Die Essence Urbaniced LE - So langweilig wie gedacht?

Dienstag, September 15, 2015


Ich habe euch hier auf dem Blog bereits seit langem keine neue Essence LE mehr vorgestellt und das liegt nicht nur daran, dass ich während meiner schier endlosen Prüfungsphase kaum Zeit für größere Reviews bzw. Looks gefunden habe, sondern auch an der Tatsache, dass ich mich von den vergangenen LE's thematisch einfach nicht angezogen fühlte. Die Urbaniced Kollektion wollte ich anfangs auch direkt ignorieren, entdeckte dann aber einige Produkte, welche wirklich meine Neugier wecken konnten. Auf Instagram und Co meckerten ja bereits vorab viele über das Design und die langweiligen Produkte. Natürlich trifft das Produktdesign nicht unbedingt in mein kleines, Minimalismus-liebendes Herz, aber das ist vollkommen in Ordnung für mich. Das Produkt muss in erster Linie überzeugen und nicht primär das Design, welches sich eh an einer ganz anderen Zielgruppe orientiert. Langweilig finde ich die Produkte allerdings nicht, denn im Aufsteller haben sich einige kleine Highlights versteckt. Das erste davon - den Freak It Out! Nagellack - präsentierte ich euch bereits vor einigen Tagen in einem separaten Post. Heute möchte ich gerne etwas näher auf die anderen Produkte eingehen. 


essence urbaniced – street style eyeshadow 


Urbaniced Street Style Eyeshadow  //  Farben: 3  //  Preis: 1,99 €
Das sagt Essence: Street Art! Die metallische Textur des eyeshadows mit coolen Asphalt Pattern im Street-Style-Look verleiht den Augen ein intensives Finish in den drei angesagten Farben Silber, Rosa und Grau-Schwarz. 

Erhältlich in: 01 city girls rule!, 02 the happy direction und 03 for city-kittys only! 


Das sage ich: Die Urbaniced Lidschatten sind in insgesamt drei verschiedenen Nuancen erhältlich, von denen mir zwei als Testmuster zur Verfügung gestellt wurden. Sie befinden sich in kleinen, quadratischen Umverpackungen Kunststoff und sind mit den schwarzen Schriftzügen der LE verziert. Das Auffälligste an ihnen stellt die dreidimensionale Prägung, die mich an Asphalt erinnert, dar. Die Pigmentierung beider Töne würde ich als gut bezeichnen, wobei die Swatches auf dem Handrücken (ohne Base) aber deutlich intensiver ausfallen, als das Ergebnis auf den Augenlidern dann endgültig ist. Beim Verblenden büßt vor allem der dunklere Ton leider deutlich an Farbe ein, hinterlässt aber dennoch ein solides Ergebnis, mit dem ich im Alltag auf jeden Fall leben kann. Während des Auftrags konnte ich zudem ein ganz leichtes Fall Out feststellen. In Verbindung mit meiner geliebten Lorac Base hielten sie Lidschatten den gesamten Tag an Ort und Stelle und setzten sich dabei in feinster Weise in Fältchen oder der Crease ab.


City Girls Rule!


Bei City Girls Rule! handelt es sich um eine Anthrazitgrau mit silbrig schimmernden Finish, dessen Deckkraft auf dem Auge deutlich schwacher ausfällt, als man es im Swatch erahnen würde. Um das Maximum aus der Farbe herauszuholen, solltet ihr auf jeden Fall eine Base verwenden oder den Lidschattenpinsel leicht anfeuchten.




For City-Kittys Only!


Die zweite Nuance trägt den Namen For City-Kittys Only! und stellt ein helles Silbergrau, welches man gut zum Highlighten am inneren Augenwinkel verwenden kann, dar.





Tragebilder


Swatches ohne Base im indirektem Tageslicht





essence urbaniced – graffiti ink eyeliner 


Essence Urbaniced Graffiti Ink Eyeliner  //  Farbe: schwarz  //  Preis: 2,79€
Das sagt Essence: Get inked! Die tiefschwarze, langanhaltende Formulierung des ink eyeliners sorgt für aufregende Lidstriche. Ob schmale Linien oder ein etwas dramatischerer Look – die Augen werden zum absoluten Blickfang.

