Die neuen Cushion Produkte im Catrice Standardsortiment - Eyeliner & Lipglosse (inkl. Tragebilder)

Sonntag, Januar 15, 2017


Neben den Ombré Two Tone Lip Sticks, welche ich euch bereits separat in einem Beitrag vorgestellt hatte, möchte ich euch heute gerne zwei weitere spannende Produkte aus dem asiatisch inspirierten Trendraum des vergangenen Catrice Events in Berlin präsentieren - die Lip Cushion Glosse sowie den Cushion Eyeliner. Cushion Applikatoren waren bereits im Vorjahr ein wirklich großes Trendthema, das im deutschsprachigen Raum vorerst allerdings nur im Bereich der Foundationprodukte aufgegriffen wurde. Marken wie Lancôme und Kiko setzten den Hype um die - zumindest für uns - neuartigen Schwammapplikatoren mit als erstes um und führten entsprechende Produkte auch auf dem deutschen Markt ein. Während der Cushion Trend für uns neu war, setzten Frauen aus dem koranischen Raum bereits seit langem auf die unkonventionelle Form der Produktdarreichung und integrierten den Trend lange vor uns in ihre tägliche Schminkroutine. Auch in Deutschland entwickelte sich der Trend zwischenzeitlich zu einem kleinen Hype und immer mehr Marken sprangen auf den Cushion Zug auf und brachten nach und nach entsprechende Produkte auf den Markt. So richtig innovativ war allerdings keines davon und das ist, in Hinsicht auf das wirklich große Anwendungspektrum der zarten Kissen, wirklich schade, aber eben auch ein typisch deutsches Problem. Die Angst neue Farben, Texturen oder eben eine ganz neue Art der Produktdarreichung anzubieten, lässt viele Marken vor richtigen Innovationen zurückschrecken - leider. 

Catrice zeigt aber im Zuge der aktuellen Sortimentsumstellung, dass sie sich wirklich Gedanken im Bereich der Trendentwicklung machen und auch einen Blick über den, für viele Marken nicht zu überwindenden Tellerrand, wagen. Im neuen Sortiment wird es daher kein simples Cushion Make-up, sondern eine neue Lipgloss-Linie und einen sehr spannenden neuen Eyeliner mit weichen Stoffapplikatoren geben. Beide Produkte möchte ich euch heute gerne im Überblick vorstellen. 



- CATRICE LIP CUSHION -
Catrice Lip Cushion / Farben: 6 / Finish: glossy glänzend / Preis: je 4,99€

'Der cremige Gloss hüllt die Lippen mit weichem Jumbo Sponge-Applikator in sechs Töne mit glänzendem Finish. Pflegend mit Avocado-Öl. Um 4,99 €'




Optischer Eindruck: Die Lip Cushion Glosse befinden sich in optisch sehr ansprechenden Umverpackungen aus stabil gefertigtem Plastik im klassisch glänzenden Schwarz der Catrice Theke. Entsprechend der jeweiligen Nuancen tragen die Glosse einen farbigen Aufdruck, der es erlaubt sie sofort voneinander zu unterscheiden und wertvolle Zeit beim Suchen in der Make-Up Schublade spart. Ansonsten ist die Verpackung lediglich mit recht minimalistischen weißen Schriftzügen verziert, was mir persönlich sehr zusagt. Catrice hebt sich immer mehr von der Tochtermarke Essence ab und spricht ganz klar ein erwachseneres Publikum an. Hochwertigere Materialien und schlichte Formen setzten dabei ein klares Statement. 

Die Glosse lassen sich mit Hilfe eines Drehmechanismus bedienen und mit ein wenig Übung auch recht gut dosieren. Kritikpunkt ist aber die Tatsache, dass zu viel entnommenes Produkt nicht wieder zurückgepumpt werden kann. Der Vorteil dieses Mechanismus liegt aber ganz klar darin, dass es trotz des - teilweise hygienisch nicht immer vorteilhaften - Kissenapplikators keine Verschleppung von Bakterien und Co ins Innere der Glosse geben kann. 




