Meine 1. Makeup Geek Bestellung - Erfahrungen, Übersicht & Swatches

Montag, September 28, 2015


Wer sich auch nur ansatzweise für Make-up interessiert und sich stets mit offenen Augen durch die weite Welt des Internets bewegt, wird früher oder später über die Lidschatten von Makeup Geek stolpern. Ich entdeckte sie bereits vor sehr langer Zeit auf Instagram und war vom ersten Moment an begeistert von der Auswahl und Qualität der Farben. Kräftige Swatches, eine scheinbar perfekte Pigmentierung und farbenfrohe Looks präsentiert Marlena - die Schöpferin der Marke - immer wieder auf Youtube oder den diversen social media Profilen ihrer Marke. Schon so oft spielte ich mit dem Gedanken in Amerika zu bestellen, schreckte aber aus vor Angst vor den Zollgebühren immer wieder zurück. Mit internationalen Versand habe ich ganz einfach null Erfahrung und bin daher extrem zögerlich. Nachdem Makeup Geek aber vor einigen Wochen kostenlosen Versand ins In- und Ausland angeboten hat, konnte ich nicht länger widerstehen und habe meine erste Bestellung aufgegeben. 

Insgesamt bestellte ich drei Lidschatten und zwei Pigmente, welche über dem Freibetrag von 25,00 € lagen und somit potentiell beim Zoll landen konnten - im Endeffekt ist natürlich auch genau das passiert. Das Paket verließ am 04. September das Lager und erreichte innerhalb von vier Werktagen deutschen Boden. Hier verweilte dann bis zum 18. September beim Zoll und konnte kurze Zeit später von mir im DHL Shop meines Vertrauens abgeholt werden. Liegt der Warenwert über dem Freibetrag muss eine sogenannte Einfuhrumsatzsteuer von 19 % beglichen werden. Diesen Wert zahl man entweder direkt beim Postboten an der Tür beziehungsweise im DHL Shop bei der Abholung. Im Endeffekt verlief alles wirklich unkompliziert und einfach, sodass bald nächste Bestellung getätigt werden kann :) 



Makeup Geek - Pigmente



Insomnia & Liquid Gold 

Insomnia


Farbe: Insomnia  //  Finish: Duochrom  //  Inhalt: 1,4 g  // Preis: 12,00 $  

Insomnia ist wohl eines der bekanntesten Pigmente von Makeup Geek und zählt zu der vielfältigen Auswahl an duochromen Farben im Shop. Als ich bestellt hatte, konnte ich das gute Stück für einen Preis von 4,50 $ ergattern, was ein richtiges Schnäppchen war! Mittlerweile kosten Pigmente dieser Farbkategorie ganze 12,00 $ und damit fast das Dreifache. In Hinsicht auf die Qualität ist aber selbst dieser Preis in keinster Weise zu hoch gegriffen - dazu aber gleich mehr.  

Die Pigmente befinden sich in kleinen, transparenten Döschen, welche einen ersten Blick auf den bunt schimmernden Inhalt gewähren und mit einem matt schwarzen Deckel verschlossen werden können. Auf diesem setzt sich ganz in Weiß das Firmenlogo ab. Damit die Arbeit mit dem Pigment sauber abläuft, befindet sich im Inneren eine Art Schutz und Dosierhilfe, sodass sich der feine Staub beim Öffnen nicht direkt auf Händen oder Kleidung verteilt. Insgesamt gefällt mir die Optik der Dose sowie ihre Verarbeitung sehr gut.  




Bei Insomnia handelt es sich um einen der bekanntesten duochromen Effekte überhaupt. Angefangen von Bare Minerals über Mac bis hin zu Wet n Wild bieten die unterschiedlichsten Marken einen solchen Lidschatten, der sich irgendwo zwischen Braun und Grün bewegt, an. Die Qualität ist dabei allerdings recht unterschiedlich und zum Teil alles andere als zufriedenstellend. Makeup Geek hat allerdings einen wahren Schatz geschaffen, der sich butterweich anfühlt und sich ohne großen Aufwand zu einer perfekten Deckkraft aufbauen lässt. Die Farben funkeln dabei regelrecht und der Unterschied zwischen den einzelnen Nuancen zeichnet sich in den unterschiedlichsten Lichtverhältnissen ganz klar ab. In meiner Sammlung ist Insomnia definitiv der schönste seiner Art. 



Vor kurzem wurde übrigens die gesamte Riege der duochromen Farben von Makeup Geek überarbeitet bzw. aufgestockt, sodass sich im Moment 12 Lidschatten und 6 Pigmente im Sortiment befinden. Einen schönen Eindruck der Farben vermittelt Marlena in diesem Video.