Erhältlich in: 01 for city-kittys only!  


Das sage ich: Auf den Graffiti Ink Eyeliner habe ich mich ganz besonders gefreut. Essence verspricht eine intensive schwarze Farbe in Kombination mit einem langanhaltendem Finish. Das Besondere an diesem Eyeliner in Stiftform ist die feine Silikonspitze, welche direkt meine Neugier wecken konnte. Da der Eyeliner zu meinen liebsten und meistgenutzten Make-Up Produkten gehört, bin ich ständig auf der Suche nach neuen Formulierungen und verbesserten Produkteigenschaften.  


Der Eyeliner besitzt eine vergleichsweise lange und sehr schmale Spitze, mit der sich wirklich feine Linien zeichnen lassen. Leider ist das Ende meines Exemplars minimal abgeknickt, wodurch sich der Auftrag nicht ganz so ideal gestaltet, wie es eigentlich der Fall sein würde. Dennoch gefällt mir das Ergebnis auf dem Auge sehr gut. Vor allem die Spitze des Wings (siehe Bild oben) ist sehr grazil und fein auslaufend. Überzeugen konnten mich außerdem die Deckkraft und die angenehm flüssige Konsistenz des Produktes. Beide in Kombination sorgen dafür, dass ich bereits nach einem einmaligen Auftrag ein perfekt deckendes, semimattes Finish erzielen konnte. Auf dem Auge übersteht der Eyeliner den gesamten Tag ohne auf dem Lid abzustempeln oder sonst in irgendeiner Weise Schaden zu nehmen. Insgesamt ein top Produkt, das ich auf jeden Fall nachkaufen würde.





essence urbaniced – lip cream 


Essence Urbaniced Lip Cream  //  Farben: 2  //  Finish: semimatt  //  Preis: 2,79 €

Das sagt Essence: Urban lips. Die lip cream in softem Rosa und strahlendem Pink schenkt den Lippen ein schönes Farb-Finish mit mattem Effekt. Der kleine PinselApplikator ermöglicht ein ultra-präzises Auftragen und ist – in einer kleinen verschließbaren Pouch – perfekt für alle urbanen Abenteuer.

Erhältlich in: 01 go for a stroll und 02 turn heads, baby!


Das sage ich: Neben dem Eyeliner zählte die Lip Cream zu den Produkten, die ich mir von vorn herein unbedingt näher ansehen wollte. Essence bietet diese in zwei Pink- bzw. Rosétönen an und liefert sie in Kombination mit einem kleinen Präzisionspinsel. Die Umverpackung ist dabei optisch an die jeweilige Nuance angepasst und zusätzlich mit einem kleinen Herzchen, das den Look der LE unterstreichen soll, verziert. Rein optisch erinnern die kleinen Tübchen natürlich direkt an die OCC Lip Tars. 

Mit leichtem Druck lässt sich die gewünschte Menge sehr genau auf dem Handrücken dosieren und anschließend mit Hilfe des Pinsels auf die Lippen auftragen. Die von Essence versprochene Deckkraft wird bei meinem Testexemplar Turn Heads Baby auf jeden Fall erfüllt. Ich benötigte jedoch eine überraschend große Menge um meine gesamten Lippen einheitlich mit der Creme zu benetzen. Das Problem liegt hierbei also nicht bei der Pigmentierung des Produktes an sich, sondern an dem Pinsel, welcher kaum Farbe abgibt. Bei den darauffolgenden Anwendungen habe ich daher immer einen farblich passenden Liner verwendet und meine Lippen grundiert. So lässt sich zum einen die verbrauchte Menge reduzieren und zum anderen die Haltbarkeit verlängern. 