Die Anwendung: Ihr solltet bei der Anwendung darauf achten, dass ihr den Drehmechianismus wirklich mit Gefühl bedient und nicht zu viel Produkt mit einmal herauspumpt. Das überschüssige Gloss würde ansonsten nur die Verpackung verkleben und auf Dauer nicht unbedingt zur Optik eurer Lip Cushion beitragen. Je nachdem wie deckend man das Ergebnis auf den Lippen haben möchte, kann der Gloss entweder in nur einer Schicht appliziert werden und erscheint dann leicht pigmentiert, oder durch leichtes Tupfen intensiviert werden. Die maximal zu erreichende Deckkraft ist semi-deckend, aber vor allem bei den rötlichen Nuancen ziemlich intensiv. Da die Nuancen bei zu dicker Applikation dazu neigen unschöne, sehr klebrige Fäden zu ziehen, solltet ihr aber auf jeden Fall ein zu starkes Schichten der Glosse vermeiden. Die cremige Textur würde durch ein zu starkes Schichten auch zu einem unregelmäßigen Farbergebnis auf den Lippen führen.

Ich empfand die kuschlig weichen Applikationen insgesamt wirklich sehr angenehm auf der Haut. Sie sind angenehm soft und gleiten vollkommen widerstandsfrei über die Lippen. Aufgrund der nicht zu unterschätzenden Größe, bin ich mir aber nicht sicher, wie Frauen mit sehr schmalen Lippen mit ihnen zurechtkommen werden. 


Tragekomfort und -dauer: Es handelt sich bei den Lip Cushions ganz klar um Glosse mit ziemlich cremiger Grundtextur und das macht sich natürlich auch beim Tragen bemerkbar. Die Textur ist spürbar klebrig, aber dennoch cremig weich und versorgt die Haut während des Tragens mit einer angenehmen Portion Feuchtigkeit. Je stärker das Gloss aufgetragen wird, umso klebriger und auch zäher wird es. Eine leichte bis mittlere Schichtstärke ist hier also deutlich vorteilhafter. Wer ein vollkommen deckendes Produkt sucht, der wird sich aber vermutlich eh nicht in der Kategorie Gloss umsehen. Nach dem Essen sollten die Farben aufgrund ihrer begrenzten Haltbarkeit kurz aufgefrischt werden. Ansonsten tragen sie sich in etwa 3,5 Stunden regelmäßig ab, ohne dabei einen Stain zu hinterlassen.

- Hygienefaktor
- Größe des Applikators
- leicht klebriges Finish

+ Deckkraft
+ angenehm weicher Auftrag 
+ aufbaubare Deckkraft
+ kein Stain


   Swatches   

010 - 060 (von links nach rechts)


   Tragebilder   

010 - Rather Be At Coachella



020 - Better Make A Mauve



030 - Coraline's Crush



040 - Absolute Razz'Berry



050 - A Little Soulfruit



060 - What Happens After Midnight




- CATRICE CUSHION EYELINER -



'Light As A Feather. Diese Innovation im Bereich Eyeliner revolutioniert den Lidstrich-Auftrag: Das Kissen im Innern des Tiegels ist mit der hochpigmentierten, federleichten Liquid-Textur getränkt. Am besten lässt sich die lang anhaltende Formulierung mit einer flachen, angeschrägten oder einer spitz zulaufenden Eyeliner Brush auftragen.'




Optischer Eindruck: Während mich die Lip Cushions bereits auf den Pressebildern neugierig machten, wurde ich auf den Liquid Gel Eyeliner erst beim Event aufmerksam gemacht. Ganz unscheinbar und schlicht kommt das Produkt in einem Gel Eyeliner-typischen Tiegel aus Glas mit schwarzem Deckel daher. Ein passender Pinsel ist ebenfalls im Catrice Standardsortiment erhältlich. Das Besondere am Eyeliner ist die Tatsache, dass sich im Inneren anstelle eines normalen Gels, ein mit Flüssigkeit getränktes Kissen befindet. Übt man Druck auf dieses Kissen aus, dann zeigt sich die extrem flüssige Textur des Eyeliners. 





