Meine All Time Favorites - 10 Produkte die ich immer wieder nachkaufe

Donnerstag, Oktober 06, 2016




Auf Beauty Blogs sehen wir zwar jeden Tag immer wieder neue spannende Produkte und natürlich auch Monatsfavoriten, aber einen Einblick in die Welt der Produkte, welche uns über Jahre hinweg treu begleiten, erhält man leider viel zu selten. Daher möchte ich euch heute gerne meine persönlichen Top 10 Produkte, die ich bis jetzt mindestens 3 Mal nachgekauft habe, im Überblick vorstellen. Auch für mich war es interessant zu sehen, welche Produkte mich bereits seit so einer langen Zeit treu begleiten und mich derart von sich überzeugen konnten, dass ich immer wieder bereit bin sie nachzukaufen. Der Griff in die Make-Up Schublade erfolgte dabei ganz intuitiv, sodass ich überraschend schnell meine Favoriten gefunden hatte. Ganz besonders freue ich mich darüber, dass auch ein Nagellack unter den Beautyprodukten ist. 





Teint 


Mac Pro Longwear Make-Up in NW15 / 30 ml à 34,50 €

Momentan habe ich die vierte oder sogar schon fünfte Flasche der Pro Longwear Foundation von Mac im Gebrauch. Es ist eine Liebe die nun schon seit vielen Jahren besteht und an einem verregneten Nachmittag in Berlin begann. Ich hatte mir noch nie zuvor eine Foundation aus diesem Preissegment gekauft und war entsprechend aufgeregt und neugierig ob sie ihren stolzen Preis rechtfertigen konnte. Noch heute verwende ich das Make-Up von Mac gerne und regelmäßig im Alltag. Besonders in den Wintermonaten mag ich seine etwas reichhaltiger und nicht austrocknende Textur sehr gerne. Die Foundation ist herrlich umkompliziert, lässt sich auch prima mit den Händen einarbeiten und hinterlässt ein natürliches aber durchaus perfektioniertes Finish. Möchte ich eine leichtere Deckkraft mische ich es gern mit meiner Luminus Silk Foundation von Armani. Ich muss allerdings zugeben, dass die Pro Longwear in diesem Sommer unheimlich starke Konkurrenz von der Catrice HD Liquid Coverage Foundation bekommen hat. Seit dem ich sie zum ersten Mal in den Händen halten durfte, verwendete ich kaum eine andere. 




Catrice Liquid Camouflage in 005 & 010 / 5 ml à 3,45 €

Müsste ich mich heute für eines der zehn vorgestellten Produkte entscheiden, dann würde ich definitiv die Liquid Camouflage wählen. Sie ist so unscheinbar und dennoch mein allerliebstes Produkt von Catrice. Obwohl ich sie nun seit etwa einen Jahr tagtäglich im Einsatz habe, lernte ich sie erst im Verlauf des vergangenen Monats so richtig zu schätzen. Da sie in meiner Umgebung für fast 6 Wochen vollständig ausverkauft war, musste ich zwangsläufig auf andere Concealer ausweichen und merkte in diesem Moment wie schlecht sie im Vergleich zu Liquid Camouflage abschnitten. Der Concealer von Catrice vereint ein hochdeckendes Finish mit einer wahnsinnig langen Haltbarkeit, sodass ich mich auch bei heißen Temperaturen während des gesamten Tages nicht um abgedeckte Stellen oder Augenringe sorgen muss. Dünn aufgetragen deckt sie normale Augenringe spurlos ab und zeigt sich dabei sehr einfach in der Anwendung. Richtig dunkle Schatten "behandle" ich zuvor noch mit verschiedenen Farben der festen Catrice Camouflage und trage erst im Nachhinein eine finale Schicht der Liquid Camouflage auf. Gerne zeige ich euch die Technik noch in einem separaten Post.