Wie man auf dem Bild gut erkennen kann, setzt sich die Farne an einigen Stellen unschön ab und betont ganz extrem Hautschüppchen und trockene Stellen. Ein ausgiebiges Peeling und eine gute Pflege der Lippen sind vor der Anwendung der Lip Creams also unbedingt Pflicht. Ein weiterer Kritikpunkt stellt die Haltbarkeit der cremigen Lippenfarbe dar. Bei mir überstand sie selbst leichte Snacks und Trinken nicht, sodass ich sie während der Tragezeit ständig auffrischen musste. Das ist mir ehrlich gesagt zu mühsam und macht das Produkt sehr unattraktiv in meinen Augen - leider. Der Grundgedanke ist wirklich schön und mir gefällt zudem die Verpackung, aber eine so schwierige Konsistenz in Kombination mit einer schlechten Haltbarkeit geht einfach nicht. Eine Kaufempfehlung kann ich aus diesen Gründen ganz klar nicht aussprechen. 





essence urbaniced – blush 


Essence Urbanices Blush  //  Farbe: Hellrosé  //  Finish: matt  //  Preis: 2,99 €
Das sagt Essence: Freestyle. Der blush mit zarter Textur in frischem Rosa ist ein echtes Unikat – die Oberfläche zieren urbane Farbsprenkel. Das intensive Pink harmoniert perfekt mit dem Rosa – für einen strahlenden Teint. 

Erhältlich in: 01 the sunny side of the street


Das sage ich: Die marmorierte Optik des Blush gefällt mir wirklich gut und lässt mich auch über die LE typische Umverpackung, welche wie bereits erwähnt so gar nicht zu meinem Stil passt, hinwegsehen. In der Urbaniced Trend Edition gibt es nur eine einzige Nuance des Blushes und diese trägt den Namen The Sunnie Side Of The Street. Dabei handelt es sich um einen sehr hellen Roséton, welcher recht leicht pigmentiert ist und daher in mehreren Schichten aufgetragen werden muss.

Die Konsistenz ist aufgrund des matten Finish recht staubig und trocken, lässt sich aber dennoch problemlos auftragen und verblenden. Ich denke, dass diese Nuance durchaus für junge Mädchen gedacht ist, welche sich einen Hauch von Farbe und ein natürliches Finish auf die Wangen zaubern möchten. Aufgetragen wirkt der Teint daher nicht unbedingt geschminkt, aber deutlich frischer und wacher, was mir ganz gut gefällt. In Kombination mit dem schönen Muster hat Essence hier ein solides Blush geschaffen, das sich perfekt an der jungen Zielgruppe orientiert und einen guten Job leistet. Von mir gibt es daher durchaus eine Kaufempfehlung.


Swatch ohne Base im indirektem Tageslicht


Tragebilder







essence urbaniced – like an uptown girl fragrance 


Essence "Uptown Girl" & "Downtown Girl" Parfum  //  Inhalt: 10 ml  //  Preis: 2,99 €

Die Idee passende Parfums in limitierte Kollektionen zu integrieren finde ich eigentlich immer wieder schön. Essence bringt auch im Zuge der Urbaniced LE zwei thematisch abgestimmte Parfums auf den Markt, welche insgesamt 10 ml beinhalten und für knapp drei Euro erhältlich sind. Enthaltene Menge und Preis sind dabei also absolute Schäppchen! Ich selbst bin aber kein großer Fan der Essence Düfte und aus diesem Grund habe ich sie bereits an eine neue glückliche Besitzerin weitergegeben.


Uptown Girl


Das sagt Essence: Classy! Fröhlich, spritzig und ausgelassen – perfekt für alle Uptown Girls, die sich in entspannten Städten am wohlsten fühlen: auf in den Central Park! Die Kopfnote startet fruchtig mit Orange, Mandarine, Ananas sowie Mango und verbindet sich in der Herznote mit Rose, Freesie, Jasmin und Wasserlilie, die dem Duft seine florale Komponente verleihen. In der Basisnote sorgen Zedern- und Sandelholz, Moschus sowie Vanille für einen aromatischen, exotischen Charakter. „Like an uptown girl“ macht Spaß und verbreitet gute Laune.


