Die Nagellacke der Catrice Nude Purism LE

Donnerstag, März 12, 2015


Vergangene Woche erreichte mich ein überraschendes Paket von Catrice mit den neuen Produkten der Nude Purism LE. Diese konnte ich in den letzten Tagen in aller Ruhe ausprobieren und so einen ersten Eindruck gewinnen. Auf dem Blog möchte ich euch zuerst die Nagellacke der Kollektion vorstellen. Von insgesamt vier Tönen erreichten mich drei. Allesamt besitzen dem Thema der LE angepasste, neutrale Farbtöne, die den aktuellen Nudetrend aufgreifen und in die Drogerien bringen. Da diese im Handumdrehen einen eleganten und gepflegten Look auf dem Nagel zaubern, greife ich persönlich wirklich gerne zu neutralen Nuancen im Alltag. Mein Bestand an wirklich passenden Nudetönen sieht aber ehrlich gesagt eher kläglich aus und sollte eigentlich schon längst von mir aufgestockt werden - das Paket kam also wirklich wie gerufen.  




Im Zuge der aktuellen Sortimentsumstellung überraschte Catrice seine Kunden mit einem überarbeiteten Pinsel. Ein Kritikpunkt den viele Bloggerinnen und auch ich immer wieder Reviews erwähnt hatten und der nun endlich wahrgenommen wurde. Ich freue mich wirklich und denke, dass man selbst auf dem Foto oben eine deutliche Verbesserung zum Vorgänger feststellen kann. Die Härchen sind feiner und vor allem sauberer gebunden, sodass der Pinsel einen gleichmäßigeren Abschluss besitzt als zuvor. So gestaltete sich auch der Auftrag deutlich leichter und angenehmer auf dem Nagel. Mir persönlich ist er immer noch einen Hauch zu bauschig, aber vollkommen im tolerierbaren Rahmen.




Taupe-less



Die Farbe Taupe-less ist meiner Meinung nach die mit Abstand schönste Nuance der limitierten Kollektion. Es handelt sich um ein helles Rosé mit bräunlichen Untertönen und einem reinen Cremefinish. Taupe-less deckt bereits in der ersten Schicht recht gut, muss aber für eine perfekte Deckkraft auf jeden Fall ein zweites Mal lackiert werden. Auf dem Nagel zeigt sich die Farbe absolut streifenfrei mit einer perfekt glänzenden Oberfläche. 





Swatches








Barely Pink



Die zweite Nuance des Testpaketes ist Barley Pink - ein sehr helles Rosé, das im aufgetragenen Zustand fast weiß erscheint. Diese Nuance hätte ich mir im Drogeriemarkt wohl nicht von selbst gekauft, da ich mir den Effekt auf dem Nagel nie im Leben so schön vorgestellt hätte. Im Fläschchen erkennt man ganz klar die feinen Glitterpartikel, welche auf dem Nagel aber leider gar nicht mehr auffallen. Im Gegensatz zu Taupe-less lässt sich Barley Pink etwas schlechter lackieren, da er eine dünnflüssigere Konsistenz besitzt und so in drei Schichten aufgetragen werden muss. Diese trocknen allerdings verhältnismäßig schnell, sodass ich den Auftrag insgesamt immer noch als gut bezeichnen würde. 





Swatches








Naked Brown



Die dritte und letzte Nuance des Testpaketes ist Naked Brown. Dabei handelt es sich um einen mittleren Braunton mit feingemahlenen, silberfarbenen Partikeln. Diese treten auch im aufgetragenen Zustand deutlich auf dem Nagel hervor und verleihen dem Finish einen schönen Schimmer. Je nach Lichteinfall wirkt der Lack dadurch braun- oder graustichiger. Was den Auftrag betrifft, entspricht dieser weitestgehend Taupe-less. Die Konsistenz ist etwas dickflüssiger, sodass zwei dünne Schichten für eine optimale Deckkraft vollkommen ausreichen. Die Nageloberfläche wirkt gleichmäßig, streifenfrei und geglättet, was den Lack einfach rundum perfekt macht. Schöne Brauntöne die nicht zu Schokolade wirken sucht man in der Drogerie ja oftmals vergebens - Naked Brown bildet da eine Ausnahme.





Swatches





Wie gefallen euch die Nagellacke der LE?




*PR Sample

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Ich finde sie alle sehr schön :) Da musste ich seit langem mal wieder zuschlagen.

    AntwortenLöschen
  2. Alle Nagellacke sehen sehr schön aus =) Der letzte gefällt mir besonders gut =)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde alle Nagellacke wunderschön! <3 Sehr schöner Post :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    von my-magnificnet-world.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. ooooh, wie traumhaft sind denn bitte diese Farben?
    Super super toll alle und deine Nägel sind ja sowas von toll gepflegt! wow!

    xoxo Colli // tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  5. Naked Brown gefällt mir sehr gut, die anderen beiden sind eher weniger mein Geschmack. Solche hellen schlichten Töne finde ich immer schnell etwas komisch an meinen Fingern.

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen echt toll aus an deinen Händen :)

    AntwortenLöschen
  7. So toll wie du sie in Szene gesetzt hast, können die Lacke einem ja gar nicht NICHT gefallen :D
    Super schöne Fotos !

    AntwortenLöschen
  8. Die Farben sind einfach sooooo schön, die sprechen mich total an. *-*
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  9. die sind alle drei richtig schön! den 2ten finde ich am besten, aber ich trage trotzdem am liebsten unauffälligere farben, also würde ich sicher den ersten am ehesten tragen :)

    liebst, laura von http://www.diamondsandcandyfloss.com

    AntwortenLöschen
  10. Alle 3 Lacke haben ja soo tolle Farben!!
    Könnte mich gar nicht entscheiden welchen ich am schönsten finden!
    Liebe Grüße,
    Vicky

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Follower