Die Makeup Revolution Iconic I & Hot Spice Paletten - Review & Make-Up

Dienstag, Oktober 25, 2016




Es ist schon etwas peinlich zu gestehen, dass mir Makeup Revolution als Marke so gar nichts sagte. Ich kannte weder einzelne Produkte der Marke, noch sagte mir der Name an sich etwas. Das liegt vor allem daran, dass Makeup Revolution auf deutschen Blogs bis vor kurzem so gut wie gar nicht präsent war. Die Marke konnte man, bis zur Einführung in den deutschen Einzelhandel im vergangenen Monat, lediglich online erwerben. Gerade dekorative Kosmetik bestelle ich aber persönlich nur sehr ungern im Internet. Ich möchte ein Produkt zuvor gerne in den Händen halten und mir persönlich einen Eindruck von der allgemeinen Haptik und natürlich der Qualität der Farben machen. Makeup Revolution ging also vollkommen an mir vorbei. Natürlich bekam ich am Rande mit, dass es die Marke nun auch in den deutschen Rossmann Märkten geben würde. Erspäht hatte ich sie in unseren städtischen Märkten allerdings bisher noch nicht. Umso neugieriger und vor allem überraschter war ich, als sich ein kleiner Umschlag mit zwei Paletten der Marke in meinem Briefkasten befand.  

Mittlerweile konnte ich mir einen ersten Eindruck von beiden Produkten machen. In diesem Artikel möchte ich sie euch kurz im Überblick vorstellen und natürlich auch angewendet in einem Make-Up zeigen. 





Makeup Revolution Iconic I Eyeshadow Palette 

Makeup Revolution Iconic I Palette / Inhalt: 12 Farben / Preis: 4,99 €
Das sagt der Hersteller: Die Makeup Revolution Redemption Iconic 1 Palette enthält 12 hoch pigmentierte Lidschatten von matt bis schimmernd. Die Lidschatten lassen sich dank ihrer butterweichen Formel leicht verblenden.




Das sage ich: Die Iconic I Palette erreichte mich ohne zusätzliche Umverpackung in einer simplen Plastikbox mit transparenten Deckel. Der Markenschriftzug ist dabei ganz zurückhaltend am unteren Ende des Deckels aufdruckt und stört in keinem Falle den Blick auf die Vielfalt der enthaltenen Farben. Bei diesen handelt es sich um insgesamt 12 harmonisch zusammengestellte Tönen in größtenteils warmen Nudetönen mit mattem oder schimmernden Finish. Einen reinen Weiß- bzw. Schwarzton beinhaltet die Iconic I Palette jedoch nicht. Das ist meiner Meinung nach allerdings durchaus zu verschmerzen und hinsichtlich der Farbkomposition im Gesamten auch gar nicht nötig. Der mittlere Braun- und dunkle Anthrazitton sind zum Konturieren und Betonen der Lidfalte nämlich vollkommen ausreichend.

Neben den Farben beinhaltet die Iconic I Palette noch einen doppelendigen Schaumstoffapplikator der zwar nicht unbedingt hochwertig verarbeitet ist, aber zum Auftupfen und Intensivieren einzelner Nuancen durchaus zur Anwendung kommen kann. Einen Spiegel enthält die Palette nicht. 






