Meine reizarme Morgenpflegeroutine im Detail

Mittwoch, Juni 29, 2016

Werbung

Wie ihr sicher mittlerweile mitbekommen habt, ist Hautpflege immer wieder ein wichtiges Thema, das ich auch auf dem Blog oft und gerne anspreche. Ein kompletter Beitrag über die Produkte meiner Morgenroutine liegt allerdings schon mehr als ein Jahr zurück und somit war es allerhöchste Zeit für ein Update. Im Gegensatz zu den zum Teil recht aggressiven Produkten, welche ich noch vor einem Jahr verwendet habe, hat sich zwischenzeitlich so einiges getan. Durch tolle Blogs wie beispielsweise Incipedia habe ich viel dazugelernt und weiß nun wie ich besser mit meinem kostbarsten Accessoire - meiner Haut - umzugehen habe. Setzte ich noch vor einiger Zeit auf Alkohol und aggressive Reiniger um Pickel, Mitesser und lästigen Hautglanz loszuwerden, lauten mittlerweile die Schlagworte AHA, BHA (mehr dazu in meiner Nachtpflegeroutine) und viel Feuchtigkeit. Anfang letzen Jahres bemerkte immer mehr, dass sich das Bild meiner Haut verschlechterte und ich nicht mehr nur mit Pickeln zu kämpfen hatte, sondern zunehmend auch mit Rötungen und immer trockner werdenden Hautpartien, welche völlig aus dem natürlichen Gleichgewicht geraten waren. Nachdem ich mich also lange auf verschiedenen Blogs und Foren belesen hatte, wollte ich etwas Grundsätzliches in meiner Pflegeroutine ändern und das tat ich auch von einem Tag auf den anderen. Produkte, welche Alkohol in seiner reinen Form sowie potentiell reizende Duftstoffe - egal ob natürlicher oder synthetischer Natur -  enthielten verbannte ich aus meinem Badschrank und begab mich auf die Suche nach möglichst reizarmen Alternativen, die meine Haut sanft pflegen und zurück in ihr gewohntes Gleichgewicht bringen sollten. Fündig wurde ich dank vieler Empfehlungen und Tipps recht schnell und so testete ich mich über Monate hinweg quer durch die Landschaft der reizfreien Kosmetikprodukte. Sicherlich ist noch nicht alles perfekt, aber ich und vor allem meine Haut fühlen sich wohler denn je und das ist doch die Hauptsache. Wenn ihr also wissen wollt, wie ich meine Haut jeden Morgen reinige und pflege, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für euch. 




Step 1 - Die Reinigung

Clinique liquid facial soap extra-mild / Inhalt: 200 ml / Preis: 22,00 € (z.B. via clinique.de)

Inhaltsstoffe: Water Purified, Caprylic/Capric Triglyceride, Glycerin, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Butylene Glycol, Phenyl Trimethicone, Cucumis Sativus (Cucumber) Fruit Extract, Hordeum Vulgare (Barley) Extract, Helianthus Annuus (Sunflower) Seedcake, Dimethicone, Sodium Hyaluronate, Tocopheryl Acetate, Dipotassium Glycyrrhizate, Cholesterol, Sucrose Stearate, Sucrose, Caffeine, PPG-20 Methyl Glucose Ether, Urea, Sodium PCA, Linoleic Acid, Propylene Glycol Dicaprate, Chamomilla Recutita (Matricaria), Pentylene Glycol, Polyquaternium-51, Trehalose, Caprylyl Glycol, Ammonium Acryloyldimethyltaurate/VP Copolymer, Phenoxyethanol




