Meine Lieblinge aus dem Lush Weihnachtssortiment

Montag, Dezember 12, 2016

* enthält PR Samples

Anfang des vergangenen Monats stellte ich euch bereits einen Teil der Lush Weihnachtsprodukte aus dem diesjährigen X-Mas Sortiment vor. Da die Vorweihnachtszeit sich nun langsam aber sicher ihrem Ende entgegen neigt und das leider auch bedeutet, dass es die limitierten Badekugeln, Schaumbäder und Co der Weihnachtskollektion nicht mehr lange geben wird, möchte ich euch heute noch einmal zusammenfassend meine Lieblingsprodukte aus diesem Jahr vorstellen. Ich verschenke zu Weihnachten übrigens auch sehr gerne Badeprodukte von Lush. Egal ob als Wichtelgeschenke oder als schmückende Beigabe zu einem Weihnachtspäckchen - ein Schaumbad in den Wintermonaten macht einfach immer Spaß und doppelt so viel mit einem lecker duftenden und bunt sprudelnden Begleiter ;) Hier kommen nun also meine 5 persönlichen Lieblinge der aktuellen Kollektion. 



Magic Wand - Mehrfachschaumbad

Magic Wand Mehrfachschaumbad / Preis: 8,95 € 

"Schwinge einen Zauberstab über deiner Badewanne. Kleine und große Feen jeden Alters werden es lieben, diesen süßen Zauberstab in ihrem Badewasser umherzuwirbeln und es so in ein pinkes Meer mit zartem Zuckerwatteschaum zu verwandeln. Spare dir etwas fürs nächste oder übernächste Mal auf und lass den Zauberstab trocknen. Und vergiss nicht, dir etwas zu wünschen!"

Das steckt drin: Sodium Carbonate, Potassium Bitartrate (Weinstein), Sodium Laureth Sulfate, Glycerin, Lauryl Betaine, Parfüm, Ethylene Brassylate (Synthetischer Moschus), Calcium Sodium, Borosilicate, Tin Oxide, Alpha-Isomethyl Ionone, Limonene, Cl 45410




Es gibt Lush Produkte auf die freue ich mich das gesamte Jahr über. Dazu gehört als eingefleischter Snow Fairy Fan NATÜRLICH auch das Schaumbad Magic Wand. Im Prinzip handelt es sich dabei nämlich um Snow Fairy am Stiel. Es ist genauso pink und wohlduftend wie sein Vorbild und zusätzlich in Form eines Sternes gepresst und mit silberfarbenen Glitter bestreut. Als i-Tüpfelchen trägt es noch ein kleines silberfarbenes Glöckchen als Zierde. Theoretisch ein wahr gewordener Mädchentraum, der aus genau diesem Grund in seiner Optik aber eigentlich so gar nicht meiner persönlichen Komfortzone entspricht. Dennoch liebe ich das Produkt in seiner Gänze und fiebere immer wieder seinem Verkaufsstart entgegen. Ein Schaumbad reicht bei mir übrigens für 5 bis 6 Vollbäder. 



PIP - Geschenk 

Pip Geschenkset / 14,95 €  

"Dürfen wir vorstellen: Pip, ein munterer, kleiner Pinguin, der ganz viel Liebe für dich in seinem Bäuchlein hat. Öffne seinen hellblauen Bauch und enthülle zwei entspannende Badebomben, die dein Herz vor Wärme aufgehen lassen. Genau so wie Pip!"





Butterball / Butter Bear

Das steckt drin / Butterball: Sodium Bicarbonate, Citric Acid, Ethylene Brassylate (Synthetischer Moschus), Cananga Odorata Flower Oil (Ylang Ylang Öl), Parfüm




Normalerweise bin ich ja ein großer Fan der Schaumbäder von Lush, da ich diese mehrfach nutzen kann und sich dadurch das Preis-Leistungs-Verhältnis deutlich verbessert, sodass ich nicht mit der Vorstellung leben muss mit einem Mal gute fünf Euro in der Badewanne zu versenken. Eine Ausnahme mache ich aber immer wieder gern beim Butterball bzw. dem Butterbear zur Weihnachtszeit. Dabei handelt es sich um eine - auf den ersten Blick - recht unspektakuläre Badebombe, welche keinen Schaum erzeugt und auch das Badewasser nicht einfärbt. Klingt erstmal unspannend was die Optik betrifft, aber darum geht es beim Butterball auch gar nicht. Hier zählt vielmehr die Pflegekomponente des Produkts und die ist erste Klasse! Der Ball löst sich sehr schnell im Wasser auf und mit ihm unzählige kleine Flocken von pflegender Kakaobutter. Diese legt sich zart auf die gesamt Haut und hat einen richtigen Cremeeffekt. Ich spüre ihn noch nach dem sanften Abtrocknen auf dem Körper und das in so einer intensiven Art und Weise, wie ich es sonst nur von einer ziemlich reichhaltigen Körperbutter kenne. Besonders in der kalten Jahreszeit ist der Butterball ein wahrer Segen für meine trockene Haut.






