Außerhalb der Komfortzone - Metallic Töne auf den Lippen

Montag, Dezember 11, 2017

[Werbung] - Dieser Artikel enthält PR Samples, welche mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden


Wenn es etwas in Puncto Make-Up gibt, vor dem ich mich wirklich scheue, dann sind es Lippenstifte mit Metallic Finish. Ich weiß nicht so recht warum, aber irgendwie konnte mich dieser Trend - so oft er auch kam und ging - nie so recht packen. Meine, bis vor kurzem einzigen, Lippenstifte mit Metallic Finish sind 'Beetle' und 'Penny' von Limecrime, welche ich mal für unter 6 $ im Sale ergattert hatte und seitdem leider viel zu stiefmütterlich behandle. So schön ich die Farben in ihren Lippenstifthülsen auch finde, so wenig kann ich mich mit diesem Finish im Spiegel sehen. Irgendetwas stört mich an dem Gesamtbild, vor allem in Kombination mit meiner Haarfarbe. Da metallische Lippenstiftnuancen allerdings auch in diesem Jahr wieder omnipräsent scheinen und nicht zuletzt MAC mit fantastsichen Farben im Zuge der Metallic Lips LE überraschte, wollte auch ich mich wieder langsam an das Trendthema herantasten und habe mir im Zuge dessen eine Nuance der neuen Liquid Lip Powders - Metal Matt von Catrice geschnappt.




     Liquid Lip Powder - Jenny From The Bronze     
Catrice Liquid Lip Powder / Nuance: 'Jenny From The Bronze' / Finish: metallic matt / Preis: 3,99 €

Kurzreview Liquid Lip Powder - Metal Matt   Die Lip Powders werden mit Hilfe eines Flauschapplikators aufgetragen. Das funktioniert trotz des großen Appilkators kinderleicht und überraschend präzise. Auf den Lippen entfaltet die Textur ein schnell antrocknendes, mattes Finish, das die Lippenstruktur - wie für matte Lippenstifte üblich - etwas betont, sich aber keinesfalls in den Fältchen absetzt. Damit das Ergebnis möglichst optimal zur Geltung kommt, sollten die Lippen vor dem Auftrag gepflegt und gegebenenfalls auch leicht gepeelt werden. Andernfalls kann es passieren, dass Hautschüppchen unschön betont werden. Nach dem Antrocknen sitzt die Lippenfarbe wirklich fest auf der Haut und widersteht dadurch kleine Snacks und Trinken absolut unbeschadet. Ohne größere oder fettige Speisen verweilt die Farbe bis zu vier Stunden auf den Lippen und beginnt erst danach sich langsam abzutragen und zu verblassen. Damit hätte ich im Vorfeld ehrlich gesagt nicht gerechnet!





          Der gesamte Look          



Für den Make-Up Look habe ich das Finish und den Nudeton des Lippenstiftes auch im Bereich der Augen aufgegriffen und insgesamt versucht einen neutralen Alltagslook zu kreieren. Ein spektakuläres, dunkles Augen-Make-Up wäre mir in Kombination mit dem metallischen Finish des Lippenstiftes einfach zu viel des Guten gewesen. Ich habe also auf neutrale, matte Farbtöne in Beige und Brauntönen aus meiner Lorac Pro Palette zurückgegriffen und lediglich im Bereich des inneren Augenwinkels sowie am unteren Wimpernkranz mit schimmernden Farben gearbeitet. 

Auf den Wangenknochen, dem Nasenrücken sowie auf dem Amorbogen trage ich einen Hauch des, ebenfalls neu im Sortiment von Catrice erschienen, Strobe To Glow 'Space Queen Silver Rosé' Highlightersticks. Dieser greift mit seinen Roségoldenen Untertönen die Farbe des Lippenstiftes wieder auf und spiegelt sie so auch im Teint wieder. Auf den Wangen trage ich lediglich einen Hauch eines subtil schimmerndes Blushs von Clarins in der Farbe 'Golden Pink' (eine Review findet ihr hier)




Metallic Töne ja oder nein?   Auch wenn mir der Look im Nachhinein eigentlich gut gefällt und ich mich mit dem ungewohnten Farbton auf meinen Lippen zumindest zeitweise angefreundet habe, bin ich noch immer kein Fan eines solchen Finish. Ich liebe cremige und matte Texturen, denn mit ihnen fühle ich mich in jeder Lebenslage wohl und sie begleiten mich nahezu täglich von morgens bis spät durch den Tag. Beim Tragen des Metallic Lipsticks, habe ich mich selbst immer wieder dabei ertappt, wie ich mich skeptisch im Spiegel beobachtet und irgendwie den Fehler im Gesamtbild gesucht hatte. Ob man es glauben will oder nicht, aber ich habe mich mit dem Nudeton deutlich unwohler auf der Straße gefühlt als beispielsweise mit einem knallroten Lippenstift. 

Trend hin oder her, ich bewege mich einfach ungern außerhalb meiner Komfortzone und will mich auch nicht dazu zwingen lassen sie zu verlassen. Die Farbe ist also schön, das Finish an sich auch, aber Metallic und Ich werden wohl auch in Zukunft keine engen Freunde werden. 



