Meine aktuellen Sommerfavoriten 2017

Dienstag, August 01, 2017


*Anzeige - bei den gekennzeichneten Produkten handelt es sich um PR Samples / enthält KEINE bezahlten Produktplazierungen 


Heute möchte euch gerne meine aktuellen Sommerfavoriten aus den Monaten Juni und Juli im Überblick zeigen. Wie immer stelle ich euch dabei einen Mix aus Beauty- und Pflegeprodukten vor, welche ich entweder neu entdeckt oder wieder lieben gelernt habe. Gerade in der stressigen Prüfungszeit am Ende des Semesters, muss es am Morgen bei mir schnell gehen, wobei ich immer darauf achte, möglichst unkomplizierte Produkte zu verwenden. Ich reduziere dabei vor allem meine Pflegeroutine auf ein absolutes Minimum und verwende so wenige Produkte wie möglich. Dennoch müssen sie auf der Haut einwandfrei performen und dabei einen möglichst breiten Bereich an Bedürfnissen abdecken. Aber nicht nur was Pflege angeht, gestalte ich meine Morgenroutine minimalistisch. Mascara, Make-Up und ein schnelles Styling der Brauen muss genügen und in maximal 10 Minuten durchführbar sein. Alles andere raubt mir ehrlich gesagt zu viel Zeit am Morgen. Welche Produkte mich also in den vergangenen Wochen treu begleitet haben und mich dabei absolut von sich überzeugen konnten, verrate ich euch in diesem Artikel. 



Lancôme // Monsieur Big Mascara 

Lancôme 'Monsieur Big' Mascara / Inhalt: 10 ml / Preis: 24,25 €

Die Monsieur Big Mascara, habe ich euch in diesem Blogpost bereits im Detail vorgestellt und wollte sie hier nur der Vollständigkeitshalber mit aufführen. Solltet ihr den Artikel noch nicht gelesen haben, dann schaut unbedingt hier vorbei, denn die Monsieur Big Mascara konnte mich in einer Art und Weise von sich überzeugen, wie es noch keine andere Wimperntusche zuvor geschafft hat. 




Bioderma // Photoderm Bronz SPF 30

Bioderma 'Photoderm Bronz' Trockenöl / Inhalt: 200 ml / Preis: 15,78 €


          Ingredients          
C12-15 ALKYL BENZOATE, CYCLOPENTASILOXANE, DICAPRYLYL CARBONATE, HOMOSALATE, ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE, CYCLOHEXASILOXANE, DIETHYLAMINO HYDROXYBENZOYL HEXYL BENZOATE, ETHYLHEXYL SALICYLATE, BIS-ETHYLHEXYLOXYPHENOL METHOXYPHENYL TRIAZINE, TOCOPHERYL ACETATE, OLEOYL TYROSINE, LUFFA CYLINDRICA SEED OIL, OLEIC ACID, TOCOPHEROL, BHT, FRAGRANCE (PARFUM). [BI 658]


Ohne Sonnenschutz geht bei mir während der Sommermonate gar nichts. Ich verwende täglich für mein Gesicht eine Tagespflege mit Lichtschutzfaktor und schütze an Tagen, an denen ich kurze Kleidung trage, auch meine restliche Haut. Am liebsten verwende ich dafür momentan das Trockenöl mit SPF 30 von Bioderma. Es befindet sich in einer Sprühflasche und lässt sich dadurch besonders sauber und genau dosieren. Am Morgen trage ich das Öl nach dem Duschen in der Regal auf die noch leicht feuchte Haut auf und lasse es dann einziehen. Ich habe vor allem an den Schienbeinen Probleme mit trockenen Hautstellen, sodass ich hier eine besonders intensive Pflege benötige. Das Trockenöl ist dafür optimal. Es pflegt intensiv, zieht aber schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film auf der Haut. Durch die leichte Parfümierung duftet es zart, aber nicht aufdringlich. Das Öl ist übrigens auch super für die Anwendung im Haar geeignet! 