Luxury Lush Pud



Das steckt drin / Luxury Lush Pud: Sodium Bicarbonate, Citric Acid, Lavandula Angustifolia Oil (Lavendelöl), Styrax Tonkinensis Resin Extract (Benzoeharz), Dipteryx Odorata Seed Extract (Tonka Absolue), Cananga Odorata Flower Oil (Ylang Ylang Öl), Titanium Dioxide, Potassium Bitartrate (Weinstein), Aqua (Wasser), Lauryl Betaine, Sodium Laureth Sulfate, Gardenia Jasminoides Fruit Extract (Gardenienextrakt), Benzyl Benzoate, Coumarin, Linalool, Parfüm, Cl 42090, Cl 15510, Cl 45410, pinker Schimmer (Potassium Aluminium Silicate, Cl 45430), Zuckerblatt (Sucrose)


* Credits Lush 

Im Gegensatz zum schlichten Butterball dazu entfaltet Luxury Lush Pud eine wahre Explosion an Aromen und Farben in der Badewanne.  Neben der pink-weißen Grundfarbe enthält die Kugel noch kleine eingefärbte Punkte in Gelb, Grün und Blau, welche das Farbspiel im Wasser noch einmal auf ein ganz anderes Level heben und das Bad zu einem wahren Erlebnis machen. Neben all diesen optischen Highlights verwöhnt Luxury Lush Pud auch noch unsere Sinne mit dem dem sanften Duft von Lavendel und Tonkabohne, die gemeinsam ein beruhigendes und sehr warmes Aroma entfalten. Gerade am Abend liebe ich diese sinnliche Komposition und lasse mich durch die Aromen gerne auf das Zubettgehen einstimmen. 



Star Dust - Badebombe

Star Dust Badebombe / Preis: 4,50 €

"Stern für ein Luxusbad, zeig uns den Weg, führ uns zur Wanne hin, zeig wo sie steht. Dort angekommen, wartet erdig duftendes Rosenholz auf dich, das perfekt mit süßem Vanille Absolue und Bergamotteöl harmoniert. Das Ergebnis ist ein himmlisches, revitalisierendes Bad. Wenn du eine Erholung und Stärkung nach all der Weihnachtsfeierei benötigst, schau einfach hinauf zum Himmel. PS: Enthält keine heiligen drei Könige."


Das steckt drin: Sodium Bicarbonate, Citric Acid, Maris Sal (feines Meersalz), Zea Mays Kernel Meal (Maismehl), Schneeflockenschimmer, Aniba Rosaeodora Wood Oil (Rosenholzöl), Bergamot Oil, Limonene, Parfüm




Die schneeweiße Stardust Badebombe von Lush verzaubert unsere Sinne mit dem wundervollen Duft von Bergamotte, Rosenholz und einem Hauch von Vanille. Im Gegensatz zum knallpinken Stern, den ich euch ganz zu Beginn des Artikels vorgestellt hatte, handelt es sich bei Star Dust nicht um einen prominent süßen Duft, sondern um eine sinnliche, leicht herbe Mischung verschiedener Ölaromen, die perfekt auf den Abend einstimmen und die Sinne verwöhnen. Wer auf üppige Schaumberge nicht verzichten mag, der kann dem einlaufenden Badewasser auch noch einen Hauch von duftneutralen Duschgel hinzugeben und zwischen funkelnden Sternen und duftendem Schaum abtauschen. Die kleinen bunten Sterne lösen sich nämlich während des Sprudelns aus dem Inneren der Badebombe heraus und verleihen dem Badewasser den letzten Schliff. 


* Credits Lush


Was sind eure Lieblinge des Lush Weihnachtssortiments?


* Transparenz - enthält PR Samples

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Lush hat einfach so viele tolle Sachen, die Badebomben mag ich besonders gerne!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  2. Also die Badekugeln sind wirklich immer sehr schön. Nur schade, dass sie eben so teuer sind und sich nur einmal benutzen lassen. Aber ich muss auch unbedingt mal wieder zu Lush, ich war schon so lange nicht mehr da. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

The Author

Follower