Downtown Girl


Das sagt Essence: Up-to-date! Frisch, modern und ein wenig edgy – so wie alle Trendsetterinnen, die das quirlige, pulsierende, aufregende Treiben wie am Times Square lieben! Mandarine, schwarze Johannisbeere und Grapefruit schenken in der Kopfnote eine spritzige Fruchtigkeit. Die Herznote bestehend aus Pfingstrose, Himbeere sowie Liebesapfel geben dem Duft einen leicht süßen, floralen Akzent, während Karamell, Moschus, Vanille und Tonkabohne ihm eine sanfte Cremigkeit verleihen. „Like a downtown girl“ ist individuell und verleiht ein Gefühl von Freiheit!





Wie gefällt euch die neue Essence LE?



*Die Produkte wurden mir kosten- & bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt.

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Wow, das ist witzig, am Anfang dachte ich auch erst, boah super langweilig, aber jetzt muss ich doch sagen, dass die LE viel interessanter wirkt. Die Lip Cream habe ich zum beispiel nicht mal mitbekommen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich fand auch, dass die Sachen irgendwie ziemlich stark untergegangen sind und kaum präsent auf Blogs waren. Das ein oder andere Schätzchen ist ja auf jeden Fall dabei :)

      Löschen
  2. Also ich finde den Eyeliner ganz toll, da er so dünne Striche macht!
    Ich finde dein Make up großartig! Wunderbare rote Lippen <3

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  3. Designtechnisch finde ich die LE auch nicht spannend, aber wie du sagt das ein oder andere Produkt daraus sehr wohl.
    Ich habe den Eyeliner ins Auge gefasst und auch die Lipcreams.
    Daher du aber nun geschrieben hast dass die Creams sich unschön absetzen und ich ohnehin schon sehr trockene Lippen habe werde ich sie dann wohl doch sein lassen.
    Das Blush finde ich auch ganz nett, denn die Farbe ist sehr schön dezent was ich ab und an ganz gerne mag.

    xoxo Bibi F.ashionable

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei trockenen Lippen ist die Konsistenz meiner Meinung nach echt nichts. Ich musste richtig stark peelen damit es so gleichmäßig aussah und das will ich meinen Lippen nicht dauerhaft antun :(

      Löschen
  4. Eine super Review mit unglaublich guten Produkt- und Tragebildern! Mich hat vor allem der Eyeliner interessiert. Ich bin leidenschaftliche Lidstrichträgerin und würde mir das Produkt auf jeden Fall gerne genauer ansehen. Finde super, dass du schreibst, dass die Deckkraft gut ist, finde bis jetzt nämlich noch keinen Liner, der mich überzeugt.

    Danke für deine beiden lieben Kommentare! Habe mich sehr gefreut :)

    Allerbeste Grüße!

    mtrjschk.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich kann wirklich nicht meckern. Mir gefällt er insgesamt richtig gut :)

      Löschen
  5. Die Lip Cream konnte dich nicht überzeugen? Mir hat sie so gut gefallen. Ich fand den Auftrag toll, bei mir hat sie auch keine trockenen Hautschüppchen betont und auch die Haltbarkeit fand ich gut. Sie hat sich zudem gleichmäßig abgetragen. Schade, dass das bei dir alles nicht so war. Mir hat die LE insgesamt sehr gut gefallen. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Quatsch? Nein bei mir war echt das komplette Gegenteil der Fall. Ich musste beim ersten Mal die Cream auch wieder entfernen, gründlich nachpeelen und sie dann erneut auftragen. Sonst wäre es gar nicht gegangen. Finde es aber spannend wie unterschiedlich die Produkte wirken können. Liebe Grüße

      Löschen
  6. Das klingt ja doch gar nicht mal so schlecht wie gedacht, vielleicht sollte ich mich auch einmal an diese LE heranwagen :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Follower