Schabens // Multi Masking Maske & Hyaluron Ampullen

Schaebens Multi Masking Maske // Preis: 1,49 € & Hyaluron Boost Konzentrat // Preis: 1,99 €

          Ingredients (Multi Masking)          
Heilkreide Maske: Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Cetearyl Alcohol, Glycerin, Oleyl Erucate, Calcium Carbonate, Dicaprylyl Ether, Cetyl Alcohol, Butyrospermum Parkii Butter, Sodium Stearoyl Glutamate, Allantoin, Glycine Soja Oil, Glycyrrhiza Glabra Root Extract, Panthenol, Tocopherol, Caprylyl Glycol, Ethylhexylglycerin, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Lactic Acid, Phenethyl Alcohol, Phenoxyethanol, Polyglyceryl-4 Laurate, Polyglyceryl-6 Caprylate, Potassium Sorbate, Propanediol, Sodium Benzoate, Xanthan Gum, CI 77891.

Himbeer Maske: Aqua, Glycerin, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Distarch Phosphate, Polyglyceryl-3 Methylglucose Distearate, Cetearyl Alcohol, Butyrospermum Parkii Butter, Helianthus Annuus Seed Oil, Ascorbic Acid, Bioflavonoids, Bisabolol, Caffeine, Ilex Paraguariensis Leaf Extract, Panthenol, Rubus Idaeus Fruit Extract, Rutin, Serine, Silica, Tocopheryl Acetate, Vanilla Planifolia Fruit Extract, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Alcohol Denat., Ethylhexylglycerin, Parfum, Phenoxyethanol, Potassium Hydroxide, Potassium Sorbate, Propylene Glycol, Sodium Benzoate, Sorbic Acid, Xanthan Gum, Glutamic Acid, CI 77007, CI 77491.

Lakritz Maske: Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Cetearyl Alcohol, Isopropyl Palmitate, Glycerin, Dicaprylyl Ether, Cetyl Alcohol, Butyrospermum Parkii Butter, Kaolin, Sodium Stearoyl Glutamate, Allantoin, Foeniculum Vulgare Fruit Extract, Glycyrrhiza Glabra Root Extract, Panthenol, Benzyl Alcohol, Citric Acid, Parfum, Phenoxyethanol, Potassium Hydroxide, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Xanthan Gum, CI 77499.


          Ingredients (Hyaluron Boost Konzentrat)          
Aqua, Pentylene Glycol, Sodium Hyaluronate, Panthenol, Tocopherol, Citric Acid, Ethylhexylglycerin, Sodium Gluconate, Sodium Lactate.





Schaebens ist immer so freundlich und sendet mir von Zeit zu Zeit die Neuheiten aus dem Produktsortiment der Masken und Ampullen. Besonders in letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass die neu auf den Markt kommenden Produkte zu einem Großteil mild formuliert sind und im Zuge dessen auf Alkohol und potentiell reizende Duftstoffe verzichtet wird. Zwei meiner Favoriten der letzten Monate, sind die Hyaluron Kapseln und die Multi Masking Trio-Maske. Letztere enthält insgesamt drei verschieden formulierte Masken, welche auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Hautpartien angepasst sind und dadurch gezielt pflegen können. Heilkreide soll beispielsweise in der, zur erhöhten Hautfettproduktion neigenden, T-Zone für mattierte und geklärte Haut sorgen, während die reichhaltigere Lakritz Maske in der Wangenpartie für strahlende, intensiv durchfeuchtete Haut sorgen soll. Ein Wermutstropfen ist allerdings der Zusatz von Alkohol denat. in der Himbeermaske für die Unteraugenpartie. Gerade hier ist die Haut besonders dünn und trocken, sodass Alkohol das letzte wäre, das ich hier in einem Produkt einbauen würde. Die beiden anderen Masken in Kombi finde ich allerdings spitze, sodass ich das Produkt dennoch zu meinen Favoriten im Juli zählen möchte.

