Was können die Catrice Ultimate Matt Lipsticks wirklich?

Sonntag, November 19, 2017

[Werbung] -kostenfreie PR Samples


Als ich hörte, dass die Ultimate Stay Lipsticks das Catrice Standardsortiment vollständig verlassen würden, war ich wirklich traurig. Auch wenn ich nur drei Exemplare von ihnen besitze, nutze ich diese wirklich oft und vor allem gerne. Mir gefallen die gedecktem Töne und das seidige Finish, das sie auf den Lippen hinterließen besser als die Eigenschaften der klassischen Catrice Lippenstiftserie. Außerdem hielten die Farben deutlich länger und begleiteten mich treu durch den Alltag ohne zu verschmieren, sich auf den Zähnen abzusetzen oder unregelmäßig zu verblassen. Als Alternative zur Ultimate Lipstick Serie lancierte Catrice im Zuge der vergangenen Sortimentsumstellung vor einigen Monaten die Ultimate Matt Reihe mit insgesamt 6 Nuancen. Ob die Farben eine gelungene Alternative zu meinen Lieblingslippenstiften von Catrice sind, möchte ich euch in diesem Artikel verraten.




     Ultimate Matt Lipsticks     

Ultimate Matt Lipsticks / Farben: 6 / Preis: 3,99 €

'MATTastic! Hohe Farbabgabe und intensive Deckkraft sind bei diesen Lipsticks mit komplett mattem Finish garantiert. Angenehmes Tragegefühl trifft auf 100% Matt Effekt. Mit nur einem Auftrag verleiht die cremige Textur das perfekt matte Finish, ohne die Lippen auszutrocknen. Das ansprechende, matte Packaging wirkt besonders elegant. ' [catrice.eu]




Meine Gedanken zum Produkt   


Design   Rein äußerlich unterscheiden sich die Ultimate Matt Lipsticks lediglich in Hinsicht auf die satinierte Oberfläche ihrer Hülse von der klassischen Ultimate Colour Reihe. Die Hülse ist dabei schlicht und vollkommen schwarz gestaltet, mit Ausnahme eines Aufklebers, welcher Auskunft über die Farbnummer des Produktes gibt, am unteren Ende. Transparente Einsätze am Boden sowie im Inneren der Hülse runden die dunkle Grundfarbe ab. Das wirklich Besondere an den Farben offenbart sich erst beim Herausdrehen des Lippenstiftes selbst. In Anlehnung an das matte Finish, besitzen die Farben eine samtig anmutende Oberfläche, die ich so in der Art noch bei keinem anderen Lippenstift zuvor gesehen habe. Man erhält den Eindruck, dass der Lippenstift in Puder getaucht wurde, aber tatsächlich handelt es sich hier um eine ganz besondere Art der Pressung. Mit Ausnahme der Oberfläche, entspricht die weitere Form mit eingeprägtem Catrice Logo der, der Ultimate Colour Reihe.


Auftrag   Dank der schmal zulaufenden und gleichzeitig abgeschrägten Spitze lassen sich die Farben auch ohne Lipliner akkurat auftragen und gleichmäßig auf den Lippen verteilen. Wer keine ruhige Hand besitzt, sollte allerdings bei den dunkleren Tönen der Reihe auf einen Lipliner zum Vorzeichnen der Kontour zurückgreifen. Ein Muss ist dieser ab nicht. Beide Töne decken bereits nach dem Auftrag einer Schicht optimal und lassen die natürliche Lippenfarbe an keiner Stelle hindurchschimmern. Was allerdings auffällt ist die Betonung von einzelnen Hautschüppchen. Das ist allerdings typisch für Lippenstifte mit mattem Finish und somit kein Kritikpunkt für mich. Vor dem Auftrag solltet ihr allerdings darauf achten, dass eure Lippen ausreichend gepflegt sind. Ein kurzes Peeling mit Zucker und Öl kann bei stärkeren Schüppchen ebenfalls Wunder bewirken. 

Obwohl die ziegelsteinartige Oberfläche rau anmutete, gleitet der Lippenstift zart und geschmeidig über die Lippen, ohne dabei Druck aufwenden zu müssen. Nach dem ersten Auftrag nutzt sich allerdings das Finish ab und die Oberfläche erscheint, zumindest im Bereich der Spitze, wie die eines ganz normalen Lipsticks. 




Tragegefühl und Haltbarkeit   Da ich natürlich nicht wusste inwieweit mich der Lippenstift treu durch den Tag begleiten würde, ertappte ich mich nach dem ersten Auftrag immer wieder dabei, wie ich zur Kontrolle, ob noch alles an Ort und Stelle sitzt, in den Spiegel schaute. Nach wenigen Stunden vergaß ich, dank der schwerelosen Textur und des absolut angenehmen Tragegefühls, aber selbst das! Die Lippenstifte trocknen meine, nicht unbedingt vor Feuchtigkeit sprühenden, Lippen nicht zusätzlich aus und betonen während der Tragezeit auch nicht immer stärker die Lippenfältchen. Positiv empfinde ich außerdem die Tatsache, dass sich die Farben vollkommen gleichmäßig abtragen und weder über die Kontour hinauslaufen noch in die Fältchen kriechen. Kleine Snacks, Essen und ein leichtes Mittagessen überstehen die Nuancen nahezu unbeschadet, sodass man nur nach extrem fettigen Mahlzeiten die Farben auffrischen sollte. Eine durchschnittliche Tragezeit von etwa vier Stunden ohne sichtbare Abnutzungserscheinungen empfinde ich als wirklich super für einen Drogerielippenstift für unter fünf Euro!



     10 - Coffee, Mattmoiselle?     



Bei 'Coffee, MATTmoiselle?' handelt es sich um einen zarten Rosenholzton mit leichtem Braunstich, der wirklich wunderbar in den Alltag passt und selbst mit meiner hellen Haut sehr gut harmoniert. Der Ton schafft genau die richtige Balance zwischen Rosé und Braun und erscheint im aufgetragenen Zustand eher warm. 





Tragebilder





     030 - Rouge LàLà     



Genau wie der zuvor vorgestellte Farbton, zählt auch 'Rouge LáLá' nicht unbedingt zu den vollkommen spektakulären Neuentdeckungen. Es ist vielmehr ein konventioneller Rotton, der Teil einer jeden Lippenstiftreihe sein sollte. Im Finish präsentiert er sich sehr beerig und satt. Wie bereits weiter oben angesprochen, eignet sich hier ein farblich passender Lipliner um die Kontour exakt nachzuziehen. 






Tragebilder




Habt ihr bereits die neue Ultimate Matt Serie getestet?

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Uhh ja, die sind hübsch und stehen bereits auf meiner Wunschliste. Bisher habe ich mir allerdings noch keinen gekauft aber mir sagen sie schon wirklich zu. :) Dein Feedback klingt für mich nämlich auch wirklich gut und bei dem Preis kann man wohl eh nicht viel falsch machen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch sehr zufrieden mit den Lippenstiften und habe 3 Farben.
    Habe die auch schon ein paar Freundinnen empfohlen, die gute aber nicht teure Lippenstifte wollten. Die sind auch alle sehr zufrieden.

    AntwortenLöschen

Follower