Catrice Nomadic Traces - Die Nagellacke

Montag, Mai 04, 2015


Kurz vor dem Wochenende erreichte mich ein Päckchen mit einigen Produkten der neuen Catrice Nomadic Traces LE, welche uns ab Mai in den Drogerien erwarten wird. So langsam verabschieden sich die sanften Pastelltöne aus den Regalen und werden durch kräftige Farben ersetzt, welche uns bereits auf den Sommer einstimmen sollen. Genau hier setzen auch die Produkte der Nomadic Traces Kollektion an. Die LE beinhaltet neben vier Nagellacken, die ich euch heute vorstellen möchte, auch zwei matte Lippenstifte, einen Bronzer, Kajalstifte sowie farblich abgestimmte Lidschatten in Bronze und Goldtönen. 


"Ethno und Exotik. Fernweh lockt auf neues Terrain. Die kommende Ethno Couture ist sommerlich, sinnlich und luxuriös. Ein moderner Mix aus Mustern und feurigen Farben. Den Auftakt des lebendig interpretierten Nomaden-Looks lieferten die Spring/Summer Runway-Schauen, auf denen die Designer orientalisch anmutende Designs mit neuer Lässigkeit präsentierten. Mit der Limited Edition „Nomadic Traces“ by CATRICE wird der aufregende Fashion Trend im Mai 2015 in die Beautywelt gebracht. Helles Rot und elektrisierendes Blau werden mit ruhigem Grau-Braun, warmem Gold, zartem Nude sowie frischem Apricot kombiniert und offenbaren die endlose Schönheit des Orients."




Trip Into The Blue



Die erste Nuance, die mir im Testpaket ins Auge stach, ist Trip Into The Blue. Es handelt sich dabei um einen tintenblauen Nagellack mit mattem Finish, der in zwei dünnen Schichten absolut deckend ist. Die Farbe lies sich sehr einfach und vollkommen streifenfrei auf der Nageloberfläche verteilen. Nach kurzer Zeit trocknet Trip Into The Blue matt an und benötigt etwa 10 Minuten um vollkommen durchzutrocknen. Da ein matter Lack allerdings nahezu jeden Makel sichtbar macht, solltet ihr immer darauf achten, dass die Nagelfläche möglichst eben und splitterfrei ist. 





Nomaddicted To Red



Der zweite matte Lack dieser Kollektion trägt den Namen Nomaddicted To Red und ist ein richtig schöner, frischer Koralleton, der Lust auf Sommer macht. In seinen Eigenschaften gleicht er dabei dem zuvor vorgestellten Trip Into The Blue.





Wanderluxe



Wanderluxe besitzt im Gegensatz zu den beiden matten Tönen ein schimmerndes Finish. Die warme, hellbraune Basisfarbe beinhaltet viele kleine Schimmerpartikel in Goldtönen, welche bereits in der Flache wunderbar zu Geltung kommen und erfreulicherweise auch auf dem Nagel auffallen. An der Deckkraft gibt es hier absolut nichts zu meckern! Auf den Bildern seht ihr gerade einmal eine dünne Schicht von Wanderluxe. Leider konnte mich hier die Haltbarkeit nicht ganz von sich überzeugen. Nach knapp einem Tag stellte sich bereits die erste Tipwear ein, sodass ich ihn wieder entfernen musste. Beim nächsten Mal werde ich ihn dann auf jeden Fall mit einem Klarlack schützen. Ansonsten lies sich Wanderluxe sehr gut und vor allem gleichmäßig auftragen.





Boundless Peach



Der vierte und letzte Nagellack der Nomadic Traces LE trägt den Namen Boundless Peach und erstrahlt in einem hellen Pfirsischton, der mir ebenfalls sehr gut gefällt. Genau wie Wanderluxe enthält die Farbe einen ganz feinen goldfarbenen Schimmer, der allerdings nicht ganz so gut herauskommt, sodass ich ihn auf den Bildern leider nicht einfangen konnte. Um ausreichend zu decken musste ich Boundless Peach in zwei dünnen Schichten auftragen. 





Wie gefallen euch die neuen Sommertöne der Nomadic Traces LE von Catrice?


*PR-Sample

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. ich finde den nomaddicted to red sehr hübsch. wobei das blau auch anspricht. :-) lg

    beautyliciousd.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Wow, bin ganz geflasht von den mega Fotos!!! Magst du mir verraten mit welcher Kamera du arbeitest?
    Mir gefällt der letzte Lack ma besten, allerdings auch der braune!
    Sehr schöner Post, Respekt!

    Liebst, Colli
    www.tobeyoutiful.com

    AntwortenLöschen
  3. Die Lacke sind echt total schön :-)

    AntwortenLöschen
  4. Die Lacke sind echt alle wunderschön und passen gut in den Sommer! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Die Farben sind alle wunderschön. Ich bin echt begeistert. :) Der blaue Nagellack gefällt mir besonders gut, obwohl ich kein Blau-Fan bin. Was allerdings immer schwierig ist, ist die matte Oberfläche. Man sieht leider jeden Patzer. :/
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  6. ich finde eig nur den rot- und den peachton wirklich sommerlich, die anderen beiden Lacke sind zwar hübsch aber mir persönlich zu dunkel. mein Favorit ist boundless peach :) LG

    AntwortenLöschen
  7. Die Farben find ich alle toll. Die Lacke in Blau und Pfirsich gefallen mir aber am besten!
    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die Farben und Finishes alle sehr ansprechend! Werde wohl nicht drumrum kommen mir die Lacke selbst auch zu holen... :D

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne und anschauliche Fotos, danke :)!

    Auf meinem Blog könnt ihr auch eine Review zu den anderen Produkten finden, ich würde mich freuen wenn ihr mal vorbeischuat :)

    LG Sarah
    www.ellysfashiondiary.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Farben, aber ich war endlich mal standhaft, weil ich eh schon so viel Lacke habe :) lg babsi

    AntwortenLöschen
  11. Die Lacke sind wirklich sehr schön. Ich habe auch zwei davon und ich liebe sie!

    AntwortenLöschen

The Author

Follower