OPI - Shades Of Grey Kollektion

Freitag, Januar 30, 2015


Passend zum lang erwarteten Kinostart von 50 Shades Of Grey lanciert OPI Anfang Februar eine farblich abgestimmte, limitierte Kollektion die in Deutschland insgesamt sechs Nuancen umfassen wird. Ich selbst habe weder die Bücher gelesen, noch hege ich Ambitionen mir den Film im Kino ansehen, aber die Nagellackkollektion trifft trotzdem zu 100 % meinen persönlichen Geschmack. Grautöne sind in diesem Winter wohl die Nuancen, die ich am häufigsten trage. Sie sind so universell, elegant und zeitlos, sodass man sie mit nahezu allen Kleidungsstücken und Accessoires kombinieren kann und genau das schätze ich an ihnen. Eine wirkliche Auswahl an Lacken dieser Farbgruppe besaß ich bisher allerdings nicht. Die meisten Lacke dieser Farbfamilie, die man in der Drogerie findet, sind einfach nur trist grau ohne dabei etwas Besonderes oder Einzigartiges in sich zu tragen. Dass das auch anders geht beweist uns OPI mit der Shades Of Grey Kollektion.


Allgemeines



Die sechs Lacke enthalten jeweils 15 ml und befinden sich in den markentypischen Glasflakons mit matt schwarzem Griff, sowie schlichten Schriftzügen. Genau diese minimalistische Optik schätze ich an OPI und mag ihre zeitlose Eleganz. Am unteren Ende befindet sich ein kleiner Aufkleber mit dem entsprechenden Namen der Farbe. 


Die Pinselform ist ebenfalls standardmäßig schmal mit ovalem Querschnitt und einer sauber verarbeiteten Kante. Ich persönlich komme sehr gut mit dieser Form zurecht und kann ohne viel Aufwand einen schönen Abschluss im Bereich des Nagelbettes lackieren. 




Dark Side Of The Mood




Das sage ich: Bei Dark Side Of The Moon handelt es sich um einen dunklen Grauton mit blauen Untertönen, die je nach Lichteinfall mehr oder weniger stark hervortreten. So schön ich diese Nuance finde, so enttäuschend fällt mein Fazit in Hinsicht auf die Pigmentierung aus. Der Lack besitzt leider eine sehr dünnflüssige Konsistenz die erst in drei Schichten deckt. Damit die Farbe nicht unregelmäßig und streifig wird - was leider sehr schnell passiert - sollten die einzelnen Schichten gut angetrocknet sein, bevor man den Pinsel erneut über die Oberfläche gleiten lässt. Dabei habe ich penibel darauf geachtet, dass ich nur ganz leichten Druck ausübe, da andernfalls die neue Lackschicht Unregelmäßigkeiten in der darunter liegenden verursacht. Das Positive ist, dass der Lack innerhalb weniger Minuten komplett durchtrocknet, sodass die vielen Schichten insgesamt nicht ganz so negativ ins Gewicht fallen. 


Fazit: Dark Side Of The Mood ist eine tolle Farbe die einfach zu allem passt und einen eleganten Look auf dem Nagel ausstrahlt. Leider hat OPI hier etwas bei der Formulierung geschwächt, sodass die Nuance trotz schönem Finish, nur eine bedingte Kaufempfehlung von mir bekommt. 









Shine For Me 




Das sage ich: Natürlich darf ein glitzernder Topper wie Shine For Me auch in dieser limitierten Kollektion nicht fehlen. Die Farbe kann solo oder als Topcoat verwendet werden und besticht mit einen sehr feinen Schimmer in blau-silber. Die Base des Lackes ist zwar vollkommen transparent, aber dank der üppigen Menge an Partikeln kann Shine For Me auch mit zwei bis drei dünnen Schichten solo aufgetragen werden. Für die Bilder habe ich My Silk Tie als Basisfarbe verwendet und finde, dass sich die beiden Töne ganz wunderbar ergänzen. Was den Auftrag angeht, kann ich ebenfalls nur schwärmen, denn die zarten Partikel verteilen sich ganz wunderbar auf dem Nagel und hinterlassen ein gleichmäßiges Finish mit nur ganz sanften Unebenheiten. Wer eine komplett plane und spiegelglänzende Nageloberfläche präferiert, kann problemlos mit einer dünnen Schicht Klarlack nachhelfen. 


