Das Catrice Update Herbst / Winter 2016 - Kategorie Augen inkl. Swatches

Dienstag, Juli 05, 2016




Am Samstagnachmittag durfte ich gemeinsam mit vielen weiteren Blogger- bzw. Youtuberinnen in Berlin einen ersten Blick auf das neue Catrice Standardsortiment für die kommende Herbst / Winter 2016 Saison werfen. Ich hatte mir natürlich bereits im Vorfeld einen Überblick über die Pressemitteilung verschafft und mir ein ungefähres Bild davon gemacht, was mich in Berlin erwarten würde. Die Fülle an Produkten war in Natura allerdings wieder einmal unglaublich, sodass ich gar nicht wusste auf was ich mich als erstes konzentrieren sollte. Auch beim Sichten des Bildmaterials und beim Sortieren der Produkte zu Hause entdeckte ich immer noch überraschende Farben, die mir im Schnelldurchlauf beim Event gar nicht bewusst aufgefallen waren. Insgesamt muss ich sagen, dass die Gesamtheit an Nuancen und Texturen mir bei der kommenden Sortimentsumstellung ganz besonders gut gefallen hat. Catrice hält nämlich nicht nur wunderschöne Farbupdates, sondern auch spannende Produktneuheiten in allen Sparten für uns bereit. In diesem Artikel möchte ich euch heute zu erst einmal einen groben Überblick über die kommenden Farben und Produkte aus dem Bereich der Augen geben, ohne dabei auf Details einzugehen. In späteren Reviews stelle ich euch dann wie gewohnt eine Auswahl der Produkte ganz genau vor und zeige sie euch natürlich auch im Praxiseinsatz in speziellen Looks. Die weiteren Kategorie - also Teint, Lippen und Nägel - folgen nacheinander in den nächsten Tagen.

Das Event fand am vergangenen Samstag in Berlin statt, wo uns Christine und ein Teil des Catrice PR Teams ganz herzlich im Otto Bock Science Centre begrüßten. Die Location bot einen wundervollen Ausblick über Berlin und lud mit einer liebevollen Deko wirklich sehr zum Fotografieren ein. Einziges Manko war an diesem Tag das trübe und regnerische Wetter, das uns einen Strich durch die Rechnung machte. Aus diesem Grund habe ich diesmal leider keine schönen Bilder von der Eventlocation für euch. Meine Fotos waren einfach nicht gut belichtet, sodass ich euch nicht die gewohnte Qualität auf dem Blog bieten kann und für mich selbst entschieden habe, diese nicht zu veröffentlichen. Die Mädels vom Catrice PR Team, begleiteten uns während des gesamten Events und standen uns zu jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite. Christine eröffnete die Veranstaltung indem sie uns kurz die kommenden Modetrends für die nächste Saison vorstellte und im Zuge dessen die Parallelen zur Catrice Sortimentsumstellung darstellte. Ich finde es immer wieder spannend zu erfahren wie Catrice als Marke versucht den Spagat zwischen Mode und Beauty, zwei meiner Meinung nach untrennbare Dinge, zu schlagen. Im Herbst stehen vor allem dunkle, beerige Farben in Kombination mit einem perfektionierten und fast elfenhaften Teint im Mittelpunkt des Geschehens. Ihr werdet diese Töne bei Catrice vor allem in den Lippenprodukten wiederfinden, aber auch im Bereich der Lidschatten gibt es hier Zuwachs. Im Gegensatz zum vergangenen Frühlingsupdate hält sich Catrice in der Wintersaison deutlich mit Blush und Co zurück. Hier gibt es den mit Abstand geringsten Zuwachs, was mich persönlich etwas überrascht hat. 