Wie ich euch in diesem Artikel bereits verraten hatte, reinige ich mein Gesicht am Abend mittlerweile ausschließlich mit speziellen Ölen, welche selbst wasserfestes Make-Up ohne Reibung und zusätzliche Hilfsmittel entfernen. Am Morgen umgehe ich die reichhaltigen Öle allerdings und setze satt dessen auf eine Reinigungslotion von Clinique. Diese ist sehr mild formuliert und enthält keine austrocknenden Tenside, wodurch sie zwar nicht schäumt, dafür aber die empfindliche Hautbarriere nicht aus dem Gleichgewicht bringt. Sie ist außerdem nicht parfümiert und besitzt einen recht hohen Ölanteil (Olivenöl), wodurch sie sich cremig weich auf der Haut anfühlt und überschüssiges Fett und Serum einmalig sanft entfernt. Als weitere Benefits sind dem Produkt Glycerin, Gurkenextrakt und Vitamin E hinzugefügt. Nachdem ich die Lotion sanft in die Haut einmassiert habe, spüle ich mein Gesicht unter klarem Wasser ab und tupfe es anschließend ohne Druck sanft trocken. Je weniger mechanische Kraft ihr bei der Reinging einsetzt, umso weniger wird auch eure empfindliche Haut mechanisch angegriffen, wodurch sich reizungsbedingte Rötungen u.ä. vermeiden lassen können.  




Step 2 - Der Toner

Bioderma Sensibio H20 AR Solution micellaire / Inhalt: 250 ml / Preis: 14,00 €
Inhaltsstoffe: AQUA/WATER/EAU, PEG-6 CAPRYLIC/CAPRIC GLYCERIDES, ALOE BARBADENSIS LEAF EXTRACT, CUCUMIS SATIVUS (CUCUMBER) FRUIT EXTRACT, MANNITOL, XYLITOL, RHAMNOSE, FRUCTOOLIGOSACCHARIDES, LECITHIN, GINKGO BILOBA LEAF EXTRACT, CAMELLIA SINENSIS LEAF EXTRACT, PROPYLENE GLYCOL, DISODIUM EDTA, CETRIMONIUM BROMIDE, SODIUM HYDROXIDE, CITRIC ACID. [BI 666]





Das Mizellenwasser von Bioderma wurde ja mittlerweile von zig Drogeriefirmen kopiert und noch immer erscheinen in regelmäßigen Abständen neue Wässerchen auf dem Markt. Wie ich hier auf dem Blog aber bereits öfters angesprochen habe, kann meiner Meinung nach aber keines dem Original das Wasser - im wahrsten Sinne des Wortes - reichen. Genau wie das normale Bioderma Mizellenwasser, kann auch die AR Variante für Gesicht und Augen gleichermaßen angewendet werden. 

Von der Grundzusammensetzung entspricht die Anti Rougeurs Variante exakt der des normalen Sensibio H20. Hier finden wir den für Bioderma typischen Mix aus Zuckeralkoholen (u.a. Mannitol, Xylitol, Rhamnose) in Kombination mit einer sehr milden Formulierung ohne reizenden Alkohol und Duftstoffe. Tenside sind im Produkt von Bioderma, im Gegensatz zu vielen anderen Mizellenreinigungsprodukten auf dem Markt, ebenfalls nicht enthalten. Neben dieser Grundformulierung werden der AR Variante noch Extrakte von grünem Tee (CAMELLIA SINENSIS LEAF EXTRACT) und Ginko (GINKGO BILOBA LEAF EXTRACT) sowie Sojabohnenöl (LECITHIN) hinzugefügt. 

Die Formulierung ist wirklich sehr mild und enthält keine reizenden Incis wie beispielsweise Alkohol oder irritierende Duftstoffe, welche Hautrötungen noch zusätzlich fördern würden. Trotz seiner Sanftheit ist das Mizellenwasser sehr gut was die Reinigungswirkung betrifft. Egal ob zum Abschminken am Abend oder zur Vorbereitung auf das folgende Make-Up am Morgen - das Bioderma Mizellenwasser ist einfach mein perfekter Alleskönner.