Swatches 

Swatches im trockenen Zustand, ohne Base - im Tageslicht
Die 12 Nuacnen der Palette erscheinen ohne Base auf dem Swatch größtenteils gut pigmentiert und mussten für diesen Effekt auch nicht übermäßig geschichtet werden. Besonders intensiv treten dabei die schimmernden Töne - allen voran die beiden Goldnuancen - hervor. Diese besitzen auch eine etwas weichere und angenehmer zu verblendende Textur als die matten Farben, neigen aber auch etwas mehr zu Fallout. Dieser lässt sich mit Hilfe eines weichen Pinsels aber sehr gut wieder von den Wangenknochen entfernen, ohne dabei Rückstände zu hinterlassen. Etwas schwach auf der Brust zeigten sich allerdings die beiden hellsten Töne (1. & 3. von links), welche nur nach mehrmaligem Auftrag einen halbwegs deckenden Swatch abgaben. Besonders der helle Beigeton (3) besitzt eine so krümelige Konsistenz, dass er sich kaum schichten und intensivieren ließ. Auf dem Augenlid verwende ich ihn daher lediglich zum weichen Ausblenden intensiverer Farbtöne, wofür er sich wirklich sehr gut eignet. Als eigenständigen Farbton kann er meiner Meinung nach aber nicht getragen werden. Obwohl sich der hellste Farbton der Palette auch etwas zickig beim swatchen zeigte, entfaltet er auf dem Auge einen deutlich sichtbareren, aber dennoch sanften Schimmer, welcher sich perfekt dafür eignet das gesamte Auge zu grundieren. Diesen Weichzeichnereffekt mag bei vor allem bei natürlichen Looks für den Alltag sehr gern. Um dem Auge eine aufgeweckte und lebendige Optik zu verleihen, habe ich die Farbe im Bereich des inneren Augenwinkels noch etwas stärker geschichtet und damit intensiviert.

Alle anderen Nuancen der Palette performen beim Auftrag deutlich besser, auch wenn die Pigmentierung zum Teil nicht dem entspricht, was ich von einer perfekten Palette erwarte. Dass sich 12 Farben für 4,99 € aber beim besten Willen nicht in der Perfektion und Qualität produzieren lassen können, wie es bei hochpreisigen Paletten wie beispielsweise von Urban Decay der Fall ist, ist mir allerdings durchaus bewusst. Daher ist die angeführte Kritik hinsichtlich des Preises wirklich Meckern auf hohem Niveau und nicht unbedingt ein Kriterium, das gegen den Kauf spricht. 

Die Palette ist nämlich gerade für Anfänger und Kundinnen mit kleinem Geldbeutel ein wahrer Alltagsheld, der alle essentiellen Töne für natürliche Nude Make-Ups enthält. Für den Preis kann man hier kaum etwas verkehrt machen. 

Tipp: Die Weihnachtszeit steht ja nun wieder kurz bevor und für viele beginnt jetzt auch wieder die krampfhafte Suche nach kleinen Wichtelgeschenken, welche meist nicht mehr als 5 € kosten sollten. Da passen die Iconic Paletten preislich optimal hinein :)



Augen Make-Up





Ultra Blush Palette Hot Spice 

Makeup Revolution Ultra Blush Palette "Hot Spices" / Inhalt: 8 Farben / Preis: 7,99 €
Das sagt der Hersteller: Die Makeup Revolution Ultra Blush Palette Hot Spice enthält 8 individuelle Rouge-Farben zum contourieren und highlighten. Die Farbtöne lassen sich einfach verblenden und verfügen über eine hohe Pigmentierung. Neben matten und schimmernden Rouges enthält die Ultra Blush Palette Hot Spice ein marmoriertes Rouge und einen marmorierten Highlighter. Die Farben können nach Belieben gemischt werden, um neue Farbtöne zu kreieren.




Das sage ich: Neben der Iconic I, befand sich noch eine weitere Palette von MakeUp Revolution in meinem Testpaket. Die Hot Spice Blushpalette beinhaltet 7 miteinander harmonierende Blushtöne sowie eine schimmernde Highlighternuance. Alle Farben besitzen warme Grundtöne und ein mattes bzw. schimmerndes Finish. Die letzten Nuancen einer jeden Reihe sind zudem marmoriert gestaltet und ein absolutes Highlight innerhalb der Palette.

Im Gegensatz zur Lidschattenpalette, befand sich dieses Produkt zusätzlich in einer wirklich schön designten Kartonumverpackung, welche die Palette optisch gleich noch ein wenig mehr aufwertet. Genau wie bei den Lidschatten, hätte ich aber auch hier nie im Leben mit einem so geringen Preis gerechnet. Rein optisch könnten die Produkte nämlich durchaus das doppelte kosten. Da die Ultra Blush Palette über einen integrierten Spiegel verfügt, besitzt sie natürlich keinen transparenten Deckel.