oben: 005 frisch aufgetragen / unten: 005 nach dem Trocknen



Bare Minerals BareSkin Perfecting Veil / 9 g à 26,99 €

Nachdem ich mein Make-Up aufgetragen habe, nutze ich sehr gerne das Perfecting Veil von Bare Minerals zum Fixieren. Dabei handelt es sich um die gepresste Form des Bare Minerals Klassikers Mineral Veil. Gerade unterwegs gibt es nichts Ungünstigeres als ein loses Puder. Mittlerweile kaufte ich bereits meine vierte Packung von dem Veil und bin immer noch so zufrieden wie am ersten Tag. Das Puder ist super fein gepresst und hinterlässt auf der Haut lediglich einen sanft mattierten Effekt, der natürlich wirkt und die Foundation sowie den Concealer gut fixiert. Dem Puder liegt eine kleine Quaste bei, welche ich gerne für den Bereich unterhalb der Augen und die T-Zone verwende. Den Rest des Gesichtes pudere ich nur sanft mit Hilfe eines Pinsels ab. Mit einer Dose komme ich etwa 4 Monate hin und daher lohnt sich der Preis von knapp 27 € für mich absolut. 


rechts: Liquid Camouflage 010 / links: Pro Longwear Foundation NW15



Lippen 


Alverde Lipliner "Pretty Mauve" & P2 Perfect Look Lipliner "010 Nude" / beide 1,75 € 

Seit einigen Monaten trage ich wieder regelmäßig Lippenstifte und vor allem Liquid Lipsticks im Alltag. Lange Zeit konnte ich dies aufgrund meiner trockenen und extrem gereizten Lippen einfach nicht mehr tun. Nun lebe ich mich aber endlich wieder farblich aus und genieße das in vollen Zügen. Gerade bei Liquid Lipsticks verzichte ich nur sehr ungern auf einen Lipliner als Grundierung und zeichne meine kompletten Lippen vor dem Auftrag vollständig nach. Dementsprechend hoch ist auch mein Verbrauch an Linern. Zwei Töne auf die ich nie mehr verzichten möchte sind "Pretty Mauve" von Alverde und "Nude" von P2. Während der Liner von Alverde einen wahnsinnig tollen Tragekomfort aufweist, cremig über die Lippen gleitet und dennoch ein sehr gut deckendes Farbergebnis liefert, ist die nudefarbene Variante von P2 etwas zickiger. "Nude" besitzt eine sehr feste Konsistenz und gleitet daher nur mit Druck über die Lippen. Die Farbe ist allerdings so schön und universell einsetzbar, dass ich ihn dennoch immer wieder nachkaufe. "Pretty Mauve" nutze ich gerne als Grundlage für sämtliche Mauve- und Beerentöne solange diese nicht zu dunkel ausfallen.






Augen


Maybelline Lash Sensational Mascara Waterproof / 9 ml à 8,95 €

Wenn es eine Mascara aus der Drogerie gibt, die ich immer und immer wieder nachkaufe, dann ist es definitiv die Lash Sensational von Maybelline. Sie besitzt von Anfang an eine richtig schöne Konsistenz, die meine zarten - um nicht zu sagen quasi non existenten - Wimpern voluminöser wirken lässt ohne sie übermäßig stark zu verkleben. Das Besondere an ihr ist die Fähigkeit meine schrecklich geraden Wimpern, die absolut keinen Schwung besitzen, in Form zu bringen und diesen Effekt auch während der gesamten Tragezeit aufrechtzuerhalten. Das schafft in dieser Art und Weise keine andere Mascara bei mir! Jedes Mal wenn ich sie längere Zeit nicht nachgekauft habe, bin ich erstaunt wie gut sie ihren Zweck erfüllt .




Alverde Make-Up Korrekturstift / 4,5 ml à 2,95 €

Ohne den Make-Up Korrekturstift wäre so manches Make-Up am Morgen schon nicht mehr zu retten gewesen. Ich habe den Stift eigentlich täglich im Gebrauch und korrigiere mit ihm Mascarafehler und Makel am Lidstrich. Das wirklich Gute an ihm ist seine präzise Miene und die Fähigkeit auch wasserfeste Produkte schnell und rückstandslos zu entfernen. Im Stift enthalten sind 3 Wechselmienen. Ich säubere meine verschmutzen Mienen aber regelmäßig mit einem in Make-Up entfernen getränkten Wattepad oder schneide etwas vom Ende ab. So habt ihr deutlich länger etwas von dem Produkt und müsst nicht so schnell die wenigen Ersatzmienen zum Einsatz bringen. 



