P2 - Inspired By Light LE Teil 2

Freitag, Januar 16, 2015


Im vergangenen Post hatte ich euch bereits die Lidschatten, Lippenstifte, Highlighter und Blushes der aktuellen Inspired By Light LE von P2 vorgestellt. Heute möchte ich den zweiten Teil anschließen und euch einen Überblick über die restlichen Produkte der limitierten Kollektion geben. P2 stellt bei dieser Kollektion eindeutig das Spiel mit Reflexen und Schimmerpartikeln in den Mittelpunkt. Sanfte Farben, ein zarter Glanz und ein wirklich gelungenes Verpackungsdesign machen optisch einen gelungen Eindruck. Ob die Produkte aber auch im Praxistest überzeugen konnte, verrate ich euch jetzt.



Radiant Brightening Fluid


Inhalt: 25 ml  // Preis: 4,65 €
Das sagt der Hersteller: Das lichtreflektierende Creme-Fluid sorgt optisch für einen strahlend leuchtenden Teint und verleiht der Haut zusätzlich Geschmeidigkeit. Tipp: Gleichmäßig und sanft auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen oder je nach Belieben einzelne Partien gezielt akzentuieren. Das Produkt ist vegan.


Das sage ich: Eines der Produkte die mich in dieser LE wirklich überrascht haben, ist das Radiant Brightening Fluid in der Farbe Iridescent. Im Drogeriemarkt hätte ich wohl von selbst nicht unbedingt danach gegriffen, daher war ich doch recht skeptisch was diese lichtreflektierende Creme betraf. Die Verpackung an sich ist sehr schlicht und absolut passend zur LE gehalten. Eine klare Schrift ohne Schnörkel und farbliche Akzente in Violett passen gut zueinander und sprechen mich in ihrer Kombination durchaus an. 


Eine kleine, vielleicht erbensgroße Menge genügt auf jeden Fall um das gesamte Gesicht damit zu benetzen. Wem das zu viel des Guten ist, kann natürlich auch einzelne Partien akzentuieren und das Fluid als eine Art subtilen Highlighter verwenden. Das Produkt zieht nach dem Auftrag schnell in die Haut ein und hinterlässt ein weiches Gefühl, sowie einen ganz zarten Schimmer ohne Partikel oder einen auffälligen Effekt. Eine derartige Creme mit einem so leichten und vor allem alltagstauglichen Glow hatte ich bisher noch nie testen können! Viele Hersteller verwenden einfach zu große Partikel und schaffen eine Art flüssigen Highlighter, den man niemals im gesamten Gesicht verwenden könnte. Genau diesen Fehler hat P2 beim Radiant Brightening Fluid nicht gemacht. Ich mixe es beispielsweise mit meiner Foundation zu einer Art BB Creme und mag den natürlichen Effekt auf der Haut sehr gern. Man sieht nicht unbedingt gehighlightet, sondern einfach nur strahlend aus. 



Diamond Lash Luminator


Inhalt: 2,2 ml  //  Preis: 3,95 €
Das sage ich: Das schimmernde Gel mit integriertem Bürsten-Applikator kann alleine oder als Top Coat verwendet werden und verleiht den Wimpern ein beeindruckendes Funkeln. Das Produkt ist nicht vegan.


Das sage ich: Den wirklichen Sinn hinter diesem Produkt habe ich ehrlich gesagt nicht so recht verstanden. Der wahnsinnig auffällige und grobe Glitter soll laut Herstellerangaben eine Art Topper für die Wimpern sein und diesen ein "beeindruckendes Funkeln" verleihen. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass man so etwas im Alltag trägt, vor allem nicht auf den Wimpern. Die Masse würde meine zarten Härchen eher zu Fliegenbeinen verkleben und sie zusätzlich beschweren, sodass ich es eher für ein extravagantes Blog AMU - ich denke da an funkelnde Augenbrauen - verwenden werde. Etwas unpraktisch finde ich auch den viel zu großen Pinselapplikator der eher an einen Concealer erinnert. 






Snow Crystal Kohl Kajal


Farben: 3  //  Finish: Pearl  //  Inhalt: 2,5 g  //  Preis: 2,95 €

Das sagt der Hersteller: Der kegelförmige Kajal lässt sich dank seiner speziellen Form besonders leicht und einfach auftragen. Die samtige Textur sorgt dabei für besonders ausdrucksstark betonte Augen. In 3 Nuancen erhältlich. Farbe 030 ist vegan, Farben 010 und 020 sind nicht vegan.


Das sage ich: Diese ungewöhnliche Form der Kajastifte taucht in letzter Zeit ja bei diversen Marken auf und auch P2 integriert sie zum wiederholten Male in einer LE. Der überraschend große, kegelförmige Stift befindet sich in einer eckigen Verpackung die eigentlich zuerst an einen Lippenstift  denken lässt. Der Deckel ist transparent gestaltet und sitzt ausreichend fest auf dem Produkt, sodass ein versehentliches Öffnen eher unwahrscheinlich ist. 