Ganz besonders mild formuliert sind die Hyaluron Kapseln im 6er Set. Natürlich ist der Preis im Hinblick auf die enthaltende Produktmenge alles andere als günstig, aber gerade für den Urlaub greife ich bedeutend lieber zu einer solchen Umverpackung als zu einem Serum, welches sich im bruchgefährdeten Glasflakon befindet. Die Kapseln begleiten mich auf jeden Fall auch in den Sommerurlaub, denn nach einem ausgiebigen Sonnenbad gönne ich meiner Haut dann an jedem Abend eine extra Portion Feuchtigkeit. 






The Ordinary // Zink & Niacinamide Serum 

The Ordinary 'Niacinamide 10% & Zink 1% Serum' // Inhalt: 30 ml // Preis: 6,49 €


          Ingedients           
Aqua (Water), Niacinamide, Pentylene Glycol, Zinc PCA, Tamarindus Indica Seed Gum, Xanthan Gum, Isoceteth-20, Ethoxydiglycol, Phenoxyethanol, Chlorphenesin.


Bereits im letzten Hautpflege-Favoritenpost hatte ich euch ein Produkt von The Ordinary vorgestellt, welches ich bis heute täglich verwende. Da ich so zufrieden mit meiner Tagespflege war, entschied ich mich kurzerhand ein weiteres Produkt der Marke auszuprobieren und bestellte mir das Niacinamide 10% & Zink 1%  Serum über Asos. Bereits die Optik empfinde ich als sehr angenehm und, bedingt durch die Glaspipette, vor allem praktisch. Man kann das Serum sehr genau dosieren und verschwendet dadurch nicht unnötig Produkt. Natürlich birgt eine Pipette immer auch die Gefahr der Keimverschleppung, aber da ich mir vor der Anwendung eigentlich immer die Hände wasche, sehe ich das hier nicht unbedingt als Kritikpunkt.

Das Serum besitzt eine sehr leichte Konsistenz und lässt sich innerhalb von wenigen Sekunden in die Haut einarbeiten. Hierbei ist allerdings Eile geboten, denn die Haut nimmt das Produkt super schnell auf, sodass es vollkommen rückstandslos einzieht. Ich verwende das Serum nun bereits seit mehr als zwei Monaten täglich, sodass ich mittlerweile gut beurteilen kann, inwieweit es meine Haut beeinflusst hat. Mir ist direkt von Beginn an aufgefallen, dass die Poren sichtbar minimiert werden und ich tagsüber auf einmal nicht mehr nachpudern muss. Das Serum eignet sich also hervorragend als Primerersatz. Die Haut wirkt bereits innerhalb der ersten Tage ausgeglichener und fettete deutlich weniger nach. In den darauffolgenden Wochen hat sich auch mein Hautbild zunehmend verbessert und wirkt geklärt. Pickel und Unterlagerungen habe ich seit der Anwendung nahezu keine mehr bekommen und das obwohl ich im Moment ausschließlich das Serum und eine feuchtigkeitsspendende Tagespflege auftrage. Ich benutze seit etwa 6 Monaten keine Produkte mit AHA und BHA mehr. 







Lush // Think Pink Badebombe

Lush 'Think Pink' Badebombe // Preis: 4,25 €


          Ingredients          
Sodium Bicarbonate, Citric Acid, Cornflour, Perfume, Lavender Oil, Tonka Absolute, Vanilla Absolute, Neroli Oil, Cream of Tartar, Titanium Dioxide, Sodium Laureth Sulfate, Lauryl Betaine, DRF Alcohol, Limonene, Coumarin, Colour 45410, Colour 14700, Colour 17200