Metallic ja oder nein? Wie steht ihr zu Lippenstiften mit diesem Finish?



You Might Also Like

15 Kommentare

  1. Der Lippenstift sieht einfach fantastisch an dir aus, wie für dich gemacht :)
    Ich kann aber verstehen, dass es erstmal ungewohnt ist ... an mir selbst fände ich es auch seltsam, aber ich trage ohnehin nur selten Lippenstift.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das liebe Kompliment. Ich trage eigentlich fast täglich Lippenstift und das in den unterschiedlichsten Nuancen. Nur mit dem Finish hadere ich etwas. Es ist aber wirklich alles nur eine Sache der Gewöhnung. Ähnlich erging es mir mit Highlighter. Den konnte ich anfangs auch absolut nicht an mir selbst sehen. LG Lisa

      Löschen
  2. Also mir gefällt das Finish an dir sehr gut, weil eben auch der Gesamtlook stimmt! Ob es mir an mir gefällt, bin ich mir noch unsicher, wenn dann eher dunkle Metallicfarben! <3

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An dunklen Tönen habe ich mich auch noch nicht versucht. Einen intensiven Pflaumeton stelle ich mir aber sehr schön vor. Liebe Grüße Lisa

      Löschen
  3. Ich finde metallisches Finish schön (und fühle mich damit auch nicht auffällig - den gezeigten Lippenstift hätte ich z.B. mit dunklem AMU getragen, weil er so nude ist), aber es muss zur Farbe passen. Pinktöne und knalliges Rot mag ich nicht metallisch, das ist mir zu "80er" ... bei gedämpften oder abgedunkelten Tönen mag ich es gern.
    Den von dir gezeigten Lippenstift werde ich mir mal anschauen, der sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So unterschiedlich sind tatsächlich die Meinungen :) Ich mag es auch an anderen, aber bei mir selbst fühlt es sich im Moment noch so ungewohnt an. Rot mit metallischem Finish empfinde ich aber auch als zu retro! Erinnert mich immer an Madonna und Co. Liebe Grüße Lisa

      Löschen
  4. Kann ich bitte dein Retouchierprogramm haben? :D Oder ist deine Haut einfach sooooooo unglaublich toll makellos? Oh man, wunder- wunderschön geschminkt, ich bin hin und weg!
    Liebst, Colli
    vom beauty blog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Colli, 1000 Dank für das liebe Kompliment :) Ich retuschiere aber tatsächlich nichts an den Fotos. Ich verstärke nur etwas den Kontakt und passe gegebenenfalls den Weißabgleich an. Dafür nutze ich lediglich Gimp. Zu viel mehr bin ich auch leider nicht fähig ^^

      Löschen
  5. Ich finde es super toll an dir ^.^ und ich finde es selber auch richtig hübsch und spannend!

    AntwortenLöschen
  6. Der Look steht dir so gut und so doll metallisch sieht der Lippenstift auf den Bildern gar nicht aus. Es harmonisiert einfach perfekt.
    Aber ich verstehe dich, ich habe mir mal bei Colourpop einen metallischen Liquid Lipstick in einem tollen rot gekauft und erst ein mal getragen. Irgendwie habe ich mich unwohl gefühlt obwohl die Farbe so schön ist 😄

    AntwortenLöschen
  7. Definitiv JA. Die metallischen Effekte sind mal etwas anderes und schon ein kleiner Hingucker. Ich finde auch, dass der Look dir großartig steht. Du kannst den defintiiv öfters tragen.
    Liebe Grüße
    Sabine (BeautyBiene24)

    AntwortenLöschen
  8. Es mag sein, dass es in diesem Post nicht darum geht, aber ich finde Deine Lippen sehr schön! :)
    Viele Grüße, Pia

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe mich letzte Woche auch an einen metallischen Lippenstift gewagt. Vor drei Jahren hätte ich "no no never" gesagt, heute weiß ich, dass der Grundton stimmen muss und der Effekt nicht zu silbrig sein darf. Ich habe viel damit herumexperiment, stellte fest, dass eine Schicht besser aussieht als zwei... und dass nicht jedes AMU damit geht. Schimmernder Lidschatten klappt irgendwie schöner als matt...

    Auf den Bildern hast du dein Exemplar gerockt. Ich fänd ihn solo viel zu hell, aber so ist es irgendwie anders, aber tragbar.

    AntwortenLöschen
  10. Merry Christmas and Happy Holidays!
    Xoxo, Victoria

    http://fashionstylebeautyandmore.blogspot.ca/

    AntwortenLöschen
  11. Damn, girl... Das ist ja eine perfekte Farbe für den Look! Und die Farbe steht dir ausgezeichnet! Ich habe mir aus einer Catrice LE einen Metallic Lippenstift mitgenommen - auch ein echter Glücksgriff, denn der passt tatsächlich auch zu fast jedem Look und ist für mich dank der "normalen" Textur auch nicht zu ungewohnt!
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen

Follower