Vert Agave von Yves Rocher

Dienstag, August 11, 2015


Auf der Suche nach schönen Nagellackfarben, die ich noch nicht so oder in abgewandelter Form besitze, stoße ich mittlerweile immer wieder an meine Grenzen. Obwohl die Farbpalette schier unersättlich scheint, beinhalten viele LEs immer wieder ähnliche Nuancen und Finishes. Ich persönlich bin kein Freund von knallig bunten Tönen oder gar Neonlacken auf den Nägeln und kann daher mit dem momentanen Angebot wirklich nicht viel anfangen. Farbe ist gut und schön, muss für meinen Geschmack aber für den Alltag etwas gedeckt sein. Oft lohnt sich daher auch der Blick ins normale Standardsortiment der Marken, da sich hier viele ungeahnte Schätzchen verbergen können. Einen davon entdeckte ich vor kurzem beim Stöbern für die Freundinnen Tag Aktion im Yves Rocher Onlineshop. 



Farbe: Vert Agave  //  Inhalt: 5 ml  //  Preis: 2,99 € 

Das sagt Yves Rocher: Die Natur ist der größte Künstler. Ihr Reichtum an Farben ist unermesslich. Diese von der Natur inspirierten Farben lassen sich à la Nail-Art kombinieren oder auch solo tragen. Die Lacke mit Elemiharz sind unvergleichlich farbintensiv, halten lange und sind durch die schonende Formel besonders sanft zu den Nägeln. Ohne Phtalat, Formaldehyd, Kampfer oder Nanomaterial. Innovativer Fächer-Pinsel für optimales Auftragen schon beim ersten Mal, erfasst und bedeckt den ganzen Nagel mit Farbe.




Das sage ich: Vert Agave klingt nicht nur schön, sondern besitzt auch eine angenehme Farbe in einem dezent schlammigen Grünton mit olivfarbenen Untertönen. Solche Nuancen treffen bei mir genau ins Schwarze und sind schon eine ideale Einstimmung für den kommenden Herbst! Den kann ich bei den aktuellen Temperaturen schon gar nicht mehr erwarten und stimme mich daher mit Vert Agave schon langsam darauf ein. 

Die Farbe stammt aus der 38 Nagellacke umfassenden Couleur Vegetale Serie und ist frei von Phtalat, Formaldehyd, Kampfer oder Nanomaterial. Mit Hilfe des abgeflachten, breiten Pinsels gelingt der Auftrag mühelos, sodass die Farbe mit nur zwei Zügen auf die gesamte Nageloberfläche gelangt. Mich überraschte bei Vert Agave vor allem die richtig gute Deckkraft. Theoretisch würde eine streifenfrei aufgetragene Schicht bereits vollkommen genügen um die Nagelplatte vollständig mit Farbe zu benetzen. Da ich beim ersten Mal aber nicht umsichtig genug lackiert hatte, musste ich aufgrund leichter Farbschlieren eine zweite Schicht auftragen. Dabei solltet ihr darauf achten, dass die erste bereits gut angetrocknet ist. Ansonsten entstehen unschöne Unebenheiten oder ein leicht streifiges Finish. 




Auf dem Nagel trocknete der Lack super schnell an, brauchte bei den heißen Außentemperaturen aber gut 15 Minuten um vollkommen druckresistent durchzutrocknen. Bei knapp 40 °C kann ich ihm das aber ehrlich gesagt nicht verübeln und vermute aufgrund des schnellen Antrocknen, dass es normalerweise deutlich schneller gehen wird. Im Finish präsentiert sich die cremige, schimmerfreie Nuance auch ohne Überlack angenehm glänzend und eben, sodass ein Top Coat nicht zwingend notwendig ist. Da ich aber bereits nach drei Tagen erste Tipwear feststellen konnte, werde ich ihn beim nächsten Mal mit einem Gellack versiegeln um die Farbe einfach länger tragen zu können. 


Ein schönes Nail Art mit Vert Agave findet ihr übrigens bei Mareike! Den bordeauxfarbenen Ton, welche sie zu Vert Agave kombiniert, werde ich mir wohl auch holen müssen :)





Kennt ihr bereits die neue Nagellackserie von Yves Rocher? Und wie gefallen euch Farbtöne wie Vert Agave auf dem Nagel?



*PR Sample

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Wow, die Farbe ist so toll! Und du präsentierst sie auf den Fotos so elegant. <3

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe ist echt schön, habe ich selten gesehen. *-*
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für eine tolle Farbe. Die ist schon absolut was für den Herbst!!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

    AntwortenLöschen
  4. Die Farbe werde ich mir für den Herbst merken. Im Moment ist sie mir noch ein bisschen zu herbstlich, aber sie schaut sehr edel aus. :)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich eine richtig tolle Farbe :)
    <3 Anna
    https://whenanna.wordpress.com/

    AntwortenLöschen

Follower