Step 3 - Vitamin C Serum

Isomers Vitamin C - Steam 15 % High Potency Serum / Inhalt: 30 ml / Preis: 39,98 € (z.B. via hse24.de)

Inhaltsstoffe: Aqua/Water/Eau, Magnesium Ascorbyl Phosphate, Ascorbyl Glucoside, 3-O-Ethyl Ascorbic Acid, Ascorbyl Palmitate, Pentylene Glycol, Lysolecithin, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Callus Culture Extract, Aminopropyl Ascorbyl Phosphate, Glycerin, Rubus Idaeus (Raspberry) Fruit Extract, Sclerotium Gum, Xanthan Gum, Pullulan, Quaternium-90 Sepiolite, Quaternium-90 Montmorillonite, Polysorbate 20, Citrus Grandis (Grapefruit) Peel Oil, Phenoxyethanol, Tropolone.


Vitamin C Quellen 

Magnesium Ascorbyl Phosphate
Ascorbyl Palmitate
Ascorbyl Glucoside und 3-O-Ethyl Ascorbic Acid
Aminopropyl Ascorbyl Phosphate




Um meiner täglichen Hautpflege eine Portion von Antioxidantien hinzuzufügen, habe ich vor knapp einem halben Jahr angefangen Vitamin C Derivate in meine tägliche Pflegeroutine einzubauen. Dabei bin ich auf die Produkte der hierzulande noch recht unbekannten Marke Isomers gestoßen und habe mir das Vitamin C - Steam High Potency 15 % Serum zugelegt. Dieses befindet sich idealerweise in einem getönten Glasflakon und lässt sich mit Hilfe einer Pipette sehr genau dosieren. Im Produkt sind weder Alkohol noch reizende Duftstoffe oder Parfum enthalten, wodurch es insgesamt recht mild formuliert ist. Beim Kontakt mit der Haut zieht das Serum innerhalb weniger Sekunden vollständig ein und hinterlässt absolut keine Rückstände auf ihr. Ich kann also im Handumdrehen mit dem nächsten Pflegeschritt weitermachen und benötige keine Zeit zum überbrücken. 






Step 4 - Hyaluronsäure

Balea Beauty Effekt Hyaluron Booster / Inhalt: 10 ml / Preis: (z.B. via dm.de

Inhaltsstoffe: AQUA, GLYCERIN, SODIUM HYALURONATE, ALPINIA GALANGA LEAF EXTRACT, BUTYLENE GLYCOL, PENTYLENE GLYCOL, XANTHAN GUM, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, TETRASODIUM GLUTAMATE DIACETATE, CITRIC ACID, ETHYLHEXYLGLYCERIN, PHENOXYETHANOL




Wer ein günstiges und super mild formuliertes Hyaluronsäuregel sucht, der wird auf jeden Fall im DM fündig. Der von Balea stammende Hyaluron Booster ist eines der Produkte, die ich immer wieder nachkaufe und seit über einem Jahr im Dauereinsatz habe. Eigentlich ist das leichte Gel für bestimmte Gesichtsbereiche wie beispielsweise Mimikfältchen an Mund und Augen gedacht, aber ich nutze es für das gesamte Gesicht. Dafür reicht ein einziger Pumpstoß übrigens vollkommen aus! Wird das Gel nämlich überdosiert, dann klebt die Haut leicht und es peelt sich beim Kontakt mit meiner  Sonnenpflege wieder ab. Weniger ist hier also definitiv mehr.  

Richtig angewendet versorgt die Hylaluronsäure unsere Haut mit der nötigen Portion Feuchtigkeit damit diese prall und strahlend aussieht. Dazu wirkt es wasserziehend und befördert so Feuchtigkeit aus tiefer liegenden Hautschichten an die Oberfläche. Dabei ist es ganz besonders wichtig, dass im Anschluss eine okklusive Pflege aufgetragen wird. Okklusiv bedeutet hierbei versiegelnd, sodass verhindert wird, dass die mühsam nach oben beförderte Feuchtigkeit witterungsbedingt verloren geht. Okklusiv bedeutet dabei also so viel wie versiegelnd im positiven Sinne. Hilfreich sind hier vor allem Petrolatum oder Silikonöle und alternativ auch verschiedene Öle, allerdings mit weitaus geringerem Effekt. 