Swatches


Insomnia ohne Base im indirektem Tageslicht





Liquid Gold


Farbe: Liquid Gold  //  Finish: metallic  //  Inhalt: 1,4 g  //  Preis: 8,99 $

Neben Insomnia durfte Liquid Gold als zweites Pigment bei mir zu Hause einziehen. Diese Nuance entdeckte ich zuvor bereits immer wieder auf Blogs und war absolut begeistert von dem Finish. Ein so intensives Farbspiel kannte ich bis dato von keinen Goldton und war entsprechend skeptisch. Aus genau diesem Grund stellte ich mich bereits von vorn herein auf eine nahende Enttäuschung ein und setzte keine allzu großen Erwartungen in Liquid Gold. Umso überraschter war ich beim ersten zaghaften Swatch! Liquid Gold deckt ohne zu schichten perfekt und entfaltet ein komplexes Farbspiel aus Gold- und Grüntönen, welche ihm eine leichte Vintagenote verleihen. In meinen Augen ist die Farbe wahnsinnig extravagant und etwas ganz Besonderes. Je nachdem wie intensiv man diesen Effekt auf den Augenlidern haben möchte, kann das Pigment in streichenden Bewegungen mit einem fluffigen Pinsel oder leicht tupfend mit einer etwas fester gebundenen Variante aufgetragen werden. 






Swatches


Liquid Gold ohne Base im indirektem Tageslicht





Makeup Geek - gepresste Lidschatten


Neben den beiden Pigmenten fiel meine Wahl noch auf insgesamt drei gepresste Lidschatten von Makeup Geek. Am liebsten hätte ich ausschließlichen Farben aus der foiled eyeshadow Reihe bestellt, aber mit 9,99 $ sind diese nun nicht gerade Schnäppchen. Aus diesem Grund entschied ich mich für einen bunten Mix aus drei unterschiedlichen Finishes um mir zuerst einmal einen groben Überblick über die jeweiligen Eigenschaften zu verschaffen. 


Flame Thrower 


Farbe: Flame Thrower  //  Finish: foiled  //  Inhalt: 1,8 g  //  Preis: 9,99 $



Die Farbe: Bei Flame Thrower handelt es sich um einen intensiven warmen Kupferton, der mich sofort von sich begeistert hat. Die Farbe passt nicht nur gut zu meinen Haaren, sondern auch optimal in die Herbstmonate. 




Das Besondere an den Tönen der foiled Serie ist ihre spezielle Textur in Kombination mit einer ultra starken Pigmentierung und einem einmalig schimmernden Finish. Um dieses zu erzeugen besitzen die Lidschatten eine buttrig weiche, leicht feuchte und für mich sehr fremdartige Konsistenz, die sich irgendwo zwischen der eines Puder- und Cremelidschattens bewegt. Sehr speziell und anfangs recht ungewohnt beim Auftrag. Ich experimentierte daher ein wenig herum und würde sagen, dass sich ein leicht tupfender Auftrag mit einem flachen, fester gebundenen Pinsel oder mit den Fingerspitzen am besten eignet. So konnte ich das Finish maximal intensivieren und erhielt einen ebenmäßigen Farbverlauf. Die Kanten lassen anschließend sich mit einem weichen Blenderpinsel im Handumdrehen weichzeichnen. Damit die cremige Farbe möglichst lange an Ort und Stelle bleibt und nicht in die Lidfalte rutscht, solltet ihr allerdings eine sehr gute Base verwenden! Mit meiner favorisierten Base von Lorac, hielt die Farbe ohne zu verblassen oder sich abzusetzen den gesamten Tag. 

Eine tolle Übersicht aller foiled eyeshadows findet ihr übrigens bei Cream's Beauty Blog.


Swatches







Dirty Martini


Farbe: Dirty Martini  //  Finish: matt  //  Inhalt: 1,8 g  //  Preis: 6,00 $



Die Farbe: Dirty Martini erscheint im Vergleich zu den zuvor vorgestellten Nuancen im ersten Moment fast langweilig und unspektakulär. Ich empfinde den gedeckten, olivgrünen Farbton ohne jeglichen Schimmer oder Glitter, aber als sehr mysteriös und perfekt passend für den Herbst. Eine solche Nuance befand sich im Übrigen bis dato noch gar nicht in meiner Sammlung! Im Gegensatz zu den anderen Farben, besitzt Dirty Martini eine deutlich festere, aber dennoch sehr seidige Textur und ist dadurch auch ein ganz klein wenig anspruchsvoller was den Auftrag betrifft. Für einen matten Farbton erhaltet ihr eine sehr gute Deckkraft und ein ebenmäßig deckendes Finish ohne großartig schichten zu müssen. Je nach Wunsch lässt sich die Nuance allerdings auch entsprechend aufbauen und bis zum Maximum intensivieren.



Swatches






Prom Night


Farbe: Prom Night  //  Finish: schimmernd  //  Inhalt: 1,8 g  //  Preis: 6,00 $



Die Farbe: Prom Night ist meiner Meinung nach ein perfekter Ton für den Alltag der selbst solo aufgetragen ein schönes AMU zaubert. Es handelt sich dabei um einen schimmernden Malveton, der je nach Lichteinfall leicht in Richtung Silbergrau geht. Ganz begeistert bin ich auch hier von der unkomplizierten, buttrig weichen Textur, durch die sich Prom Night super einfach auf dem Augenlid verteilen und sanft verblenden lässt.  