          Kategorie 1 - Die Augen          





Mascara

Prêt à Volume Mascara 
Prêt à Volume Mascara (+ Waterproof)  /  Inhalt: 12 ml  /  Preis: 4,49 €

Die Prêt à Volume Mascara wird es in einer normalen und einer wasserfesten Variante geben. Beide besitzen ein mittelgroßes Bürstchen mit synthetischen Borsten. Ich hatte die Mascara bereits heute Morgen direkt verwendet und muss sagen, dass sie einen guten ersten Eindruck hinterlassen hat. Die Wimpern wurden bei mir recht sauber getrennt und der Schwung der Wimpernzange über Stunden hinweg gehalten. Für ein deutlich wahrnehmbares Volumen musste ich allerdings drei bis vier Schichten nacheinander auftragen. 





Lash Dresser Comb Mascara

Lash Dresser Comb Mascara / Inhalt: 7 ml / Preis: 4,49 €

Einer Kammmascara stehe ich ja von vorn herein etwas skeptisch gegenüber, da ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass meine zarten kurzen Wimpern mit ihr zurechtkommen werden. Da ich bisher aber tatsächlich noch nie ein solches Bürstchen getestet habe, bin ich auch gespannt wie einfach die Anwendung von statten gehen wird. Die Lash Dresser Comb Mascara wird es nur als nicht wasserfeste Variante mit einem Silkonbürstchen im Handel geben.





Sensitiv' Eyes Volume Mascara

Sensitiv' Eyes Volume Mascara / Inhalt: 10 ml / Preis: 4,49 €

Der dritte und letzte Neuzugang im Bereich der Mascara, ist eine Variante für Kundinnen mit besonders sensiblen Augen. Die Sensitiv' Eyes Mascara besitzt ein eher kleines Bürstchen mit synthetischen Borstenhaaren und hat eine recht dickflüssige Textur. Diese ist mit pflegenden Zusätzen wie Panthenol und Arganöl angereichert und soll dank hochreiner Pigmente die Augen so wenig wie möglich reizen. 






Eyeliner & Kajalstifte


Glam & Doll Super Black Liner

Glam & Doll Super Black Liner / Inhalt: 1,0 ml / Preis: 2,99 €

Die Glam & Doll Mascara zählt nun bereits seit Jahren zu den wohl beliebtesten Produkten aus dem Catrice Sortiment und wurde auch von mir bereits oft und gerne nachgekauft. Nun wird die Glam & Doll Familie um ein weiteres Mitglied bereichert - den Glam & Doll Super Black Liner. Dieser besitzt eine birnenförmige Filzmine die zum Ende hin spitz zulaufend ist und dadurch dicke als auch grazile Linien ermöglichen soll. Im Swatch wirkt die Farbe tatsächlich intensiv schwarz und deckend. Diesen Effekt konnte ich auch dem Augenlid leider nicht so ganz nachvollziehen. Hier musste ich zwei bis drei dünne Schichten applizieren um eine maximale und vor allem einheitliche Deckkraft zu erzielen. Ansonsten gestaltet sich die Anwendung zwar im ersten Moment etwas ungewohnt, aber durchaus einfach. Ich werde den Liner allerdings noch etwas weiter testen und dann ein definitives Urteil bezüglich Haltbarkeit und Deckkraft fällen. Der erste Eindruck ist allerdings nicht ganz so perfekt, wie ich es mir gewünscht hätte.





Kohl Kajal (Farbupdate)

Kohl Kajal "My Dream Of Caribbean" & "Living in Browntown Manhattan" / Inhalt: 1,1 g / Preis: 1,99 €

Ich mag die Kajalstifte von Catrice wirklich sehr gern und auch die beiden neuen Farben bilden hier keine Ausnahme. Sie besitzen eine butterweiche Textur die angenehm zart und absolut drucklos über die Haut gleitet und eine perfekt pigmentierte Farbschicht abgibt. Während "My Dream Of Caribbean " durch den aquatischen Türkistön einen Hauch von Sommer in die dunkle Jahreszeit bringen wird, verbreitet "Living in Browntown Manhattan" einen eleganten Hauch von Festlichkeit auf dem Auge. Ich finde auch, dass die beiden Töne in Kombination ein perfektes Paar abgeben!