Step 5 - Augenpflege

Bioderma Sensibio Eye Contour Gel / Inhalt: 15 ml / Preis: 13,19 €

Inhaltsstoffe: WATER (AQUA), GLYCERIN, DIMETHICONE, POLYEHTYLENE, TRIDECYL TRIMELLITATE, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, ISOSTEARYL ALCOHOL, BUTYLENE GLYCOL COCOATE, FRUCTOOLIGOSACCHARIDES, MANNITOL, XYLITOL, CAFFEINE, SODIUM HYALURONATE, GLYCYRRHETINIC ACID, RHAMNOSE, LAMINARIA OCHROLEUCA EXTRACT, ACRYLATES/ C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER, PENTYLENE GLYCOL, CAPRYLYL GLYCOL, 1,2-HEXANEDIOL, DISODIUM EDTA, SODIUM HYDROXIDE, ETHYLCELLULOSE




Meine derzeit liebste Augenpflege stammt aus der Bioderma Sensibio Serie für empfindliche Haut und ist entsprechend mild formuliert - Alkohol und Duftstoffe sind daher nicht enthalten. Was wir finden ist der altbekannte Mix aus Zuckeralkoholen und in Kombi dazu feuchtigkeitsspendendes Glycerin sowie Hyaluronsäure. Da die Augenpflege auch Dimethicone enthält, wird die ihr zugeführte Feuchtigkeit auch bestens in der Haut bewahrt und verdunstet nicht bzw. nur in geringen Maße an der Oberfläche der Epidermis. Weiterhin ist im Produkt auch Koffein enthalten, was abschwellend wirkt und die gesamte Augenpartie frischer aussehen lässt. 

Bioderma setzt in diesem Produkt außerdem auf die entzündungshemmenden Eigenschaften von Braunalge und Enoxolon (= Glycyrrhetinsäure). Diese sollen Entzündungen und Irritationen gereizter Haut lindern, Juckreiz reduzieren und die Histaminfreisetzung hemmen. Dafür ist vor allem das Enoxolon verantwortlich, welches in einer Vorstufe natürlich im Lakritz vorkommt. In ersten Wochen der Anwendung ist mir am Morgen mehr und mehr der juckreizlindernde Effekt (Heuschnupfen!) der Creme bewusst geworden. Erst beim Schreiben des Artikels über die Sensibio AR Pflegereihe hatte ich damals erfahren, dass das wohl an der histaminhemmenden Wirkung des Enoxolon liegt. Histamin ist nämlich verantwortlich für die primäre allergische Reaktion unseres Körpers indem es u.a. an sogenannten H1 Rezeptoren bindet, die Gefäßpermeabilität erhöht und zudem eine Vasodilatation (Erweiterung der Gefäße) bewirkt. So entsteht nicht nur der quälende Juckreiz, sondern es kommt parallel dazu auch zu einem Flüssigkeitsaustritt ins Gewebe und somit zur Bildung von Ödemen. Zwangsläufige Folge des Prozesses ist eine geschwollene und gerötete Augenpartie. Gegen all dies ist die Bioderma Augenpflege der perfekte Gegner :) Schaut bei den Bioderma Produkten am besten online nach günstigeren Angeboten, als ihr sie in der normalen Apotheke vor Ort findet. Shop Apotheke bietet zum Beispiel eine große Auswahl des Bioderma Sortiments an und ihr könnt bei der Augencreme momentan auch 17 % im Gegensatz zum Standardpreis sparen. 




Step 6 - Sonnenpflege für Gesicht & Lippen

Gesicht 

Olaz Professionals age defying day moisturizer SPF 30 / Inhalt: 50 ml / Preis: (z.B. via amazon.de) Restposten!