Fazit: Shine For Me ist definitiv mein Favorit unter den drei Tönen. Da mir die Partikel solcher Lacke in der Regel einfach zu groß und unregelmäßig sind, bin ich normalerweise kein großer Fan von Gittertoppern. Shine For Me bildet mit seinem dichten, feinen Schimmer aber eine willkommene Ausnahme, sodass ich ihn nach dem Auftrag direkt auf dem Nagel belassen habe und nun schon zwei Tage  ohne Tipwear trage. 









My Silk Tie




Das sage ich: Der dritte Lack, welcher mir zum Testen zur Verfügung gestellt wurde, ist My Silk Tie - ein strahlendes Silbergrau mit Brushed Metal Finish. Thematisch passt die Nuance natürlich wieder perfekt in die LE und stellt mit dem Finish auch einen schönen Kontrast zu den anderen grauen Nagellacken dar. Auf dem Nagel deckt die Farbe in zwei sehr dünnen Schichten perfekt und benötigt überraschenderweise nur wenige Minuten um komplett durchzutrocknen. Für diese Art Lack ist es allerdings typisch, dass sie zu einer mehr oder weniger starken Streifenbildung im Finish neigt. Wenn man My Silk Tie mit etwas Vorsicht und Gefühl appliziert, lässt sich dieser Effekt allerdings bis auf ein Minimum reduzieren und stellt für mich absolut kein Problem dar. 


Fazit: Wer einen schönen Silberton sucht und sich nicht von den leichten Streifen abschrecken lässt, der kann gerne einen Blick auf My Silk Tie werfen. Mir persönlich gefällt der Lack vor allem in Puncto Trockenzeit und Deckkraft sehr gut. 







Fazit



Obwohl ich wirklich kein Fan der getypten Buchreihe bin und es wahrscheinlich auch nie werde, gefällt mir die OPI Shades Of Grey LE überraschend gut. Die Farbzusammenstellung und die unterschiedlichen Finishes sind schön ausgewählt, ergänzen sich untereinander harmonisch und treffen meinen persönlichen Geschmack auf den Punkt. Natürlich sind knapp 16 € für einen OPI Lack nicht gerade wenig. Eine schöne Alternative um sich durch alle sechs Farben zu testen ist allerdings das passende Mini Set für knapp 20 €. Die Produkte wird es ab Februar für etwa vier Wochen im Handel geben. 


Wie gefällt euch die LE?





Die Nagellacke wurden mir kosten- & bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür. 

You Might Also Like

28 Kommentare

  1. Alle Lacke sind sehr schön!♥
    Gefallen mir richtig gut :)

    Ganz liebe Grüße, Carofee

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöne Lack! Der erste gefällt mir jedoch am besten, sieht sehr edel aus.

    Liebe Grüsse Manu

    AntwortenLöschen
  3. Dark Side of the Mood ist eine Hammer Farbe. Ich bin kein Fan von schwarzen Nägeln, deswegen nehme ich auch immer am liebsten in ganz dunkles Grau, wenn ich es dunkel auf den Nägeln will.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht mir auch genau so! Ich finde, dass ein reines Schwarz oft zu hart wirkt und mich immer ein wenig an eine spezielle Zielgruppe erinnert. Dunkle Grautöne schaffen da eine optimale Alternative! Liebe Grüße

      Löschen
  4. Der erste gefällt mir am besten. Der Glitzerlack ist aber auch wunderschön :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    von my-magnificent-world.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich genial schöne Farben, grau kann also doch viel mehr als gedacht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt allerdings! Grau ist eine oftmals unterschätzte Farbe die eigentlich viel mehr kann als man ihr im ersten Moment zutrauen würde. Liebe Grüße an dich!

      Löschen
  6. Dark Side of the Mood gefällt mir sehr gut. Aber jeder Lack der mehr als 2 Schichten braucht ist mir suspekt...