Contour & Highlighting Duo Pencil

Contour & Highlighting Duo Pencil / Inhalt: 1,5 g / Preis: 2,79 €


Die Contouring & Highlighting Pens vereinen Kajalstift und Highlighter in einem Produkt, wodurch sie meiner Meinung nach gerade für Reisen perfekt geeignet sind. Mit Hilfe des dunklen Tones kann man im Handumdrehen z.B. den Wimpernkranz verdichten oder zur Not auch die Augenbrauen auffüllen und dank des integrierten Highlighters parallel dazu auch kleine Akzente im inneren Augenwinkel und unter dem höchsten Punkt der Braue setzen. Insgesamt wird es drei unterschiedliche Duos, welche entweder für warme oder kühle Hauttöne geeignet sind, im Handel geben. Passend zu den Brauntönen des Kajalanteils, sind auch die Highlighternuancen abgestimmt. Hier hat man die Wahl zwischen rosé-, gold- und silberstichigen Schimmernuancen. 





"conTour De France" // "Shape Happens" // "Haute Contour"



Made To Stay Highlighter Pen (Farbupdate)

Made To Stay Highlighter Pen "Pearl Instinct!" / Inhalt: 1,64 g / Preis: 3,79 €

Die Made To Stay Highlighter Pens sind bereits Bestandteil des Standardsortiments und werden in dieser Saison lediglich um eine weitere Nuance erweitert. Diese trägt den Namen "Pearl Instinct!" und setzt dank eines feinen metallischen Schimmers gezielt Akzente auf der Haut. Die cremige Textur ist dabei sehr zart und lässt sich mit den Fingerspitzen super schnell auf der gewünschten Hautstelle verteilen. So kann man auch unterwegs ohne große Hilfsmittel den Highlighter auffrischen.






Monolidschatten & Lidschattenpaletten


Eye & Brow Contouring Palette

Eye & Brow Contouring Palette / Inhalt: 9,5 g / Preis: 4,49 €

Ganz neu ziehen in das Standardsortiment die beiden Eye & Brow Contouring Paletten ein. Diese vereinen jeweils drei matte und eine schimmernde Nuance in sich und sind für die Augenlider und -brauen gleichermaßen geeignet. Die drei matten Braun- bzw. Beigetöne reichen theoretisch vollkommen aus um das Auge für einen einfachen Alltagslook zu schminken. Die jeweils dunkelste der Nuancen kann dabei gleichzeitig als Augenbrauenpuder verwendet werden, sodass man die gesamte Partie der Augen mit nur einer Palette vollständig schminken kann. Der schimmernde Ton setzt zudem gezielte Highlights an Augeninnenwinkeln und unter dem Brauenbogen ohne dabei groben Glitter in sich zu tragen. 

Erhältlich sind die beiden Paletten in insgesamt zwei Farbtönen, welche jeweils auf kühle oder warme Hauttypen abgestimmt sind. Beim Swatch musste ich die Nuancen allesamt leicht Schichten um die unten zu sehende Deckkraft zu erzielen. Dabei staubten vor allem die matten Nuancen und hinterließen ein zum Teil unregelmäßiges Finish. Auf dem Auge würde ich sie daher nur mit einer guten Lidschattenbase und synthetischen Pinseln verwenden. Ich werde auf jeden Fall noch berichten, wie sich die Texturen im Praxistest entwickeln.


