben. 

So sehr ich diese Jahreszeit mag, so schwer fällt mir die Umstellung meiner Kleidung und die Anpassung an niedrige Temperaturen, denn ein typischer Daunenjacken- und Pulliträger bin ich so gar nicht. Solange es die Temperaturen zulassen setze ich daher noch auf den bewährten Zwiebellook und kombiniere leichtere Kleider oder Röcke mit dicken Jacken und wärmenden Schals. Auf den Bildern seht ihr meinen treuen Flauschmantel von Edited in Kombination mit einem hellblauen Pünktchenkleid von der Traditionsfirma Hawes & Curtis. Dieses besitzt einen ganz klassischen Hemdblusenschnitt mit spitzem Kragen und lässt sich durch das wirklich hochwertig verarbeitete Baumwollmaterial super bequem tragen. Wenn ihr meinen Blog schon länger kennt, dann ist euch sicher bereits meine Affinität zu Hemden und Blusen aufgefallen. Ich liebe diese Basicstücke und bin immer wieder begeistert wie vielfältig sie sich kombinieren lassen. Egal ob als Hemdkleid, Longbluse oder im ganz klassischen Schnitt - man ist immer angezogen und für die meisten Anlässe im Leben gewappnet. Rückblickend auf die letzten Monate glaube ich auch, dass es in diesem Jahr kein anderes Kleidungsstück gab, das ich so oft gekauft und natürlich getragen habe.  











Tragt ihr Hemden und Blusen auch so gerne im Alltag oder kommt ihr mit diesen Basics gar nicht zurecht?



* PR Sample / Kleid 

You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Dein Outfit sieht wirklich toll aus=)

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid finde ich ausgesprochen schön!
    Schönen Nikolaus :-)

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Outfit.
    Bei uns hat es schon geschneit.
    Lg Jasmin

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Outfit, liebe Lisa!
    Ich kenne das Mantel/Pulliproblem! Kombiniere auch am liebsten Kleidchen mit dicken Jacken, aber langsam wird es dazu echt zu kalt!
    Liebe Grüße
    Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Kombination echt gut :) Allerdings unterstreichen die Farben deinen Typ nicht :/

    AntwortenLöschen
  6. Ein wirklich tolles Outfit. Ich trage Hemden und Blusen auch sehr gerne im Alltag. Der Hut steht dir übrigens super und passt ganz toll zu diesem Outfit.

    Liebe Grüße
    Amelie
    Allthingsglitterandbeauty

    AntwortenLöschen
  7. Dein Outfit sieht richtig toll und kuschelig aus, das gefällt mir sehr gut! Bei uns hat es leider auch noch nicht geschneit weswegen sich die Weihnachtsstimmung noch ein wenig in Grenzen hält :/

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  8. Was soll ich sagen? Du siehst wieder bezaubernd aus. :) Ich finde dein Outfit wundervoll, sooooo schön. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen

The Author

Follower