How To Wear Green - Tipps für den Umgang mit grünem Lidschatten

Montag, August 28, 2017

Produktplazierung - Dieser Artikel enthält Affilate Links und PR Samples


Ich liebe Grüntöne in all ihren Nuancen und so langsam aber sicher kommt auch wieder die Jahreszeit, in der es wirklich Spaß macht dunkles Grün und Naturtöne im Allgemeinen auf den Lidern zu tragen. Außerdem passt gerade zu roten Haaren und braunen Augen keine andere Lidschattennuance so gut wie Grün. Aus diesem Grund greife ich im Alltag und auch für etwas aufwendigere Abend-Make-Ups immer wieder gern zu grünen Lidschatten und ertappe mich in den Drogerien auch dabei, wie es mich automatisch zu ebendiesen Nuancen zieht. Grün ist natürlich nicht gleich Grün, sondern deckt beginnend bei zartem Lind-, über quietschiges Frosch- bis hin zu einem gedeckte Tannengrün scheinbar unzählige Nuancen ab und überrascht mit einem erstaunlich großen Spektrum an Möglichkeiten. Da ich selbst nicht unbedingt ein Freund allzu knalliger Töne bin, bediene ich mich im Farbspektrum der Grüntöne vor allem in den dunkleren, gedeckten Bereichen. Man muss einfach für sich selbst entscheiden was einem gut steht und vor allem mit was man sich wohl fühlt. Ein Neongrün vermag vielleicht einigen von euch das Herz höher hüpfen zu lassen - bei mir führt es hingegen zum absoluten Gegenteil. Tragt also auf was ihr Lust habt und lasst euch nicht von Trends oder den Geschmäckern anderer verleiten euch selbst untreu zu werden. Im heutigen Blogartikel möchte ich euch daher nicht meinen individuellen Look aufzudrücken, sondern euch meine persönlichen vier Tipps für den Umgang mit Grüntönen - egal welcher Art - verraten. 


Ihr habt doch lieber Lust auf roten Lidschatten ? Dann schaut doch mal hier vorbei 'How To Wear Red - Tipps Für Den Umgang Mit Rotem Lidschatten'


     In nur vier Schritten zum perfekten Make-Up mit grünem Lidschatten     



1. Teint neutralisieren und Rötungen ausgleichen

Grüne Lidschattennuancen neigen dazu rote Pickelmale oder Bereiche irritierter Haut im Gesicht zusätzlich zu betonen und optisch den Blick des Gegenübers auf diese Unebenheiten zu lenken. Damit das nicht passiert, sollte der Teint möglichst mit Hilfe einer Foundation ausgeglichen werden. Bei stärkeren Rötungen kann man zusätzlich auch auf neutralisierende Primer bzw. Concealer in Grüntönen zurückgreifen. Beide Nuancen in Kombination miteinander gleichen sich nämlich aus anstelle einander zu verstärken.  


Meine Produkt-Tipps 



2. Braun untermalt natürliche Grüntöne optimal

Ich verblende grüne Lidschatten liebend gerne mit Brauntönen, da beide als natürliche Nuancen sehr gut miteinander harmonieren und sich perfekt ergänzen - daher passt Grün übrigens auch optimal zu braunen Augen. Unterstreichen kann man die Intensität der Farbe auch noch durch Gold schimmernde Nuancen im Bereich der Augeninnenwinkel oder am unteren Wimpernkranz.



3. Rote Lippen als kontrastreicher Gegenpart

Die unter Punkt 1 angesprochene Problematik, dass grüner Lidschatten Rötungen und Unebenheiten der Haut verstärken kann, lässt sich aber auch durchaus gewollt nutzen um die Lippen zusätzlich zu betonen. Rote Lippenstiftenuancen erstrahlen noch intensiver und stehen in einem angenehmen Kontrast zum Augen-Make-Up.


Meine Produkt-Tipps: 



4. Rahmenwerk - natürliche Augenbrauen

Vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch an meinen 'How To Wear Red' Beitrag, in welchem ich euch Tipps für den Umgang mit roten Lidschatten gegeben habe. Während ihr bei roten Lidschattennuancen unbedingt darauf achten solltet, die Augenbrauen optimal zu verdichten und zu betonen, präferiere ich zu grünen Tönen lieber natürliche Brauen. Ich kämme sie dafür lediglich in Form, fülle größere Lücken mit einem grazilen Augenbrauenstift auf und fixiere die fertigen Brauen zum Schluss mit einem wasserfesten Gel. 


Meine Produkt Tipps:





     Folgende Produkte habe ich verwendet     






Transparenz - dieser Artikel enthält Affiliate Links / gekennzeichnete PR Samples (*)

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. WOW! Das komplette Make-Up steht dir wahnsinnig gut *_*
    Einfach wow! Etwas Anderes fällt mir gar nicht ein.

    AntwortenLöschen
  2. Diese Bilder...ich werde verrückt! Der Wahnsinn!
    Klar, zu deinen tollen Haaren wirkt Grün nochmal toller!
    Sieht echt wunderschön aus!!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Colli, Grüntöne kann ich ausnahmsweise wirklich gut zu den Haaren tragen. Dafür habe ich aber mit den meisten anderen Nuancen Probleme und bin ziemlich eingeschränkt. LG Lisa

      Löschen
  3. Das grün harmoniert einfach wunderbar zu deinen tollen Haaren. Ich beneide einfach jeden, der sich so wunderschön schminken kann. WOW WOW WOW ich bin wirklich hin und weg. Danke für diesen tollen Post!.


    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophia, nichts zu danken :) Ich freue mich, dass dir der Artikel so gut gefallen hat. LG Lisa

      Löschen

Follower