"But First, Hot Coffee!" - warme Hauttöne


"But First, Cold Chocolate!" - kühle Hauttöne



Eye' Matic Matt Eyepowder Pens 

Eye'Matic Eyepowder Pens / Inhalt: 0,4 g / Preis: 3,99 €

Die Familie der Eye'Matic Eyeshadow Pens bekommt in dieser Saison nicht nur Zuwachs von einem intensiven Auberginton, sondern wird parallel dazu auch um insgesamt vier matte Nuancen erweitert. Dabei handelt es sich um einen ganz neutralen Beige-, Braun- und Schwarzton, sowie eine graustichige Fliedernuance. Von der Textur her erscheinen sie mir im ersten Moment etwas trockener als die bisher erhältlichen schimmernden Nuancen. Ob das nur mein erster Eindruck ist, wird sich spätestens beim ersten Make-Up herausstellen. Die Deckkraft der Farben ist allerdings bereits ohne Base im Swatch sehr gut!

Das Besondere an den Eye'Matic Eyeshadow Pens ist die Tatsache, dass sie ohne Zuhilfenahme eines Pinsels aufgetragen und auf dem Augenlid verblendet werden können. Das Lidschattenpuder befindet sich in der Kappe und wird beim Aufdrehen automatisch am Schaumstoffkopf dosiert. Mit diesem kann man die Farben dann auf dem Augenlid verteilen und weich verblenden. 


"The Great MATTerhorn" // "Call Me Matty!" //  "Ladies and Gentlematt" //  "Don't Be Matt At Me" //  "Aubergenius"



Glam & Smokey Eyeshadow Palette (Farbupdate)

Glam & Smokey Eyeshadow Palette "Never Grey Up" / Inhalt: 6 g / Preis: 4,99 €

Auf die Glam & Smokey Lidschattenpalette hatte ich mich im Vorfeld bereits sehr gefreut und ich wurde wirklich nicht enttäuscht. Die sechs Nuancen sind durchgehend butterweich und sehr gut pigmentiert, sodass ich für die Swatches unten jeweils nur 1 Mal über die Haut gefahren bin und keine Base verwendet habe! Ich freue mich wirklich schon sehr auf den ersten Look mit ihr und hoffe, dass mich die Performance der Farben auf dem Augenlid genauso von sich überzeugen kann. 







Absolute Eye Colour (Farbupdate)

Absolut Eye Colour Monolidschatten / Inhalt: 2,0 g / Preis: 2,79 €

Im Bereich der Monolidschatten erwarten uns insgesamt drei neue Nuancen, wobei zwei matt und eine schimmernd ist. Mit gefällt hier vor allem das zarte Braun-Rosé von "Don't Cry For Me Aubergina". Der Ton könnte geradewegs aus der Naked 3 Palette gehüpft sein, ist sehr zart in seiner Textur und als Basisfarbe für ein neutrales AMU perfekt geeignet. 


"Vin-Touch Of Rose"

"Don't Cry For Me Aubergina"

"Kermit Closer"



Prêt - à - Lumière Eyeshadows

Prêt- à - Lumière Eyeshadows / Inhalt: 2 g / Preis: 3,99 €

Sehr gefreut habe ich mich auf die neue Prêt-à-Lumière Eyeshadowlinie! Das Packaging kennen einige sicher bereits aus der wundervollen Lala Berlin for Catrice LE. Ich war damals schon sehr angetan von den eleganten schwarzen Umverpackungen und finde, dass sie perfekt zur Marke passen. Aber nicht nur die Verpackung ist ein Highlight, sondern auch die absolut gelungene Farbauswahl der insgesamt neun Lidschattennuancen. Allen voran begeistern mich vor allem "Comme Si Comme Gris" und "Petit Green-ouille" von sich. Die Swatches sind alle ohne zu schichten und ohne Base im trockenen Zustand entstanden.