Lorèal Super Liner Black Laquer Waterproof / 6,45 € 


Ich benutze den Super Liner von Loreal bereits seit Jahren nahezu täglich und kaufte ihn daher mittlerweile unzählige Male nach. Auch auf dem Blog schmuggelt sich der Filzliner in nahezu jedes Make-Up das ich schminke. Lediglich wenn ich Lust auf Farbe verspüre schwenke ich zu anderen Marken um. An dem Super Liner von Loreal schätze ich vor allem die unkomplizierte Anwendung und das super lang haltende Finish auf dem Augenlid. Ich habe leichte Schlupflider und neige vor allem im Herbst / Winter zu tränenden Augen. Beides in Kombination zwingt eigentlich so gut wie jedes Produkt in die Knie. Nicht aber den Super Liner! Hier kann ich mir während der gesamten Tragezeit sicher sein, dass nichts verschmiert oder sich absetzt. Außerdem vertrage ich die flüssigen Liner von Loreal so gut wie von kaum einer anderen Marke. Für mich ist er einfach das ideale Produkt zu einem unschlagbar günstigen Preis in Hinsicht auf das Preis / Leistung Verhältnis.





Nägel & Haut 


Essence Wild White Ways / 8 ml à 1,55 € 

Wild White Ways befindet sich seit 2014 im regulären Essence Standardsortiment und ist eigentlich eine farbintensivierende Base für Neonlacke und Co. Ich habe ihn aber ehrlich gesagt noch nie als solche genutzt und schnöde als reinen Farblack aufgetragen. Mit zwei dünnen Schichten entfaltet er bereits seine volle Deckkraft und erstrahlt vollkommen gleichmäßig auf dem Nagel. Ich trage im Nachhinein immer einen transparenten Top Coat auf, sodass ich Tipwear länger hinauszögern kann und sein minimal stumpfes Finish hochglänzend bekomme. Mittlerweile steht die dritte Flasche des Lackes in meinem Nagellackregel und ich muss sagen, dass ich ihn immer wieder kaufen würde. Hier stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich auf der gesamten Linie. Ich kenne keinen anderen weißen Lack in diesem Preissortiment, der auch nur annähernd mit Wild White Ways konkurrieren kann. Im Sommer ist er ein Dauergast auf meinen Finger- und vor allem Fußnägeln.

Übrigens erschien kein Lack in so vielen Artikeln auf meinem Blog wie Wild White Ways! Mittlweile sind es nämlich bereits ganze 6 Stück.


Eine vollständige Review findet ihr hier und ein Nageldesign hier.





Balea Beauty Effect Hyaluron Booster / 10 ml à 3,95 €

Wer ein günstiges und super mild formuliertes Hyaluronsäuregel sucht, der wird auf jeden Fall im DM fündig. Der von Balea stammende Hyaluron Booster ist eines der wenigen Hautpflegeprodukte, die ich immer wieder nachkaufe und seit über einem Jahr im Dauereinsatz habe. Eigentlich ist das leichte Gel für bestimmte Gesichtsbereiche wie beispielsweise Mimikfältchen an Mund und Augen gedacht, aber ich nutze es für das gesamte Gesicht. Dafür reicht ein einziger Pumpstoß übrigens vollkommen aus! Wird das Gel nämlich überdosiert, dann klebt die Haut leicht und es peelt sich beim Kontakt mit meiner Sonnenpflege wieder ab. Weniger ist hier also definitiv mehr. Bei täglicher Anwendung komme ich mit einem Spender etwa 5-6 Wochen aus. 





Was sind denn eure persönlichen All Time Favorites?



You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Super Post! Die Liquid Camouflage kaufe ich auch immer wieder gerne nach, sie ist bloß leider bei uns oft ausverkauft. Sehr interessanter Beitrag, vielleicht mache ich das auch mal. LG :)!

