Violet & Orange - orientalische Farben im Herbst

Mittwoch, Oktober 04, 2017



Der Herbst lebt von pulsierenden Tönen, kräftigen Farben und der Wärme, die sie ausstrahlen. Orange-, Rot-, Violett- und Grüntöne in all ihrer Schönheit und Komplexität gewinnen jetzt im Herbst eine Magie und Intensität, die mich magisch anzieht und mit der ich mich oft und gerne umgeben möchte. Gerade als rothaarige Frau, genieße ich den Herbst dank der Abstinenz von hellen Pastell- und Rosétönen, die ich eh nicht tragen kann bzw. möchte. Mädchenhafte Farben und sanfte Nuancen sind einfach nichts für mich - egal ob im Bereich von Kleidung oder Make-Up. Ich setzte eher auf orientalische Töne, die mich an Urlaub, den Sonnenuntergang und die natürliche Farbvielfalt von Gewürzen und anderen Farbexplosionen der Natur erinnern. Genau diese Zeit des Jahres ist jetzt gekommen und passend dazu möchte ich euch heute einen Look in Violett- und Orangetönen vorstellen. 



     - Der Look -     

Für mein Augen-Make-Up habe ich vor allem Lidschatten von Inglot, welche ich mit der Burgundy Times Nine Palette kombiniert habe, verwendet. Dafür habe ich zunächst das gesamt Lid mit einen hautfarbenen Lidschatten grundiert und anschließend einen matten Orangeton (Inglot 383) oberhalb der Lidfalte appliziert und gut verblendet. Im Bereich äußeren Augenwinkels habe ich anschließend ein schimmerndes Rostrot (Inglot 605) aufgetragen und dieses zur Mitte des Auges hin mit einem matten Violettton aus der Burgundy Times Nine Palette abgedunkelt und verblendet. Diese Farbe habe ich auch im vorderen Bereich des beweglichen Lides appliziert und zur Mitte hin verblendet. Mittig auf dem Augenlid kam dann der helle Champagnerton der Mac Palette sowie die Nummer 154 von Inglot zum Einsatz. Beide Nuancen habe ich mit einem angefeuchteten Pinsel aufgetragen um die Intensität zu erhöhen. Um im inneren Augenwinkel ein Highlight zu setzen, verwendete ich dort einen satten Goldton (Inglot 102), welchen ich auch im vorderen Drittel des unteren Wimpernkranzes appliziert habe. Im hinteren Drittel arbeitete ich hingegen mit einem dunklen Braunviolett (Inglot 423). Auf meinen Lippen trage ich 'Persistence' von Mac. Auf Highlighter, Bronzer und Co habe ich zugunsten des intensiven Augen-Make-Ups verzichtet und lediglich ein Blush appliziert. 






Details 



     Folgende Produkte habe ich verwendet     

Teint
The Ordinary Serum Foundation 1.2 n
Bare Minerals Translucent Powder
Maybelline Der Löscher Concealer
Mac RiRi Blush Good Girl Gone Bad


Lippen
Mac Persistence


Augen
Catrice Eyebrow Pencil
Lorac Primer
Inglot 605, 410, 102, 383, 154, 423
Mac Burgundy Times Nine Palette
Lancome Monsieur Big Mascara
Loreal Super Liner 



You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Wow ein traumhaft schöner Look und er passt so perfekt zu deinen Haaren *__*
    Den Look werde ich mir speichern und ihn die Tage nachschminken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Nachschminken :)

      Löschen
  2. SChön! Auch wie du das AMU geschminkt hast, ist einfach richtig klasse. :) Mir gefällt es ganz sehr und die Farben sind toll gewählt. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Ich mag die Töne auch unheimlich gern. LG Lisa

      Löschen
  3. Ein wunderschöner Look! Sehr harmonisch. Und ich muss dir auch mal sagen, dass deine Bilder einfach immer ein Traum sind! Glg

    AntwortenLöschen
  4. So schöne Fotos *_* und der Look steht dir super!

    AntwortenLöschen
  5. So wunderschön *_*
    Die Farben stehen dir ganz toll! :)

    AntwortenLöschen
  6. Dir stehen solche warmen Herbstfarben auch sehr viel besser als dieser ganze pastellige Mädchenkram. Ich wünschte, ich könnte rotbraune und braune Lippenstifte so rocken wie du. Aber anscheinend gehör ich zu einer anderen Sorte Herbsttyp, die eher dunkle Beerentöne rocken. Dein AMU gefällt mir und das werde ich mal versuchen nachzuschminken. Mal sehen wie diese Kombination an mir aussieht... Magst du demnächst bitte bei den AMUs immer ein Foto von den verwendeten Produkten mitzeigen? Es hilft beim Nachschminken wenn man nicht exakt die gleichen Produkte besitzt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein liebes Feedback. Gerne kann ich in den zukünftigen Beiträgen auch ein Bild der Produkte mit einbinden. Das habe ich mir in den vergangenen Monaten irgendwie abgewöhnt. Wenn es aber hilfreich ist, dann werde ich es ab sofort gerne wieder mit in die Artikel aufnehmen. LG Lisa

      Löschen
    2. Vielen DAnk, das wäre lieb! Manchmal sieht man aus dem AMU nicht genau wie es entstanden ist. Braun, rot... irgendwie. Aber manchmal wirken die Farben nebeneinander ganz anders als in den Pfännchen.

      Löschen

Follower