    AntwortenLöschen
  7. Die Lacke sehen echt toll aus, aber noch besser gefallen mir deine Bilder. Die würd ich am liebsten ausdrucken und aufhängen... Wenn ich irgendwann mal ein Schminkzimmer hab, frag ich dich nochmal ;)

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh du bist ja zauberhaft liebe Nathalie. Vielen lieben Dank und es wäre mir eine große Ehre :)

      Löschen
  8. Dein Beitrag ist so schön gestaltet un deine Bilder so schön
    Aber mit dieser LE, kann ich irgendwie gar nichts anfangen. Ich hab schon festgestellt, dass ich da ein bisschen allein damit bin, aber ich find sie einfach langweilig.
    Ich finde allgemein, dass OPI mit der Kreativität und vor allem mit der Farbwahl bei ihren Sondereditionen ein bisschen (arg) nachgelassen hat... ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Töne sind allesamt sehr minimalistisch und alles andere als ausgefallen, aber ich liebe gerade das! Mit knallbunten Farben und Glitter ohne Ende kann ich im Alltag einfach nichts auf den Nägeln anfangen. Die LE hat damit genau meinen Geschmack getroffen, aber ich kann mir gut vorstellen, dass viele sich einfach ein bisschen mehr wünschen. Liebe Grüße

      Löschen
  9. Wow, die Farben haben mich gerade umgehauen! Die sehen sooo toll aus, die muss ich mir unbedingt zulegen!

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  10. hui, das sind wirklich tolle Nagellacke :) Und deine Bilder sind echt der Hammer. Ich habe die Buchreihe auch gelesen. Deshalb werde ich mir auch den Film ansehen und bin schon gespannt drauf ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dann wünsche ich dir ganz viel Spaß im Kino :) Ich habe sie ja nicht gelesen und werde mir daher wohl auch den Film nicht unbedingt im Kino ansehen. Liebe Grüße

      Löschen
  11. Deine Bilder!!! *__* Oh mein Gott, wäre ich nicht schon verliebt in diese Collection, spätestens jetzt würde ich es sein! Unglaublich schön und die Idee mit dem High Heel im Hintergrund, hach ich bin wieder einmal hin und weg <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank liebe Melanie :) Ich freue mich sehr, dass sie dir wieder so gut gefallen!

      Löschen
  12. Ich bin auch kein Fan der Buchreihe, finde die Lacke aber ebenfalls total schön. Am schönsten ist "Dark side of the mood", die Nuance ist wundervoll. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  13. wohaaaa Bild Nummer 4! *-*
    Sehr schick gemacht. Shine for me ist wirklich toll. Der Rest wäre für meinen Geschmack wohl zu langweilig, aber ich kann mir vorstellen, dass die Kollektion den Geschmack vieler Frauen trifft. Die Auswahl ist jedenfalls sehr schön =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Linda :) Bild Nummer vier gefällt mir auch sehr gut. Nahaufnahmen von Pinseln gehen einfach immer. Ich mag die Kollektion gerade wegen ihrer Bodenständigkeit sehr gern. Das ist natürlich reine Geschmacksache und ich kann mir auch gut vorstellen, dass viele farbbegeisterte sehr enttäuscht sind. Alles andere hätte aber auch irgendwie nicht zum Film gepasst und wäre leicht fehl am Platz. Liebe Grüße

      Löschen
  14. Ich hab mir ja heute opfermäßig die kleine Kollektion gekauft und trage grade Dark Side of the Mood. Ich liebe einfach grauen Nagellack. Das ist wie brauner Lippenstift und orangenes Blush :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hätte ich mir auch auf jeden Fall gekauft! War im Müller doch für knapp 13 € im Angbot oder? Ich musste mich wirklich zügeln, denn den Rotton hätte ich wirklich gerne noch gehabt :(

      Löschen
  15. Super schöne Tragebilder :-) Mir gefällt My Silk Tie total gut :)

    AntwortenLöschen
  16. Super schöne Farben :) Das muss ich mir auch mal näher anschauen <3

    Liebste Grüße, <3
    Anna von http://measurelessoceansofspace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Farben, auch wenn sie wirklich sehr düster sind. Passen ja doch sehr zu der düsteren mysteriösen stimmung um christian grey :D

    Liebst,
    Tanja
    BEAUTYFOODY

    AntwortenLöschen

The Author

Follower