    AntwortenLöschen
  2. wow, amazing presentation and products) This MAC foundation is my fav!
    KireiKana

    AntwortenLöschen
  3. Da sind wirklich einige tolle Produkte dabei, der Nagellack ist eindeutig auch einer meiner großen Favoriten :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein super Post. it der Camouflage hatte ich auch schon das ein oder andere Mal geliebäugelt, vielleicht sollte ich die nun auch mal testen. :) Viel falsch machen kann man ja nicht. Der alverde Lipliner gefällt mir besonders gut, den will ich schon länger haben, habe es aber immer wieder vergessen. Den kaufe ich dann direkt mit. :D

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  5. Echt tolle Fotos! Mit welchen Objektiv fotografierst Du?
    Die Sensationel Lashes Mascara ist auch einer meiner Favoriten.<3
    Liebe Grüße,
    Marié
    Mein Blog!

    AntwortenLöschen
  6. Wild White Ways habe ich auch schon zum zweiten Mal nachgekauft - das Preis- Leistungsverhältnis ist einfach super!
    Die Liquid Camouflage will ich jetzt schon seit Ewigkeiten kaufen, aber ich finde sie einfach nirgends - sie ist immer ausverkauft!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  7. Da sind tatsächlich auch zwei meiner Favoriten dabei. Die Liquid Camouflage ist auch mein liebster Concealer und ich mag den Liner von L´Oreal sehr gerne. Da habe ich sogar neben schwarz auch noch lila und blau in meiner Sammlung.

    AntwortenLöschen
  8. Schöne All-Time-Favorites hast du ausgesucht! Ich könnte eigentlich nicht sagen, ob ich ein Produkt bereits dreimal nachgekauft hätte... Dafür teste ich einfach zu gerne neue Sachen aus :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich lese solche Posts sehr gerne, weil sie immer Langzeiterfahrungen schildern.

    Von der Liquid Camouflage war ich auch recht überzeugt... bis ich auf sie richtig heftig allergisch reagiert habe (und immer noch nicht weiß wieso). Hab selten einen Concealer gesehn der so gut deckt. Einziges Manko war das starke nachdunkeln.

    Das Bare Minerals Mineral Veil hatte ich und ich war sehr überzeugt davon. Ich habe auch darüber nachgedacht, mir die lose Variante nachzukaufen aber... der Preis! So oft benutze ich Puder dann doch nicht, dass sich die Investition gelohnt hätte.

    Ich habe schon mindestens 5 Jahre keine Lipliner mehr gekauft und besitze aktuell nur einen transparenten, den ich kaum benutze. Ich hab sie damals verbannt, weil die meisten Produkte die Lippen ausgetrocknet haben und ich festgestellt habe, dass die meisten Lippenstifte auch ohne funktionieren. Zickig sind nur ganz dunkle Exemplare und welche von P2. Braucht man diese Produkte wirklich wenn man sich mit Liquid Lipsticks austobt? Hab damit noch keine Erfahrung, weil ich bislang nur zwei besitze. Ich find deine Farbauswahl aber sehr universell.

    Diesen Make Up Korrekturenstift hab ich immer noch nicht gefunden. Bislang benutze ich dafür feuchte Qtips mit etwas Öl. Da verbrauch ich aber jeden Tag 1-2 Stück von >.< Ich bin noch hin und her gerissen ob ich den mal mitnehmen soll. Ich kenn solche Stifte ja mit Nagellackentfenrr und die haben bei mir nur ganz wenig gehalten, weil ich überwiegend dunkle Farben benutze. Abwaschen konntest du das Zeug auch kaum...

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Produkte :-) Ich mag die Produkte von alverde auch sehr gerne :-)

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. toller Post und tolle Produkte :-)

    Darf ich dich fragen, welche Kamera du benutzt?

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  12. Toller Post!

    Da sind auch einige meiner Favoriten dabei. Der Hyaluron Booster und die Liquid Camouflage habe ich auch schon mehrfach nachgekauft. Den Alverde Lipliner mag ich auch sehr gerne.

    AntwortenLöschen

The Author

Follower