"Creme Bruné" / "Prêt-à-Perlé" / "Perlez-vous Francais" / "La Vie En Rose" / "Comme Ci Comme Gris" / "Petit Green-ouille" / "Mon glAmour" / "Allez Les Bleus"



Primer 

Prime & Fine Smokey Effect Eyeshadow Base

Prime & Fine Smokey Eyeshadow Base / Inhalt: 5 ml / Preis: 3,49 €

Die Prime & Fine Serie wird im Zuge der Sortimentsumstellung um einen neuen Primer für die Augen erweitert. Neben der herkömmlichen Variante und der extra schimmernden Grundierung wird es von nun an auch eine dunkel getönte Base extra für smokey eyes geben. Die graue Basisfarbe bereitet die Augenlider optimal auf den Auftrag dunkler Lidschattennuancen vor und hilft dabei diese zu intensivieren. Je nach gewünschter Intensität kann man auch mehrere Schichten der Base auftragen und die Ausgangsfarbe somit immer weiter abdunkeln. 





          Mit dabei waren außerdem:          

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Hier und da sind wieder sehr schöne Produkte dabei. Ich werde definitiv die Wimperntuschen kaufen, denn die gefallen mir vom Bürstchen her alle sehr gut. :) Farblich gefallen mir einige Lidschatten sehr gut, die muss ich mir dann aber nochmal aus der Nähe ansehen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Wundervoller, übersichtlicher, perfekt aufbereiteter Post! Merci dafür!

    AntwortenLöschen
  3. Thank you for amazing presentation! I'd lvoe to try some liners!
    KireiKana

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deine Eindrücke!
    Ich bin sehr gespannt, was du von dieser Kammmascara hältst ^^ Ich hab ja sehr viele Mascaratypen ausprobiert und lande fast immer bei diesen Flauschkugeln. Von den Inhaltsstoffen erinnert mich die Sensitiv Eyes Mascara an die bronzefarbene von Manhattan, die auch Arganöl enthält. Bin gespannt wie lange die hält, denn die von Manhattan hab ich aufgrund der geringen Haltbarkeit nicht nachgekauft.
    Die pudrigen Contouringpaletten find ich interessant. Ich tu mich bei den meisten Lidschattenpaletten extrem schwer mit er Highlighterfarbe weil sie mir zu glitzrig und zu hell sind. Das führte letztendlich dazu, dass ich Augenbrauenpuder und besagten Lidschatten immer getrennt (und zusätzlich!) mitnehmen muss.
    Die Lidschatten hauen mich irgendwie nicht vom Hocker. Sind zwar nette Farben und gute Farbabgabe aber das war (fast) alles schonmal da.
    Ich bin gespannt auf die Lippenstifte. Ich hab gehört, dass da zwei braune bzw. rotbraune dabei sein sollen. Das wird doch genau dein Ding sein oder :D?

    AntwortenLöschen
  5. Auf die Neuigkeiten für die Augen freue ich mich immer am meisten. Und ich muss sagen, die neuen Lidschatten gefallen mir wirklich gut. Die graue Palette ist sehr hübsch. Was ich von der dunklen Base halten soll, weiß ich noch nicht so genau. Mal gucken. Danke für die schöne Review und die tollen Bilder.

    AntwortenLöschen
  6. Great products!
    Xoxo, Victoria

    https://fashionstylebeautyandmore.blogspot.ca/

    AntwortenLöschen
  7. Deine Bilder sind echt Klasse geworden! :-) Mein Post ist heute auch online gegangen. Vielen Dank noch für die Erwähnung! <3

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  8. Ohh ich bin so verliebt in die Catrice Produkte :)

    Ganz liebe grüße, Janika

    www.yanikas.de

    AntwortenLöschen
  9. Sehr tolle Vorstellung, das sieht nach schönen Produkten aus :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  10. Vielleicht habe ich nur ein Montagsprodukt erwischt, aber für mich war der Glam & Doll Liner der größte Fehlkauf meines Kosmetika-Lebens(zusammen mit Essence Thermo-Nailpolish). Er gibt nach einem halben Lid kaum noch Farbe ab. Schade, denn es war schon lange nicht mehr so einfach einen schönen Wing hinzubekommen und einen wirklich dünnen Strich. Ich lasse ihn noch ein paar Tage kopfüber stehen vielleicht verteilt sich dann die Farbe in den Tip.

    AntwortenLöschen

The Author

Follower