Als Badeprodukt konnte mich in diesem Monat die Think Pink Badebombe von Lush im neuen Design beeindrucken. Ich kannte die Badebombe bereits zuvor, war aber nie ein großer Freund ihrer Optik. Daher war ich wirklich positiv überrascht, als ich erfahren hatte, dass Lush das Design nun komplett überarbeitet hat. Sie erscheint nun ohne schmückende Blümchen, dafür in einem gedeckteren Pinkton mit sanften Muster und einem Hauch von Schimmer auf ihrer Oberfläche. Die Think Pink Badebombe duftet traumhaft gut nach Lavendel, Tonkabohne und Vanille - genau die Kombination, die ich am Abend am allerliebsten mag. Cremig weich und warm entfalten sich ihre Aromen im Badewasser und erfüllen auch noch lange nach dem Bad die Wohnung mit dem wundervollen Duft. Im Wasser löst sich die Badekugel ohne allzu großes Spektakel sprudelnd auf und taucht die Wanne in ein strahlendes Pink. 








Wiederentdeckt - Catrice // All Matt Plus Foundation

Catrice 'All Matt Plus' Foundation // Inhalt: 30 ml // Preis: 6,45 €

          Ingrendients          
AQUA (WATER), CYCLOPENTASILOXANE, CYCLOHEXASILOXANE, GLYCERIN, PEG/PPG-18/18 DIMETHICONE, TITANIUM DIOXIDE (NANO), ZINC OXIDE, SODIUM CHLORIDE, TRIETHYLHEXANOIN, STEAROYL INULIN, DIMETHICONE CROSSPOLYMER, METHYL METHACRYLATE CROSSPOLYMER, POLYSORBATE 80, ACRYLATES/C12-22 ALKYL METHACRYLATE COPOLYMER, HYDRATED SILICA, PEG-10 DIMETHICONE, HYDROGEN DIMETHICONE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, PEG-8, ALUMINUM HYDROXIDE, TRIMETHOXYCAPRYLYLSILANE, TOCOPHEROL, PROPYLENE GLYCOL, ASCORBYL PALMITATE, ASCORBIC ACID, CITRIC ACID, PHENOXYETHANOL, METHYLPARABEN, PARFUM (FRAGRANCE), BENZYL SALICYLATE, ALPHA-ISOMETHYL IONONE, HEXYL CINNAMAL, CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).


Im Sommer wiederentdeckt und für genau so gut wie im Vorjahr befunden, habe ich die All Matt Plus Foundation von Catrice. An Tagen, an denen ich nur einen Hauch von Deckkraft möchte und an denen ich die Foundation so schnell wie möglich applizieren will, greife ich immer wieder gerne zu diesem altbewährten Klassiker. Die Foundation fühlt sich für mich schon fast wie eine BB Cream an und lässt sich genau wie eine solche mit Hilfe der Finger schnell, gleichmäßig und denkbar einfach auf der Haut auftragen. Ich tupfe im Anschluss noch einmal schnell mit einem angefeuchteten Beautyblender über die Haut und schon sitzt das Tages-Make-Up. Besonders gut gefällt mir an der All Matt Plus, dass sie sich auch bei hohen Temperaturen nicht absetzt oder verschmiert. Das habe ich in der Art und Weise bei keiner anderen Foundation. Klar trägt sie sich beim Schwitzen schnell ab und verliert zunehmend ihre Deckkraft, aber sie macht das in einer überraschend unauffälligen und vor allem gleichmäßigen Art und Weise. 




*Transparenz - bei den gekennzeichneten Produkten handelt es sich um PR Samples

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Die Foundation habe ich auch mal eine ganze Zeit benutzt. Ich habe sogar noch ein Backup zu Hause :-) Wenn ich meine anderen Produkte leer gemacht habe, werde ich diese mal wieder raussuchen und austesten.


    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Schaebens hat echt tolle Produkte zu bieten, das fällt mir immer wieder auf. Speziell diese Ampullen kenne ich noch nicht aber das würde ich gern mal ausprobieren. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Follower