Die Anwendung: Der Eyeliner wird mit Hilfe eines passenden Pinsels wie ein herkömmliches Produkt aufgetragen. Dabei reicht es vollkommen aus, wenn man mit dem Pinsel leicht auf das Kissen tupft. Die Härchen nehmen super schnell die flüssige Textur auf, sodass es vor allem am Anfang schnell passiert, dass der gesamte Pinselkopf mit Farbe getränkt wird. Weniger ist hier aber definitiv mehr! Die Pigementieung des Liners ist nämlich derart intensiv, dass man wirklich nur ein einziges Mal Farbe aufnehmen muss, um einen akkuraten Lidstrich zu ziehen. Das hätte ich aufgrund der Textur zu Beginn nie erwartet. Als besonders praktisch erweist sich das Kissen zum Abstreichen übermäßig aufgenommenen Produktes oder zum Glätten störrischer Pinselhaare vor dem Auftrag. Dank der dünnflüssigen Textur gleitet der Pinsel regelrecht über die Haut und benetzt die Augenlider mit einer gleichmäßig deckenden Schicht Farbe. Ich musste lediglich kleine Unregelmäßigkeiten auskorrigieren.  


Einmal Farbe aufgenommen, lassen sich Linien um Linien mit dem Pinsel ziehen, ohne dass die Intensität der Farbe abnimmt.

Tragedauer & -komfort: Auf den Augen fühlt sich das Gel vollkommen schwerelos an. Ich nehme dabei überhaupt nicht wahr, dass ich einen Eyeliner trage. Obwohl der Liquid Gel Cushion Liner nicht wasserfest ist, hält er auch ohne Base den gesamten Tag über an Ort und Stelle, stempelt nicht ab und ist auch resistent gegenüber leichtes Reiben. Der Vorteil der nicht wasserfesten Konsistenz macht sich vor allem am Abend beim Abschminken bemerkbar. Kein anderer Eyeliner, der derart gut haftet und nicht wasserfest ist, lässt sich so einfach und schnell von den Augenlidern entfernen. Hier ist kein langwieriger Abschminkprozess mit Reiben und Co nötig um alle Spuren des Augen-Make-Ups zu entfernen. 

+ schneller und einfacher Auftrag
+ hohe Deckkraft
+ trocknet super schnell
+ wischfest
+ schnelles Entfernen
+ lange Haltbarkeit

Wie lange der Eyeliner im Endeffekt seine flüssige Konsistenz im Kissen beibehält, wird sich erst in den kommenden Wochen zeigen. Ich werde euch aber auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.



Eine weitere Meinung zu den Lip Cushions findet ihr z.B. bei Fio und eine sehr schöne Review zum Cushion Eyeliner habe ich bei Rosa entdeckt.


Was sagt ihr zur Interpretation des Cushion Trends? Sprechen euch die Produkte an oder greift ihr auch weiterhin lieber zur gewohnten Standardform von Glossen und Eyelinern zurück?



*Transparenz - bei den Produkten handelt es sich um kostenfreie PR Samples 

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Ich liebe deine Posts mit den schönen Bildern also die lippenprodukte finde ich toll, da hol ich mir sicher etwas!!! Eyeliner liegt mir nicht so ! Schönen Sonntag und Lg babsi

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag ja eher cremige Lipglosstexturen, aber der kugelige Applikator wird wohl etwas knifflig sein. Die Farben sagen mir aber zu. Der Kisseneyeliner klingt interessant. Allerdings werde ich mir keinen kaufen weil ich in schwarzen Eyelinern ertränke und tatsächlich lieber zu anthrazit oder braun greife.

    AntwortenLöschen
  3. ie Glosse wären eher nichts fü mich, muss ich sagen. Zwar mag ich mitunter Lipglosse auch mal gern aber ich muss sie mir jetzt nicht zwingend kaufen. :) Dagegen finde ich den Eyliner übelst hübsch, der gefällt mir richtig gut und hier könnte ich mir auch vorstellen, dass ich den kaufe. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  4. I'd lvoe to try all of these **
    shades are lovely and application must be interesting!
    KireiKana

    AntwortenLöschen
  5. Die Glosse sehen zwar schön aus auf den Lippen, aber ich bvorzuge doch eher festere Texturen.
    Auf den Cushion Liner freu ich mich total. Leider musste ich gerade bei DM feststellen, dass der nicht in der kleinen Theke bei uns sein wird. Muss ich mal rumfahren.

    AntwortenLöschen
  6. Die Glosse sprechen mich nicht so ganz an, der Eyeliner dafür umso mehr, den werde ich mir mal merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen

The Author

Follower