Swatches






Überblick aller Nuancen



Liquid Gold  //  Dirty Martini  //  Flame Thrower  //  Prom Night  //  Insomnia


Weitere Make-up Geek Nuancen findet ihr beispielsweise bei Jenseits von Eden, Milchschoki und  Marion



Wie gefallen euch die Nuancen?



You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Makeup Geek zieht mich ja auch gnadenlos in seinen Bann, so geniale Farben und das an sich zu einem Schnäppchenpreis. Bislang habe ich aber nur Insomnia und Liquid Gold in meinem Besitz. Da ich aber mit Pigmenten irgendwie so gar nicht klar komme, liegen sie seit ihrer Bestellung in meiner Schublade. Bislang habe ich einen einzigen Look mit Liquid Gold geschminkt, der mich aber auch nicht wirklich überzeugen konnte. Jetzt wo ich deine Swatches sehe, möchte ich sie am liebsten sofort nehmen und mit ihnen einen Look schminken *__* Wäre mein Konto nicht gnadenlos leer gewesen, hätte ich wohl auch bei der Aktion gekauft. Ich werde es aber im nächsten Monat nachholen, denn es gibt jetzt duochrome gepresste Lidschatten und die sind sooooooo schön, da kann ich mich einfach nicht zurückhalten ;P Deine Swatchbilder sind im Übrigen der Wahnsinn, so gestochen scharf - genial!!! <3<3<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Melanie :) Ich freue mich, dass ich nicht die Einzige bin, die von MUG so in seinen Bann gezogen wird. Die Farben sind für den Preis einfach perfekt und durchgehend so gut in der Qualität, dass ich es selbst kaum glauben konnte. Ich kenne das Problem mit den Pigmenten aber nur zu gut. Bare Minerals hat so so schöne Farben und doch kommen sie viel zu selten zum Einsatz. Ich habe auch schon mal zwischenzeitlich drüber nachgedacht sie einfach alle zu pressen, habe aber etwas Angst, dass ich sie mir dadurch zerstöre. Ich habe damit noch gar keine Erfahrungen und weiß auch nicht inwieweit die Haltbarkeit leiden wird. Die neuen durchkommen Farben reizen mich auch sehr! Schade, dass sie zum Zeitpunkt der Bestellung noch nicht online waren :( Da sind wirklich einige Schätze dabei. Liebe Grüße an dich!

      Löschen
  2. OHHHHHHHHHHHH! Das sind aber tolle Nuancen, ich finde jede einzelne auf ihre Art und Weise schön. ♥ Außerdem sind die Farben so schön kräftig, wirklich bezaubernd. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt absolut! Das sind übrigens alles Swatches ohne Base ;)

      Löschen
  3. Ich LIEBE Dirty Martini!!!! Liquid Gold ist aber auch klasse, vielleicht zieht der irgendwann bei mir ein. Vielleicht magst du ja mal Talasia (Steffi) anschreiben, ob sie dich zu unserer MUG Blogparade einladen kann - falls du denn mitmachen möchtest :D :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den kann ich mir an dir auch super gut vorstellen. Ich werde heute den ersten richtigen Look damit schminken und freue mich schon riesig :) Steffi werde ich auf jeden Fall mal kontaktieren. Vielleicht klappt es ja! Ich würde mich freuen. Liebe Grüße

      Löschen
  4. oohhh ich muss in meine Sachen auch bald rein tatschen ^.^ habe mir nur gepresste bestellt, Pigmente besitze ich generell ja genug, wobei ich Liquid Gold ja schon sehr besonders finde (das andere ist toll, aber solche Töne besitze ich schon zu genüge :D).

    AntwortenLöschen
  5. schöne Vorstellung. Danke fürs Verlinken ♥ Liebe sie sehr. Die foiled werde ich mir auch mal noch ansehen, aber aktuell interessieren mich die neuen Duochromes am meisten.

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Lidschatten! Mich hat bisher auch das Zoll tam tam abgeschreckt, aber wenn das so problemlos geht, werde ich dann wohl auch mal was bestellen. :)

    AntwortenLöschen
  7. Wusstest du, dass man Makeup Geek auch bei Beautybay.com aus England bestellen kann, das heißt, dass man jetzt keine Zollgebühren und Versandkosten mehr bezahlen muss! Momentan ist der Preis der Lidschatten sogar günstiger als aus Amerika umgerechnet +19% Steuer. Die Z Palette hatte mich dort auch diese Woche unter 17€ gekostet :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin, ja die hatten das kurz nach meiner ersten Bestellung in den USA in ihr Sortiment aufgenommen. Wollte schon die ganze Zeit mal bestellen, aber irgendwie hatte es sich einfach noch nicht ergeben. Werde aber auf jeden Fall mal wieder im Shop vorbeischauen. Es stehen nämlich noch einige Nuancen auf meiner Wunschliste :)

      Löschen

Blog-Archiv

The Author

Follower