Alle enthaltenen Nuancen zeigten sich im Swatch auch ohne Base gut bis sehr gut pigmentiert und erscheinen damit in ihrer Gesamtheit sogar noch einen Hauch kräftiger als die zuvor vorgestellten Lidschatten. Dennoch muss ich nicht übermäßig aufpassen zu viel Produkt mit dem Pinsel aufzunehmen und so einen völlig übertriebenen Look auf den Wangen zu riskieren. Von der Pigmetierung her würde ich sie am ehesten mit den Monoblushes von Catrice vergleichen. Mit einem etwas schmaleren Rougepinsel lassen sich die Farben trotz der engen Platzbemessung gut entnehmen und im Anschluss daran problemlos und vollkommen gleichmäßig auf der Haut verteilen. Mir persönlich gefallen hier die ersten beiden Nuancen am besten. Den Highlighterton empfinde ich persönlich als etwas zu glittrig und roséstichig. Alternativ kann man ihn aber auch als eine Art Topper für ein zuvor appliziertes Blush verwenden und diesem damit ein wenig mehr Schimmer und Dimension verleihen.





Swatches 

Swatches im trockenen Zustand, ohne Base - im Tageslicht


Wie gefallen euch die Make-Up Revolution Produkte? Habt ihr vielleicht schon selbst die ein oder andere Palette geshoppt?


*Transparenz - bei den vorgestellten Produkten handelt es sich um PR Samples

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Ich besitze auch so eine Blush-Palette der Marke und liebe, liebe, liebe sie. So eine Palette ist perfekt für Reisen und auch sonst schminke ich mich damit gern. Ich liebäugel auch schon mit der Lidschattenpalette, auch wenn man vielleicht ein paar kleine Abstriche machen muss. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. my sister has two revolution palettes and I just love them! it's so easy to work with them :)



    Saci
    MAROCCO VLOG
    ChocolateFashionCoffee

    AntwortenLöschen
  3. Deine Fotos sehen immer so toll aus! Richtig klasse. Von Make-up Revolution habe ich bisher noch nichts ausprobiert.

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für tolle und ansprechende Fotos. Gefallen mir sehr gut. Auch die beiden Paletten find ich richtig schön. Ich hatte bisher keine Produkte dieser Marke.

    AntwortenLöschen
  5. Du siehst mal wieder toll aus auf den Fotos ^.^ der Look steht dir gut. Der Satz "Das liegt vor allem daran, dass Makeup Revolution auf deutschen Blogs bis vor kurzem so gut wie gar nicht präsent war." hat mich allerdings etwas verwirrt :D denn ich habe schon seit Jahren immer wieder so einiges über die Marke auf Blogs gelesen und habe daher auch selber schon lange Produkte der Marke zuhause ^^ (2015 hatten wir auch eine Blogparade zu der Marke wo auch viele mitgemacht haben *g*). Vielleicht ging das einfach an dir vorbei =)

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab beide Produkte auch und kannte die Marke genau wie du davor auch nicht. Bin immer noch positiv überrascht, dass man für den kleinen Preis so gute Produkte bekommt. Mit den Lidschatten bin ich weitestgehend super zufrieden und die Blushes verwende ich fast täglich. Ich finde sie sind tatsächlich um einiges kräftiger als man anfangs vermutet. Find dein Make-Up super gelungen und mag auch den Lippenstift total gerne dazu!

    AntwortenLöschen
  7. Die Lidschattenpalette kann sich sehen lassen. Die Farbauswahl erinnert mich sehr stark an die Nakeds *hust* Auch bei deine AMU kann man die Farben gut auseinanderhalten, was ich von manchen Paletten um die 20€ nicht behaupten kann!
    Die Blushpalette ist mir etwas zu eintönig. Gefühlt sehen vier Töne gleich aus. Der Farbton oben rechts sagt mir am meisten zu.
    Ich finds schade, dass ich hier noch keine Theke erreicht habe. Im Internet fixten mich die einzelnen Blushnuancen an aber die scheints hier nicht zu geben.

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das sind ja tolle Farben, diese Paletten muss ich mir unbedingt merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen

The Author

Follower