Inhaltsstoffe: Aqua, Homosalate, Glycerin, Niacinamide, Butyl Methoxydibenzoylmethane (Avobenzone), Isopropyl Lauroyl Sarcosinate, Octocrylene, Nylon-12, Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid, Dimethicone , Isopropyl Isostearate, Triethanolamine, Panthenol , Pentylene Glycol, Tocopheryl Acetate (Vit E), Carnosine, Myristyl Alcohol, Decyl Glucoside, Palmitoyl Dipeptide-7, Palmitoyl Pentapeptide-4, PEG-4, Lactic Acid, Sodium Ascorbyl Phosphate (Vit C), BHT, Isohexadecane, Dimethiconol, Stearyl Alcohol, Cetyl Alcohol, Behenyl Alcohol, Polysorbate 80, PEG-100 Stearate, Cetearyl Alcohol, Cetearyl Glucoside, Stearic Acid, Disodium EDTA, Titanium Dioxide, Sodium Acrylate/ Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Carbomer, Arachidyl Alcohol, Ammonium Polyacrylate, Benzyl Alcohol, Methylparaben, Propylparaben, Ethylparaben, PEG-4 Dilaurate, PEG-4 Laurate, Iodopropynyl Butylcarbamate


chemische UV Filter - Homosalate, Avobenzone, Octocrylene, Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid



Egal ob Sommer oder Winter - Sonnenpflege ist das A und O der Hautpflege und sollte daher ein fester Bestandteil jeder Morgenroutine sein. Wer dauerhaft glatte und gesunde Haut haben möchte, der sollte unbedingt ein passendes Produkt für sich finden! Die Sonnenstrahlung ist nämlich nicht nur Hauptgrund für die Entstehung von Hautkrebs, sondern auch der primäre Faktor zur Begünstigung unserer Hautalterung und damit zur Entstehung von Falten. 

Wer nicht der Meinung ist, dass Sonnenschutz wichtig ist, der sollte sich unbedingt dieses Video ansehen. 



Die richtige Sonnenpflege für seine Haut zu finden ist allerdings nicht so einfach wie man denken könnte. Ich selbst habe eine recht lange Odyssee hinter mir und brauchte so einige Anläufe um ein Produkt zu finden, das nicht nur gute UV-Filter enthält, sondern auch mit meiner Haut harmoniert. Auf den Olaz Age Defying Moisturizer mit SPF 30 wurde ich dank eines Beitrags der Super Twins aufmerksam. Leider ist das Produkt mittlerweile aus den deutschen Drogerien aufgelistet wurden und nun nur noch als Restposten über Amazon oder deutlich teurer aus dem Ausland bestellbar. Ich sicherte mir damals allerdings Gott sei Dank einen kleinen Vorrat, welcher sich mittlerweile aber auch seinem Ende entgegen neigt. 

Das Besondere am Olaz Age Defying Moisturizer ist seine - für einen Sonneschutz - recht leichte Textur und das natürliche Finish nach dem Auftrag. Ich glänze weder übermäßig, noch nimmt mein Gesicht ein geishahaftes Weiß als Hautfarbe an. Im Moisturizer verstecken sich aber nicht nur schützende Sonnenfilter sondern allerlei Benefits für schöne Haut. Unter anderem findet man hier den Anti-Aging Alleskönner Vitamin B3 (Niacinamide) an sage und schreibe dritter Stelle der Inci Liste, sowie Vitamin E (Tocopheryl Acetate) als wirksames Antioxidans. Glycerin versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und Panthenol pflegt sie intensiv und fördert ihre Regeneration. Damit all die pflegenden und regenerierenden Zusätze auch in der Haut verbleiben und die Feuchtigkeit bewahrt wird, wirken Zusätze wie Dimethicone okklusiv und verhindern TEWL (= transepidermaler Wasserverlust). Insgesamt verstecken sich ziemlich viele, gut aufeinander abgestimmte Powerwaffen in dem kleinen roten Pumpspender und das für einen wirklich guten Preis! Schade, dass so ein schönes Produkt vom deutschen Markt genommen wurde. 