Um ehrlich zu sein tue ich mich im Moment noch etwas schwer mit dem Auftrag, denn mit einer derartigen Form hatte ich bis jetzt einfach noch keinen Kontakt. Mit ein bisschen Übung und etwas Fingerspitzengefühl dürfte man sich aber schnell an die Größe und Haptik des Produktes gewöhnt haben. Genau wie P2 es in der Produktbeschreibung verspricht, gleitet der Snow Crystal Kohl Kajal mit sanften Druck über die Haut und gibt dabei eine vollkommen ausreichende Menge an Farbe ab. Es handelt sich dabei um ein zart schimmerndes Rosé mit deutlichem Silberanteil, wodurch es winterlich kühl erscheint. Ich kann mir diesen Ton gut am unteren Wimpernkranz zu einem farblich passenden Lidschatten vorstellen und werde euch auch in Kürze ein entsprechendes AMU mit den Produkten der LE zeigen. 





Artificial Reflections Nail Polish


Farben: 4  //  Finish: Pearl  //  Inhalt: 12 ml  //  Preis: 2,25 €
Das sagt der Hersteller: Der langhaftende, schnelltrocknende Nagellack verleiht intensive Farbe, maximalen Glanz und ein hoch schimmerndes Pearl-Finish. Besonderes Highlight: Die transparente Nuance mit bunten Schimmer-Partikeln kann auch als Top Coat verwendet werden und veredelt jede beliebige Nagellackfarbe. In 4 Nuancen erhältlich. Alle Varianten sind vegan.


Das sage ich: Die beiden letzten Produkte im Testpaket sind zwei der insgesamt vier Artificial Reflections Nail Polishes. Diese befinden sich in den markentypischen, kubischen Glasflakons, besitzen aber einen holographischen Effekt am Deckel.  Genau wie die Verpackung, entspricht auch die Form des Pinsels der des Standardsortiments. Diese sind relativ gerade geschnitten, aber sehr sauber verarbeitet, sodass ein exakter Auftrag ohne viel Fingerspitzengefühl möglich ist.  




Twinkle Pink



Twinkle Pink macht seinem Namen alle Ehre und erstrahlt in einem intensiven Pinkton. Der Lack enthält im Flakon bei genauem Hinsehen einen subtilen Schimmer, welcher ihm einen Pearl Effekt verleihen soll. Leider geht dieser nach dem Auftrag nahezu vollständig verloren. Da ich persönlich eher ein Fan cremiger Nuancen bin, stört mich dieser Verlust allerdings weniger. Der Lack deckt in zwei dünnen Schichten perfekt, benötigt aber mindestens 10 Minuten um anzutrocknen und noch einmal circa 5 Minuten um resistent gegenüber Druck zu sein. 




Illuminating Green



Illuminating Green passt durch sein pastelliges Lindgrün perfekt in die Inspired By Light LE und gefällt mir auch auf dem Nagel sehr gut. Leider ist die Basisfarbe deutlich weniger deckend als sein pinkes Pendant. Für eine optimale Deckkraft musste ich den Lack in drei dünnen Schichten auftragen, was natürlich auch die Trockenzeit negativ beeinflusst. Das Finish wirkt auch hier eher cremig als perlig, unterstützt den Pastellton aber gut. Ich konnte beide Nuancen absolut problemlos verteilen und schichten, sodass keine Streifen, Bläschen oder Unebenheiten im Finish zu erkennen waren. 


Zum ersten Teil der Review geht es --> hier entlang <--

Weitere Eindrücke bekommt ihr z.B. bei Ina, Geri und Kyra.



Wie gefallen euch die Produkte aus der Inspired By Light LE?



Die Produkte wurden mir kosten- & bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt.

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Wow, die Bilder und die Review sind wirklich professionell und beeindruckend!
    Ganz toll! Mit so viel liebe gemacht und so viel Mühe reingesteckt!
    Daumen hoch :)

    Liebst, Colli von TOBEYOUTIFUL

    AntwortenLöschen
  2. Du musst dir unbedingt noch den "Glow" Highlighter aus der LE holen!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Deine Bilder sind richtig klasse geworden! Die Lacke gefallen mir beide sehr gut, sie haben tolle Farben und das Finish ist hübsch.

    AntwortenLöschen
  4. Die Farben vom Nagellack finde ich schon mal sehr ansprechend. Allgemein finde ich das Design toll *_*
    Dann werde ich wohl bald wieder einen Steifzug zu dm machen müssen :)

    Liebe Grüße,

    Himbeer-Traum

    AntwortenLöschen
  5. Der lindgrüne Nagellack ist ja soooo schön. Der passt irgendwie total in den Frühling ...hach, wenn es nur schon soweit wäre. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  6. Gerade die Nagelfarben sind einfach wundervoll, der Lindgrüne versetzt mich sofort in Frühlingsstimmung!

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen

The Author

Follower