Lippen

Piz Buin In Sun Lippenpflege SPF 30 (Extra Care) / Inhalt: 4,9 g / Preis: 7,11 € (z.B. via iparfumerie.de

Inhaltsstoffe: Hydrogenated Polyisobutene (Paraffin), Synthetic Wax, Polyisobutene, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Ethylhexyl Salicylate, Octocrylene, Caprylic/Capric Triglyceride, Butyl Methoxydibenzoylmethane (Avobenzone), Disteardimonium Hectorite, Tocopheryl Acetate, Alcohol, Aqua, Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine, Vanillin, Hydrated Silica, Tocopherol


Chemische Filter - Octocrylene, Ethylhexyl, Butyl Methoxydibenzoylmethane (Avobenzone)





Oft vernachlässigt und doch so schutzbedürftig sind unsere sensiblen Lippen. Die Sonnenstrahlung kann hier vor allem dazu beitragen, dass sich Fältchen um die Mundpartie und auf den Lippen bilden bzw. sich zusätzlich vertiefen und dadurch - genau wie im restlichen Gesicht auch - die Hautalterung vorantreiben. Ich verwende im Sommer daher immer einen Lippenpflegestift mit hohem Lichtschutzfaktor. Momentan kommt dabei der In Sun Lipstick von Piz Buin zu Einsatz. Dieser ist nicht parfümiert und damit recht reizarm, enthält am Ende der Inci Liste allerdings Alkohol. Auf Sicht gesehen werde ich mich trotz der wohl unbedenklichen Konzentration nach einer passenden Alternative umsehen und den Stift von Piz Buin ersetzen, aber momentan habe ich einfach noch kein passendes Produkt gefunden. Wenn ihr Tipps haben solltet, dann lasst es mich in den Kommentaren gerne wissen. Ich habe mich beim Kauf für die feuchtigkeitsspendende Variante mit Aloe Vera und Vitamin E entschieden. Der Stift weißelt nicht auf der Haut und verleiht den Lippen lediglich einen subtilen Glanz. 



Welche Hautpflegeprodukte dürfen denn in eurer morgendlichen Pflegeroutine nicht mehr fehlen?




*Dieser Beitrag entstand in freundliche Zusammenarbeit mit shop-apotheke.com

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Looks pretty awesome) I adore Clinique and Bioderma!

    KireiKana

    AntwortenLöschen
  2. Hi Kat,

    wow, was für ein toller Post! Für mich ist dieses Thema auch gerade total relevant. Ich habe genau die gleich Probleme mit meiner Haut und verstehe im Nachhinein gar nicht, wieso ich mich nicht schon viel eher mit diesem Thema beschäftigt habe.

    Dabei ist es vor allem für mich sehr spannend, dass es eben auch in der Drogerie für wenig Geld gute Alternativen gibt, wie eben z.B. Balea.

    Ein sehr schöner Post! Ich werde mir definitiv einiger der Produkte, die du vorgestellt hast näher anschauen.

    Liebe Grüße
    Katharina
    von Großstadtgedanken

    AntwortenLöschen
  3. Kein Wunder, dass du so schöne Haut hast, wenn du dich so gewissenhaft pflegst. Ich finde den Post echt total interessant. Ich habe eine neue Vitamincreme von Hildegard Braukmann, die ist richtig klasse.

    Liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Hi
    Deine Olaz Pflege gibts übrigens im Moment mal wieder bei Thomas Phillips, genauso wie das Nachtelixier. Ich hab mir beim letzten Besuch da eine spanische Ausgabe der Creme gesichert, für gerade mal 3 Euro! Ich finds schon jedesmal irgendwie lustig, dass ich mir meine hochwertigen Pflegeprodukte ausgerechnet beim Billigheimer Thomas Phillips besorgen muss!:-D
    Ach und der Sundance sensitive Lippenpflegestift von DM ist reizarm! Und LSF 50! (Siehe Incipedia :-) ) Ich verwende ihn jetzt schon ne Weile und finde ihn ganz angenehm aber nicht so suuuper pflegend, dafür habe ich aber die Labello Lipbutters, deswegen finde ich das nicht so schlimm.
    Vielen Dank für deinen schönen Bericht, vielleicht konnte ja einer meiner Tipps dir auch weiterhelfen!

    LG Ronjana

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ein umfangreiches Beauty-Prozedere! Öle scheinen bei der Reinigung aber tatsächlich super zu helfen, obwohl es im ersten Augenblick merkwürdig klingt.
    Deine Fotos sind toll! Danke für den ausführlichen Beitrag :)

    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

    AntwortenLöschen

The Author

Follower